3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Reibende Oberschenkel: Wie kann man die Reizung lindern?

Reibende Oberschenkel: Wie kann man die Reizung lindern?

Reizungen durch reibende Oberschenkel sind ein häufiges Phänomen, das vorwiegend im Sommer aufgrund von Hitze und Schwitzen auftritt. Entgegen der landläufigen Meinung ist diese Unannehmlichkeit nicht unbedingt ein Privileg von Personen mit einem starken Körperbau und/oder Übergewicht. Es ist auch eine Frage des Körperbaus. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie unternehmen können, wenn Ihre Haut durch wiederholte Reibung an den Oberschenkeln gereizt ist.

Tipp Nr. 1: Aloe vera als Ihr bester Verbündeter.

Die Aloe vera oder Aloe barbadensis gehört zur Familie der Liliengewächse und hat stechende, ledrige Blätter. Die Blätter enthalten ein durchsichtiges, gallertartiges Fruchtfleisch, das essbar ist, wenn es von dem aloinhaltigen Latex befreit wird, der es umgibt. Durch das Auspressen dieses Fruchtfleisches entsteht das berühmte Aloe-vera-Gel, das Hunderte Wirkstoffe, Nährstoffe und andere Bestandteile (Polysaccharide, Vitamine, Spurenelemente, Enzyme und Aminosäuren) enthält.

Bei der Anwendung auf der Haut, direkt auf die Reizung der reibenden Oberschenkel aufgetragen, verleiht das Aloe-vera-Gel eine angenehme Frische, die Schmerzen und brennende Gefühle lindert. Außerdem trägt es dazu bei, den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Haut wiederherzustellen. Es enthält Substanzen, die wie ein Feuchtigkeitsschild auf der Haut wirken, die sogenannten Glucomannane. Forscher haben nachgewiesen, dass, wenn Aloe-vera-Gel auf die Haut aufgetragen wird, die langkettigen Mucopolysaccharide polymerisiert werden und einen dünnen, halbdurchlässigen Film bilden, der eine sofortige feuchtigkeitsspendende Wirkung hat.

Darüber hinaus wird Aloe vera mögliche Entzündungen beruhigen. Auf biologischer Ebene entfaltet sie ihre beruhigende und reparierende Wirkung durch die Hemmung bestimmter Entzündungsmediatoren wie Prostaglandin F2 über den Abbauweg der Arachidonsäure, indem sie auf die Cyclooxygenase einwirkt.

Wir haben eine Pflege auf der Basis von Aloe vera und Orangenblüten formuliert. Dieses Feuchtigkeitsgel beruhigt die Haut und versorgt sie tiefgehend mit Feuchtigkeit. Es verleiht einen kühlen Effekt, der ideal ist, um die Haut nach wiederkehrenden Reibungen zu beruhigen. Eine dreimalige Anwendung pro Tag sollte die Reparatur der Epidermis beschleunigen.

Tipp Nr. 2: Waschen Sie sich mit lauwarmem Wasser und lassen Sie die Haut an der Luft trocknen.

Heißes Wasser verstärkt die Reizungen und das Brennen, das durch Reibung entstanden ist. Verwenden Sie zum Waschen eine milde, natürliche Reinigungspflege wie unser rückfettendes Duschöl Vitamin E+F 2,5 % + Bittermandel-Extrakt. Das Öl ist antioxidativ, macht die Haut wieder geschmeidig, reduziert Spannungsgefühle und parfümiert die Haut mit einem leichten Mandelduft. 

Wenn Sie aus der Dusche kommen, sollten Sie Ihre Oberschenkel nicht mit einem Handtuch abtrocknen, um Reibung zu vermeiden. Wenn Sie das Trocknen beschleunigen möchten, kann eventuell ein Föhn verwendet werden, vorausgesetzt, Sie stellen ihn auf lauwarme oder sogar kühle Luft ein.

Tipp Nr. 3: Tragen Sie ein Pflanzenöl mit heilenden Eigenschaften auf.

Einige Pflanzenöle haben nachweislich entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften. Hanföl und insbesondere die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren dämpfen beispielsweise Entzündungsreaktionen, indem sie die Freisetzung entzündungsfördernder Botenstoffe hemmen. Dadurch werden Hautreizungen und Rötungen, die an den Oberschenkelinnenseiten auftreten können, gelindert.

Weitere beruhigende Pflanzenöle sind Kokosnussöl, Johanniskrautöl, Strohblumenöl und Wildrosenöl. Letzteres ist bei Typology erhältlich. Es ist biologisch und beschleunigt die Hautregeneration. Auch wenn diese Pflege eher für das Gesicht empfohlen wird, kann sie dennoch auf die Oberschenkelinnenseite aufgetragen werden, um Irritationen zu lindern.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: