3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Le rétinol fait-il vieillir ?

Macht Retinol alt?

Retinol wird oft als das Wundermittel für seine zahlreichen Vorteile für die Haut präsentiert, aber diese Popularität hat auch viele Mythen hervorgebracht. Es gibt insbesondere einen Glauben, dass Retinol die Hautalterung beschleunigen würde. Was ist wirklich dran?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Stéphanie, Doktorin in Lebens- und Gesundheitswissenschaften — 2 min Lesezeit
Themen :

Konkret nein. Tatsächlich gibt es ein weit verbreitetes Missverständnis über Retinol, dass es die Haut schneller altern lässt. Dieser Mythos basiert auf dem potenziellen Reizpotential von Retinol. Ganz im Gegenteil, Retinol ist einer der am häufigsten verwendeten und effektivsten Wirkstoffe zur Minimierung des Erscheinungsbildes aller sichtbaren Anzeichen von Alterung und Sonnenschäden, aber auch zur Bekämpfung von Hauterkrankungen wie Akne und zur gezielten Behandlung von Pigmentflecken.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die "Anti-Falten"-Effekte von Retinol durch Hemmung der Aktivierung von Metalloproteinase-1, einem Enzym, das in der Lage ist, interstitielles Kollagen abzubauen, das durch UVA in den Fibroblasten der menschlichen Haut induziert wird, und durch Steigerung der Synthese von Typ-I-Kollagen in der subepidermalen Dermis bei Mäusen berichtet. Darüber hinaus hat Retinol die Fähigkeit, die Regeneration von epidermalen Zellen zu stimulieren.

Quellen

  • KIM B.-H. Safety evaluation and anti-wrinkle effects of retinoids on skin. Toxicological Research (2010).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: