Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Ortie peau

Brennnesselextrakt: Welche Vorteile hat dieser natürliche Wirkstoff für die Haut?

Der Brennnesselextrakt, gewonnen aus den Blättern der gleichnamigen Pflanze, ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der in der Kosmetik unter dem INCI-Namen: Urtica Dioica Leaf Extract zu finden ist. Reich an Polyphenolen und Mineralien, hat der Brennnesselextrakt viele vorteilhafte Eigenschaften für die Haut. Entdecken Sie die verschiedenen Vorteile dieses botanischen Extrakts bei topischer Anwendung.

Der Brennnesselextrakt ist reinigend.

Der Brennnesselextrakt ist zunächst bekannt für seine sebumregulierenden Eigenschaften. Man findet ihn oft in Masken oder Cremes, die für Personen mit fettiger Haut bestimmt sind. Die Vorteile von Brennnessel für diesen Hauttyp erklären sich durch ihre Fähigkeit, die 5-α-Reduktase zu hemmen, das Enzym, das die Umwandlung von Testosteron in Dihydroxytestosteron (DHT) katalysiert. Es sei daran erinnert, dass Testosteron das Hauptandrogen beim Mann ist, aber auch bei der Frau vorhanden ist.

Die DHT ist ein bekanntes Androgenhormon, das die Sebumproduktion anregt. Tatsächlich führt DHT, wenn es an einen spezifischen zytosolischen Rezeptor in den Talgdrüsen bindet, zu einer Erhöhung der Aktivität der Talgdrüsen, was sich in einer Intensivierung der Sebumsynthese äußert. Durch Hemmung dieses Prozesses ermöglicht die Brennnessel die Regulierung von fettiger Haut.

Bei Typology haben wir eine reinigende Maske auf Basis von Brennnesselextrakt, grüner Tonerde und Kiefernholzkohle formuliert, Wirkstoffe, die bei fettiger Haut für ihre Talgregulierungseigenschaften geschätzt werden. Diese Pflege besteht zu 99% aus natürlichen Inhaltsstoffen, trocknet Unreinheiten aus und verengt die Poren für eine gesündere Haut. Ihre tonhaltige Textur hinterlässt die Haut weich und angenehm. Unsere Maske sollte ein- bis zweimal pro Woche auf gereinigter Haut aufgetragen und etwa fünfzehn Minuten auf dem Gesicht belassen werden, bevor sie abgespült wird.

Der Brennnesselextrakt hat entzündungshemmende und beruhigende Eigenschaften.

Der Brennnesselextrakt ist auch für seine entzündungshemmenden Effekte und seine Fähigkeit, die Haut zu beruhigen, anerkannt. Dieser Inhaltsstoff wirkt insbesondere auf die 5-Lipoxygenase und hemmt deren Aktivität. Dieses Enzym ist am Stoffwechsel der Arachidonsäure beteiligt, einer Fettsäure, die die Produktion der Cyclooxygenasen COX-1 und COX-2 erhöht und damit die Bildung von Prostaglandinen, entzündungsfördernden Verbindungen, katalysiert. Die hemmende Wirkung der Brennnessel ermöglicht es, die Produktion dieser Moleküle zu verhindern und somit Entzündungen zu bremsen.

Darüber hinaus ist der Brennnesselextrakt in der Lage,den NF-κB-Weg zu hemmen, der an immunen und entzündlichen Reaktionen beteiligt ist, und die Freisetzung von Interleukinen IL-2 und IL-1β und des Tumornekrosefaktors TNF-α zu reduzieren. Dies sind proinflammatorische Zytokine, die ebenfalls eine Rolle bei entzündlichen Reaktionen spielen.

Der Brennnesselextrakt hat antibakterielle Wirkungen und mildert Unreinheiten.

Die topische Anwendung von Brennnesselextrakt hilft auch dabei, die Populationen von Mikroorganismen zu regulieren, die auf der Oberfläche unserer Haut leben. Zu den Bakterien, auf die dieser Inhaltsstoff wirken kann, gehören Staphylococcus aureus, Pseudomonas aeruginosa, aber auch Cutibacterium acnes, das an der Entstehung von Akne beteiligt ist. Daher findet man oft Brennnesselextrakt in Pflegeprodukten gegen Unreinheiten.

Eine Studie hat sich insbesondere mit den antibakteriellen Eigenschaften eines pflanzlichen Extrakts aus Brennnessel, Myrte, Kamille und Damaszener Rose beschäftigt. Die zur Formulierung dieses Extrakts verwendeten Proportionen wurden nicht angegeben. Experimente in vitro mit Stämmen von Cutibacterium acnes zeigten, dass dieser Extrakt eine MIC unter 1/2048 µg/mL aufweist. Die MIC, oder Minimale Hemmkonzentration, entspricht der niedrigsten Konzentration eines Produkts, die das Wachstum eines Bakteriums verhindert. Es ist zu beachten, dass 1/2048 µg/mL nicht die MIC der Brennnessel allein ist. Dennoch schreiben die Wissenschaftler einen großen Teil der antibakteriellen Eigenschaften des Extrakts dem Vorhandensein von Brennnessel in seiner Zusammensetzung zu.

Der Brennnesselextrakt hat eine antioxidative Wirkung.

Die Sonne, die Verschmutzung, das Rauchen... sind alltägliche Faktoren, die oxidativen Stress erzeugen und somit freie Radikale in den Hautzellen. Es ist wichtig zu betonen, dass freie Radikale reaktive und instabile Spezies sind, die für Hautschäden wie das Auftreten von Melanomen, Pigmentstörungen und vorzeitiger Alterung verantwortlich sind.

Es ist möglich, diese Unannehmlichkeiten zu verhindern, indem man Pflegeprodukte verwendet, die mit Antioxidantien angereichert sind. Brennnessel-Extrakt hat antioxidative Eigenschaften, die von seinen Polyphenolen stammen. Polyphenole sind Moleküle, deren chemische Struktur Doppelbindungen aufweist, die es ihnen ermöglichen, ein Elektron an freie Radikale abzugeben, was diese stabilisiert und ihre Aktivität verhindert. Brennnessel-Extrakt hilft daher, oxidativen Schäden vorzubeugen, Zellmembranen zu schützen und die Integrität von Zellen und Geweben zu erhalten.

Der Brennnesselextrakt zur Verlangsamung der Hautalterung.

Es gibt mehrere Mechanismen, die zur Hauterschlaffung und zur Entstehung von Falten führen. Man denkt insbesondere an den allmählichen Rückgang der Synthese von Kollagen und Elastin durch die Fibroblasten im Laufe der Zeit, Proteine der Dermis, die für die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut sorgen. Brennnesselextrakt gehört zu den natürlichen Inhaltsstoffen, die dieses Phänomen verhindern können. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass Brennnessel neben antioxidativen Eigenschaften auch eine hemmende Wirkung auf Kollagenase und Elastase hat, Enzyme, die jeweils für den Abbau von Kollagen- und Elastinfasern verantwortlich sind. Dieser pflanzliche Extrakt trägt also zur Festigkeit der Haut bei und verzögert die Hautalterung.

Quellen

  • HANO C. & al. Nettle (Urtica dioica L.) as a source of antioxidant and anti-aging phytochemicals for cosmetic applications. Comptes-Rendus Chimie (2016).

  • SEMALTY A. & al. A Comprehensive Review on Phytochemistry and Pharmacological Effects of Stinging Nettle (Urtica dioica). Current traditional medicine (2017).

  • KILIC S. & al. Efficacy of two plant extracts against acne vulgaris: Initial results of microbiological tests and cell culture studies. Journal of cosmetic dermatology (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: