3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huiles végétales pour l'hiver

3 pflanzliche Öle, um den Winter zu bewältigen.

100% natürlich und mit vielfältigen Vorzügen, nehmen pflanzliche Öle einen immer wichtigeren Platz im Bereich der Kosmetik ein. Auch wenn jede von ihnen spezifische Eigenschaften hat, die an den Hauttyp angepasst sind, bleibt ihre Hauptfunktion die Reparatur und Beruhigung von trockener Haut. Hier ist unsere Rangliste der drei besten Öle, die diesen Winter zu verwenden sind.

Liste von Pflanzenölen zum Schutz der Haut vor Kälte.

Es ist im Winter, wenn die Haut durch Kälte und plötzliche Temperaturwechsel stark beansprucht wird, dass die tägliche Anwendung eines pflanzlichen Öls unerlässlich wird. Direkt aus Pflanzen extrahiert, nähren sie die Haut und tragen zur Wiederherstellung des Hydrolipidfilms der Epidermis bei, wodurch das Verdunsten von Wasser verhindert wird. Hier sind unsere drei Favoriten:

  • DasPflanzenöl aus Avocado zur Nährstoffversorgung:

    Das Pflanzenöl der Avocado ist zweifellos das begehrteste unter den Pflanzenölen, aufgrund seiner hoch nährenden und weichmachenden Eigenschaften. Reich an Ölsäure, bietet es den ersten Vorteil, sofortige Linderung bei Hautunbehagen zu bieten, während es gleichzeitig eine grundlegende Arbeit an der Epidermis leistet, insbesondere durch Förderung ihrer Restrukturierung. Seine Konzentration an Phytosterolen, Wirkstoffen mit antioxidativen Eigenschaften, macht es zudem zu einem ausgezeichneten Verbündeten gegen die Folgen einer langanhaltenden Sonneneinstrahlung, die auch im Winter genauso gefährlich bleibt.

  • DasKaktusfeigenöl zur Straffung:

    DasKaktusfeigenöl ist wenig bekannt und besonders schwierig zu extrahieren. Reich an Vitamin E, vereint dieses außergewöhnliche Öl nährende und weichmachende Eigenschaften mit einem straffenden Effekt, der besonders im Winter angezeigt ist, wenn Temperaturschwankungen zu einer leichten Erschlaffung des Hautgewebes beitragen können. Aufgrund ihres hohen Gehalts an essentiellen Fettsäuren stimuliert sie die Zellregeneration und verleiht der Haut mehr Geschmeidigkeit und Festigkeit.

  • DasHagebuttenöl für einen gesunden Teint:

    Es ist aufgrund ihres leicht orangefarbenen Farbtons, dass das Rosenhippenöl ein hervorragendes natürliches Mittel ist, um einen fahlen Teint im Winter aufzuhellen. Besonders geeignet für trockene und empfindliche Haut, ihr hoher Gehalt an Antioxidantien und Provitamin A ermöglicht es ihr, die Haut vor Fotoalterung zu schützen, dunkle Flecken zu mildern und die ersten Anzeichen des Alterns zu reduzieren. Sie ist auch bekannt für ihre regenerativen Eigenschaften.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: