3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
L'hydrolat de menthe poivrée pour resserrer les pores dilatés.

Das Pfefferminzhydrolat zur Verengung erweiterter Poren.

Das Pfefferminzhydrolat hilft dabei, die Poren bei übermäßiger Talgproduktion zu öffnen. Diese werden verengt und die Hautbarriere wird dadurch gestärkt. Aber worauf ist die Erweiterung der Poren zurückzuführen? Wie verwendet man Pfefferminzhydrolat, um das Hautbild zu verfeinern?

Erweiterte Poren, was genau ist das?

Die Poren sind Kanäle, die an Talgdrüsen angeschlossen sind, durch die das Sebum fließt. Die erweiterten Poren betreffen in der Regel die Haut fettig, sowie die Mischhaut. Sie werden am häufigsten in der T-Zone des Gesichts (Stirn, Nase und Kinn) beobachtet.

Studien haben gezeigt, dass es eine Korrelation zwischen der Sebumproduktion und der Porengröße gibt, das heißt je mehr Sebum die Haut produziert, desto mehr erweitern sich die Poren und werden sichtbar. Wenn sich die Poren jedoch erweitern, fördern sie das Auftreten von Mitessern und Pickeln.

Welche Faktoren sind für erweiterte Poren verantwortlich?

Zwei Arten von Ursachen sind verantwortlich für erweiterte Poren :

  • Interne Ursachen : Geschlecht, genetische Veranlagung, Hautalterung, übermäßige Talgproduktion (Hyperseborrhoe), hormonelle Schwankungen;

  • Externe Ursachen : Chronische Exposition gegenüber UV-Strahlen, Verwendung von komedogenen Xenobiotika, schlechte Hautpflege (Ansammlung von Schmutz und Unreinheiten auf der Hautoberfläche).

Wie wirkt Pfefferminzhydrolat gegen erweiterte Poren?

DasPfefferminzhydrolat hilft dabei, Ihre Poren bei übermäßiger Talgproduktion zu öffnen. Diese werden verengt und Ihre Hautbarriere gestärkt. Darüber hinaus reguliert dieses Hydrolat den überschüssigen Talg und verhindert das fettige und glänzende Aussehen von zu Akne neigender Haut.

Darüber hinaus kann dieses Blumenwasser manchmal eine nicht zu vernachlässigende Menge an Menthol enthalten, eine Verbindung mit nachgewiesenen antibakteriellen Eigenschaften. Dies hilft, die Ausbreitung von P. acnes zu bekämpfen und reinigt so die Akne-Haut.

Hinweis : Der Vorteil von Blütenwasser im Vergleich zu Pfefferminz-Essentialöl besteht darin, dass es nicht allergen ist und von allen Hauttypen, sowie von schwangeren und stillenden Frauen und Kindern verwendet werden kann.

Wie verwendet man Pfefferminzhydrolat auf erweiterten Poren?

Um Ihre erweiterten Poren zu verkleinern, ist die regelmäßige Anwendung einer Formel, die aus Pfefferminzhydrolat besteht, eine interessante Lösung.

DasPfefferminzblütenwasser ist keine photosensibilisierende Substanz, sie kann morgens und abends angewendet werden. Darüber hinaus ist es für alle geeignet, auch für empfindliche Haut. Es wird in der Regel mit einem Baumwolltuch oder direkt mit den Fingern aufgetragen, gleich nach der Hautreinigung. Es ist möglich, es mit speziellen Behandlungen gegen erweiterte Poren wie einem Glykolsäureprodukt zu kombinieren.

Unser Pfefferminzhydrolat wird durch Destillation aus Pfefferminzblättern gewonnen, die aus der biologischen Landwirtschaft stammen, angebaut und geerntet in Frankreich. Diese Pflege enthält 99% natürliche Inhaltsstoffe und ist geeignet für Mischhaut bis fettige Haut, für zu Akne neigende Haut sowie für Haut, die zu erweiterten Poren neigt.

Für noch sichtbarere Ergebnisse bei der Reduzierung von erweiterten Poren, tragen Sie nur abends nach dem Hydrolat das exfolierende Serum auf Basis vonGlykolsäure auf, das für seine keratolytischen, adstringierenden und reinigenden Eigenschaften bekannt ist.

Quellen:

  • KAMATOU G. P. P. & al. Menthol: a simple monoterpene with remarkable biological properties. Phytochemistry (2013).

  • FAUCON M. "Traité d'aromathérapie scientifique et médicale, les hydrolats" (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: