Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Signes cuir chevelu sain.

Die Anzeichen für eine gesunde Kopfhaut.

Die Kopfhaut ist ein oft vernachlässigter Teil des Körpers. Dennoch hängt die Gesundheit des Haares von ihrem Zustand ab. Mit einigen Beobachtungen ist es möglich zu sehen, ob die Kopfhaut gesund ist und, falls dies nicht der Fall ist, geeignete Pflegemaßnahmen zu ergreifen. Was sind die Anzeichen einer gesunden Kopfhaut? Es liegt an Ihnen, den Test zu machen.

Themen :

Zeichen Nr. 1: Eine gesunde Kopfhaut ist nicht gereizt.

Es gibt mehrere mit bloßem Auge sichtbare Anzeichen, die darauf hinweisen, ob eine Kopfhaut gesund ist oder nicht. Zunächst sollten Sie überprüfen, ob Ihre Kopfhaut anfällig für eine Entzündung ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie Rötungen in Form von Flecken oder diffusen Bereichen bemerken, begleitet von Juckreiz. Die Reizungen der Kopfhaut können mehrere Ursachen haben, die häufigsten sind hormonelle Störungen und bakterielle oder parasitäre Besiedlungen. Wenn Ihre Kopfhaut nicht rot erscheint und nicht juckt, ist das ein erstes gutes Zeichen.

Zeichen Nr. 2: Eine gesunde Kopfhaut gibt keinen schlechten Geruch ab.

Ein gesunder Kopfhaut verströmt keinen unangenehmen Geruch. Solche Gerüche sind oft ein Zeichen für das Wachstum von Pilzen auf der Hautoberfläche und können auf eine Pilzinfektion hinweisen. Pilzinfektionen gehen oft mit roten und geschwollenen Flecken auf der Kopfhaut einher, manchmal auch mit Juckreiz. Bei einer Pilzinfektion wird empfohlen, einen Gesundheitsfachmann zu konsultieren, damit er Ihnen eine geeignete Antimykotika-Behandlung verschreiben kann.

Zeichen Nr. 3: Eine gesunde Kopfhaut fettet nicht zu schnell nach.

Beachten Sie auch, dass eine gesunde Kopfhaut nicht zu schnell nachfettet. Die Hypersäborrhoe oder übermäßige Sebumproduktion durch die Talgdrüsen ist oft auf einen hohen Gehalt an Androgenhormonen wie Testosteron zurückzuführen, das sowohl bei Männern als auch bei Frauen vorhanden ist, obwohl es bei letzteren in geringerer Menge vorkommt.

Testosteron wirkt unter dem Einfluss eines Enzyms, der 5-α-Reduktase, um sich in Dihydrotestosteron (DHT) umzuwandeln, welches die Aktivität der Talgdrüsen stimuliert. Daher sind Personen, deren 5-α-Reduktase sehr aktiv ist, anfälliger für Seborrhoe. Glücklicherweise kann diese durch die regelmäßige Anwendung von reinigenden Pflegeprodukten kontrolliert werden.

Zeichen Nr. 4: Eine gesunde Kopfhaut hat keine Schuppen.

Das Fehlen von Schuppen ist ein Zeichen für eine gesunde Kopfhaut. Die Schuppen treten aufgrund einer beschleunigten Hauterneuerung in Verbindung mit einer abnormalen Schuppung auf. Da die Zellen der Epidermis nicht ausreichend ausgereift sind, bleiben sie zusammengeklebt und lösen sich in übermäßigen weißen Klumpen ab, die Schuppen bilden.

Mehrere Faktoren oder Kombinationen von Faktoren können die Ursache für Schuppen sein, einschließlich einer parasitären Besiedlung durch Pilze Malassezia, einer übermäßigen Talgproduktion oder einer individuellen Anfälligkeit. Die Vermehrung von Schuppen kann durch eine Anti-Schuppen-Behandlung reduziert werden.

Zeichen Nr. 5: Eine runde Haarzwiebel ist ein Zeichen für eine gesunde Kopfhaut.

Eine schnelle Analyse der Haarzwiebel ermöglicht es, den Zustand der Kopfhaut zu erkennen. Dazu reicht es aus, ein Haar vom Kopf zu ziehen und sicherzustellen, dass die Zwiebel nicht verfehlt wird. Wenn diese rund ist, ist dies ein Zeichen für eine gesunde Kopfhaut. Wenn sie jedoch klein und gekrümmt ist, könnte es sich um eineFollikulitishandeln.

Es handelt sich um eine gutartige Hauterkrankung, bei der die Haarfollikel sich aufgrund von übermäßiger Talgproduktion, genetischer Veranlagung oder bakterieller Besiedlung entzünden. Eine Follikulitis verursacht in der Regel Reizungen, Juckreiz und Läsionen auf der Kopfhaut. Nach der Diagnose durch einen Arzt wird sie mit oberflächlichen lokalen Behandlungen oder der Verabreichung von Medikamenten behandelt.

Zeichen Nr. 6: Ein geringer Haarausfall ist ein Zeichen für eine gesunde Kopfhaut.

Es ist natürlich, einige Haare zu verlieren jeden Tag, da dies Teil des natürlichen Haarzyklus ist. Jedes Haar hat einen eigenen Lebenszyklus, der mit einer Wachstumsphase (Anagen) beginnt, mit einer Ruhephase (Katagen) fortgesetzt wird und mit dem Verlust des Haares (Telogen) endet. Im Allgemeinen verlieren wir zwischen 50 und 150 Haare pro Tag. Darüber hinaus wird der Verlust als abnormal angesehen und es könnte sich um Alopezie handeln.

Ein einfacher Test, um einen abnormalen Haarausfall zu erkennen, besteht darin, eine Hand durch Ihr Haar zu führen und die Finger wie einen Kamm zu spreizen. Wenn mehr als zehn Haare an Ihren Fingern hängen bleiben, handelt es sich wahrscheinlich um einen abnormalen Haarausfall. In diesem Fall wird empfohlen, einen Dermatologen zu konsultieren, der die Intensität des Haarausfalls bewerten und Sie beraten kann.

Zeichen Nr. 7: Gesundes Haar zeugt von einer gesunden Kopfhaut.

Von einer gesunden Kopfhaut resultieren gesunde Haare. Daher ist die Haaranalyse ein weiterer Indikator für den Zustand der Kopfhaut. Um die Gesundheit eines Haares zu testen, werden normalerweise diese beiden Kriterien bewertet:

  • Die Porosität eines Haares : Die Kutikula, also der äußere Teil der Haarfaser, eines gesunden Haares weist keine Risse zwischen ihren Schuppen auf und ist insgesamt nicht porös. Um dies zu überprüfen, legen Sie einige Haare, die aus verschiedenen Teilen Ihres Kopfes stammen, in ein Glas Wasser. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie nicht porös und gelten daher als gesund. Im Gegenteil, wenn sie sinken, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie beschädigt sind.

  • Die Elastizität eines Haares : Ein widerstandsfähiges und gesundes Haar kann zwischen 5 und 10 Gramm tragen und ist sehr elastisch. Um seine Elastizität zu testen, nehmen Sie ein Haar, ziehen Sie an seinen Enden und lassen Sie dann eine Seite los. Wenn es zurückspringt, bedeutet das, dass es gesund ist. Wenn es leicht bricht oder statisch bleibt, ist das ein Zeichen dafür, dass es an Widerstandsfähigkeit fehlt.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: