Magazin
Alle Themen
Effets huile de sésame fesses.

Sesamöl zur Vergrößerung der Gesäßmuskulatur?

Das Sesamöl mit seinen zahlreichen feuchtigkeitsspendenden, antioxidativen und nährenden Eigenschaften wird zunehmend in der Formulierung von Kosmetikprodukten geschätzt. Einigen wird auch die Fähigkeit zugeschrieben, die Gesäßmuskulatur zu vergrößern. Was ist wirklich dran? Erfahren Sie im Folgenden, ob Sesamöl tatsächlich das Gesäß vergrößern kann.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 6. Mai 2024, aktualisiert am 21. Juni 2024, von Marie, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Könnte Sesamöl eine gute Alternative sein, um die Gesäßmuskulatur zu stärken?

Der Trend zu üppigeren Gesäß- und Brustpartien hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Viele Menschen möchten jedoch ihr Aussehen verändern und bestimmte Körperteile aufpolstern, ohne auf plastische Chirurgie zurückgreifen zu müssen. Daher sind sogenannte "Volumen gebende" oder "aufpolsternde" Pflegeprodukte derzeit auf dem Markt sehr gefragt. Diese Art von Produkten kann in Form von Cremes, Balsamen oder anderen Darreichungsformen gefunden werden. Sie sind dafür gedacht, auf das Gesäß, die Brust, die Wangenknochen oder die Lippen aufgetragen zu werden. Anatomisch gesehen ist die Rundheit des Gesäßes hauptsächlich auf die dort vorhandenen Muskeln zurückzuführen: den großen, mittleren und kleinen Gesäßmuskel.

Um sie wachsen zu lassen und so die Form des Gesäßes zu verändern, verwenden volumisierende Pflegeprodukte spezifische Verbindungen, die Phytoöstrogene, die natürlich in mehreren Pflanzen vorkommen. Sie haben eine Struktur, die der eines menschlichen Hormons, dem Östradiol, ähnlich ist. Phytoöstrogene könnten in der Lage sein, die Wirkung dieses Steroidhormons zu imitieren, indem sie sich an seine spezifischen Rezeptoren binden und könnten so hormonelle Effekte hervorrufen die denen der Östrogene ähnlich sind.

Eine Wirkung der Rezeptoren α-östrogenischen wird bei der Muskelmassezunahme vorgeschlagen, obwohl der genaue Wirkmechanismus noch schlecht bekannt ist. Tatsächlich hat eine Studie gezeigt, dass die regelmäßige Verabreichung von Östrogen eine leichte Zunahme der gesamten Muskelmasse verursachen könnte. Phytoöstrogene sind jedoch nicht identisch mit menschlichen Östrogenen, daher ist es nicht sicher, ob sie die gleiche Wirkungsweise haben können, geschweige denn bei topischer Anwendung. Deshalb gibt es heute keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit von volumisierenden Pflegeprodukten.

Wie steht es um die Wirkung von Sesamöl auf das Gesäß?

Der Glaube, dass Sesamöl die Gesäßmuskulatur vergrößern könnte, basiert auf demselben Prinzip, da dieses Pflanzenöl ebenfalls Phytoöstrogene enthält. Tatsächlich enthält es Sesamin, Sesamolin und Sesamol, also Lignane. Wie bei den Phytoöstrogenen, die in volumisierenden Produkten gefunden werden, wurden ihre Auswirkungen auf die Muskelmasse bei topischer Anwendung bisher nicht nachgewiesen.

Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass dasSesamöl, dank seines Reichtums an Fettsäuren, eine nährende Wirkunghat. Daher könnte eine wiederholte Anwendung von Sesamöl, kombiniert mit einer dynamischen Massage des Gesäßes, langfristig "straffende" Effektehaben. Die Haut könnte hydratisierter und genährter erscheinen, und das Absacken des Gesäßes könnte reduziert werden. Dies sind jedoch Spekulationen, da bisher keine Studien zu diesem Thema durchgeführt wurden.

Aber wie kann man das Volumen des Gesäßes erhöhen?

Wenn Sie ein erhöhtes Muskelvolumen im Gesäßbereich wünschen, gibt es andere Alternativen. Unter ihnen könnte Sport durch verschiedene Kraftübungen eine interessante Lösung sein, mit Hilfe von Gewichten oder dank des Körpergewichts. Es ist auch möglich, eine kosmetische Chirurgie in Betracht zu ziehen. Es gibt mehrere, die ein pralleres Gesäß versprechen, wie das Einsetzen von Gesäßimplantaten, die Injektion von Hyaluronsäure (Hyacorp) oder die Eigenfetttransplantation im Gesäßbereich (Lipofilling). Diese Operationen bergen jedoch Risiken, insbesondere das Risiko einer Venenthrombose. Daher ist es notwendig, mehrere medizinische Konsultationen vor diesen Operationen durchzuführen und sich seiner Entscheidung sicher zu sein.

Quellen

  • YAGOUB A. & al. Chemical composition and oil characteristics of sesame seed cultivars grown in Sudan. Research Journal of Agriculture and Biological Sciences (2008).

  • HARRATH A. H. & al. Phytoestrogens and their effects. European Journal of Pharmacology (2014).

  • XIE M. & al. The relationship of antioxidant components and antioxidant activity of sesame seed oil. Journal of the Science of Food and Agriculture (2015).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.