Neu: Glow Drops

Neu: Glow Drops

Weihnachten
Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
bags under the eyes

Die verschiedenen Arten von Tränensäcken.

Es gibt zwei Arten von Tränensäcken: jene, die mit Wasser gefüllt sind, und jene, die mit Fettzellen gefüllt sind. Hier erfahren Sie, woran man sie erkennt und welche Pflege sie benötigen, um ihre Sichtbarkeit zu verringern.

Veröffentlicht 1. Dezember 2022, von Stéphanie, Doctoresse en Sciences de la Vie et de la Santé, — 4 min Lesezeit

Die unterschiedlichen Arten von Tränensäcken.

Schlafmangel, Stress, Rauchen, Alkoholkonsum sind unter anderem Ursachen für Tränensäcke. Sie sind das Ergebnis eines ungesunden Lebensstils. Sie sind unansehnlich, schwellen an und sind dunkel. Sie machen den eigenen Blick schwer und lassen einen älter, müder und trauriger aussehen. Grundsätzlich kann man Tränensäcke in zwei Kategorien unterteilen.

  • Adipöse Tränensäcke:

    Die Haut des Unterlids erschlafft allmählich mit der Ansammlung von suborbitalem Fett. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Kollagen und Elastin ab. In Verbindung mit der Wirkung der Schwerkraft kommt es zu einem Abrutschen des Fettgewebes, welches den Augapfel eigentlich schützt. Es sammelt sich dann im Unterlid an. Zwar gibt es kein Wundermittel gegen die Fettpolster, die sich mit zunehmendem Alter unter den Augen bilden, doch kann ihr Auftreten durch eine gesunde Lebensweise eingedämmt werden. Auf diese Weise fördert man eine gute Alterung des Gewebes, insbesondere des Gesichtsgewebes, das besonders empfindlich auf äußere Einflüsse reagiert. Die einzige wirksame Methode, wenn Sie Tränensäcke loswerden wollen, besteht darin, die überschüssigen Fettzellen am Unterlid operativ zu entfernen.

  • Wässrige Tränensäcke:

    Die Tränensäcke sind beim Aufwachen oft sehr stark ausgeprägt und klingen im Laufe des Vormittags ab. Diese Art von Tränensäcken entsteht durch die Ansammlung von Flüssigkeit in der Region unter den Augen. Im Liegen stagnieren Blut und Lymphe leichter in den Gefäßen, die sich dann mit Flüssigkeit vollsaugen. Unter dem Einfluss des Blutdrucks tritt der Wasseranteil aus den Kapillaren aus und gelangt in den extravaskulären Bereich, wodurch sich Tränensäcke bilden. Es handelt sich also um ein Unterlidödem, das sich über die Nacht hinweg bildet und beim Aufwachen sein maximales Volumen erreicht. Jeder Mensch ist anfällig dafür, dass diese Tränensäcke beim Aufwachen auftreten. Eine unzureichende Lymph- und Venendrainage soll mit diesem Phänomen korrelieren, da dies den Flüssigkeitsaustritt aus dem vaskulären in den extravaskulären Bereich begünstigt.

Mildern Sie das Erscheinungsbild von Tränensäcken mit Hilfe der Pflegeprodukte von Typology.

Wir haben zwei Arten von Pflegeprodukten entwickelt, die nicht nur tief in die Haut eindringen, sondern auch das Erscheinungsbild von Tränensäcken ästhetisch kaschieren:

  • Das Augenserum mit Koffein und Niacinamid hilft, das Erscheinungsbild von blauen oder sogar violettfarbenen Augenringen zu reduzieren. Konzentriert auf abschwellende Wirkstoffe, hilft es auch, das geschwollene Aussehen von Tränensäcken zu mildern, um einen strahlenderen Blick zu erzielen.

  • Der getönte Concealer ist eine Hybridformel aus Make-up und Pflege, die Augenringe und Tränensäcke in einem Schritt mildert. Sie ist mit Koffein, Niacinamid und Kornblumenhydrolat angereichert, um das Erscheinungsbild von Augenringen und Schwellungen langfristig zu mildern.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: