Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Maquillages pendant la grossesse.

Wie schminkt man sich während der Schwangerschaft?

Während einer Schwangerschaft, aufgrund des ständigen Austauschs zwischen Mutter und Kind, wird der Verzehr bestimmter Lebensmittel nicht empfohlen. Das Gleiche gilt für Kosmetika. Daher ist es zwar nicht unmöglich, Make-up und Schwangerschaft zu kombinieren, jedoch sollte man vorsichtig mit der Zusammensetzung der Produkte sein. Lassen Sie uns gemeinsam untersuchen, wie es ist.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 8. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Kann man sich schminken, wenn man schwanger ist?

Es ist durchaus möglich, während einer Schwangerschaft weiterhin auf seine Haut zu achten und sich zu schminken. Foundation, Lippenstifte, Mascara... müssen nicht unbedingt für 9 Monate im Schrank bleiben. Dennoch sind einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Denken Sie zunächst daran, die Zusammensetzung des Make-ups, das Sie auftragen möchten, zu überprüfen.

Produkte, die ätherische Öle enthalten, sollten beispielsweise vermieden werden, da einige neurotoxisch sind und Übelkeit oder Krämpfe verursachen können. Make-up-Produkte, die auf der Basis von Allergenen formuliert sind, sind ebenfalls kontraindiziert. Die Empfindlichkeit der Haut ist während der Schwangerschaft tatsächlich erhöht und es ist nicht ungewöhnlich, dass eine schwangere Frau auf eine Substanz reagiert, die sie zuvor sehr gut vertragen hat.

Es ist daher wichtig, auf die Zusammensetzung der Kosmetika und des Make-ups zu achten, das man auf seine Haut aufträgt, wenn man schwanger ist. Abgesehen von diesem Kriterium ist das Schminken während der Schwangerschaft nicht kontraindiziert. Aus Vorsichtsgründen kann man sich für naturkosmetische Produkte oder spezialisierte Marken für Schwangere entscheiden. Bevorzugen Sie solche mit der kürzestmöglichen INCI-Liste, um das Risiko von Reaktionen zu minimieren. Schließlich, wenn auf einem Make-up-Produkt nicht angegeben ist, dass es für die Anwendung während der Schwangerschaft geeignet ist, ist es besser, es nicht in seine Routine aufzunehmen.

Das Make-up zur Kaschierung von Schwangerschaftsbeschwerden.

Die Schwangerschaft ist eine heikle Zeit, in der Unreinheiten, Ermüdungserscheinungen und ein Verlust des Hautglanzes auftreten können. Um diese Spuren zu kaschieren, kann man auf Make-up zurückgreifen. Achten Sie auf die Zusammensetzung der Produkte und prüfen Sie, ob diese ausdrücklich als für Schwangere geeignet beschrieben werden. Schließlich empfehlen wir Ihnen, eine leichte Hand zu haben.

Für einen gleichmäßigen und strahlenden Teint können Sie zunächst eine leichte Grundierung oder eine BB-Creme auftragen. Dieses Produkt hilft auch, Aknenarben, Müdigkeits- oder Übelkeitsflecken zu mildern. Einige Grundierungen sind mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen formuliert, was ihnen eine doppelte Wirkung verleiht: Sie pflegen die Haut und kaschieren gleichzeitig Unreinheiten. Für eine gezieltere Anwendung können Sie sich für einen Korrektor oder einen Concealer entscheiden, den Sie nur auf die Augenkontur oder die zu kaschierenden Bereiche (Schwangerschaftsmaske, Pickel...) auftragen.

Wenn Sie in festlicher Stimmung sind, können Sie Ihre Augenlider auch mit einem Lidschatten färben, was Ihrem Blick Tiefe verleiht. Sie können dies dann weiter betonen, indem Sie Mascara auftragen. Schließlich mögen es einige Frauen, ihrem Gesicht mit einem Lippenstift einen kleinen Farbtupfer hinzuzufügen. Es gibt viele Farbtöne auf dem Markt, so dass jeder das Richtige für sich finden kann.

Empfehlungen?

Wir bieten bei Typology ein Anti-Augenringe-Produkt an, das für schwangere und stillende Frauen geeignet ist und in 6 Farbtönen erhältlich ist, um sich an alle Hauttöne anzupassen. Diese 2-in-1-Pflege bietet ein natürliches Finish und ist angereichert mit Koffein und Kornblumenhydrolat (INCI: Centaurea Cyanus Flower Water) , um dabei zu helfen, Augenringe langfristig zu reduzieren. Wir empfehlen Ihnen auch unser Wimpernserum-Mascara, angereichert mit Erbse Peptiden (INCI: Pisum Sativum (Pea) Peptide) und Rizinusöl (INCI: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil) um die Wimpern zu stärken und ihr Wachstum zu fördern.

Quellen

  • EINARSON A. & al. Safety of skin care products during pregnancy. Canadian Family Physician (2011).

  • TYLER K. H. Physiological skin changes during pregnancy. Journal of Clinical Gynecology and Obstetrics (2015)

  • LADYMAN S. & al. Neurophysiological and cognitive changes in pregnancy. Handbook of Clinical Neurology (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: