3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Ganzjährig rissige Lippen: Welche Lösungen sollten wir anwenden?

Ganzjährig rissige Lippen: Welche Lösungen sollten wir anwenden?

Es ist in der Regel während des Winters, wenn die Luft trockener wird und die Epidermis starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist, dass die Lippen austrocknen und rissig werden. Aber dieses Phänomen kann auch das ganze Jahr über andauern, abhängig von Ihrem Hauttyp. Um zu wissen, was zu tun ist, um dies zu beheben, folgen Sie dem Leitfaden.

Rekonstruieren Sie Ihre Hydrolipidbarriere.

Wenn Ihre Lippen das ganze Jahr über rissig sind, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihre Hydrolipidbarriere ihre Schutzfunktion nicht erfüllt. Dies kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, wie die Verwendung von parfümierten oder zu adstringierenden Pflegeprodukten auf diesem besonders empfindlichen Bereich Ihres Gesichts. Um sich wieder aufbauen zu können, benötigt diese Bereich während der Make-up-Entfernung Sanftheit, die am besten mit einem Make-up-Entferner-Öl optimiert wird. Dieses entfernt die Ansammlung von Unreinheiten (von Verschmutzung, abgestorbenen Zellen) und Make-up, während es den Schutzfilm Ihrer Lippen intakt hält.

Eine andere Hypothese: Paraffin! Obwohl dieses als Lösung gegen alle Arten von Hauttrockenheit - einschließlich Rissen - angesehen wird, handelt es sich um eine Komponente, die alles andere als natürlich ist und nicht von der Haut aufgenommen wird. Der fettige Film, den es hinterlässt, bietet zwar ein sofortiges Gefühl von Komfort, erstickt aber die Epidermis und ihre Erneuerungsmechanismen. Eine gute Maßnahme, die man ergreifen kann, ist, einige Stunden lang Jojobaöl oder Sheabutter in Form einer Maske aufzutragen. Diese werden eine wichtige und notwendige Lipidquelle liefern, die zur Erhaltung der Hautbarriere beiträgt.

Tragen Sie mehrmals täglich Lippenbalsam auf.

Der Lippenbalsam bleibt der beste Verbündete im Kampf gegen rissige Lippen, sowohl im Winter als auch im Sommer. Vorausgesetzt, man wählt den richtigen aus. Zunächst sollte dieser nur saubere Inhaltsstoffe enthalten und keine, die von irgendeinem Erdöl-Derivat stammen. Es ist außerdem wichtig, dass er die Lippen gleichzeitig hydratisieren und nähren kann.

Trinken Sie viel.

Dehydration tritt auf, wenn die Haut drastischen Temperaturunterschieden oder ungeeigneten lokalen Behandlungen ausgesetzt ist, dieses Phänomen kann jedoch auch von innen heraus auftreten. Im Durchschnitt benötigt Ihr Körper 1,5 L bis 2 L Wasser pro Tag, um alle seine Bedürfnisse zu decken. Wenn diese nicht erreicht werden, wird der Körper auf seine eigenen Wasserressourcen zurückgreifen. Durch diesen Prozess trocknet die Haut aus und die Lippen beginnen zu rissig zu werden. Denken Sie also immer daran, eine Wasserflasche (oder eine umweltfreundlichere Trinkflasche) griffbereit zu haben, um das im Laufe des Tages aufgenommene Wasservolumen quantifizieren zu können.

Überwachen Sie die Temperatur in Ihrem Zuhause.

Wenn die Temperatur in Ihrem Innenraum zu hoch ist, wird dies einen Schwitzprozess und somit einen Wasserverlust auslösen. Ein idealer Thermostat sollte zwischen 19 Grad für die Küche, das Wohnzimmer und das Schlafzimmer und 22 Grad für das Badezimmer eingestellt sein. Darüber hinaus schöpft Ihr Körper aus seinen eigenen Ressourcen und trocknet die empfindlichsten Bereiche Ihrer Epidermis aus.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: