3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
L'aloe vera, une solution naturelle pour lutter contre les pieds secs.

Trockene Füße richtig pflegen mit Aloe vera.

Aloe vera ist ein häufiger Inhaltsstoff, wenn es um die Herstellung von Hautpflegeprodukten geht. Sie ist vielseitig und wird seit Jahrhunderten wegen ihrer feuchtigkeitsspendenden, wundheilenden und beruhigenden Eigenschaften verwendet. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Füße richtig pflegen, die zur Trockenheit neigen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 12. März 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Trockene Füße: Was sind die Ursachen?

Die Haut an den Füßen ist ähnlich wie die an den Händen und enthält keine Talgdrüsen, die für die Produktion von Talg zuständig sind. Dieser ist für die Feuchtigkeitsversorgung und den Schutz der Haut und der Kopfhaut vor äußeren Einflüssen verantwortlich. Das Fehlen von Talgdrüsen an den Füßen macht sie zu einem empfindlichen Bereich, der schnell austrocknen kann. Der Grund dafür ist ein Ungleichgewicht des Wasserhaushalts zwischen den verschiedenen Hautschichten. Das Wasser verdunstet schneller von der Hautoberfläche, als es zwischen der Lederhaut und der Epidermis transportiert wird.

Es gibt verschiedene Ursachen für trockene Füße. Sie können als Folge eines Feuchtigkeitsmangels auftreten. Ein Tag am Strand mit einer Kombination aus Wasser, Sand und Salz kann dieses Phänomen verstärken. Auch die Verwendung bestimmter entfettender Seifen kann zu trockenen Füßen führen. Übermäßiges Schwitzen, das durch bestimmte synthetische Materialien verursacht wird, kann ebenfalls zu trockenen Füßen führen.

Außerdem ist die Haut durch das Tragen ungeeigneter Schuhe (zu eng, hohe Absätze usw.) einer großen Anzahl von Reibungen ausgesetzt. Um sich dagegen zu wehren, wird die Haut dicker und härter. Diese Hyperkeratose trägt dazu bei, dass die Füße trockener werden. Schließlich können auch Temperaturschwankungen für eine Austrocknung der Haut verantwortlich sein. Bei Kälte ziehen sich die Blutgefäße in der Haut zusammen, was zu einer geringeren Nährstoffzufuhr führt. Die Talgproduktion der Talgdrüsen sinkt, was die Austrocknung der Haut begünstigt.

Um dies zu verhindern, sollten Sie Ihre Füße richtig pflegen und regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen. Trockene Füße können dazu führen, dass die Ferse rissig wird, was bis zu Schrunden führen kann. Wenn diese bis in die Lederhaut reichen, können sie zu Blutungen und Schmerzen führen.

Wirkt Aloe vera bei trockenen Füßen?

Ein trockener Fuß leidet unter trockener Haut. Das Auftragen von Aloe-vera-Gel, das feuchtigkeitsspendende und beruhigende Eigenschaften besitzt, kann dieses Phänomen lindern. Aloe vera Gel enthält hygroskopische Verbindungen, die die Verdunstung von Wasser auf der Hautoberfläche begrenzen, sodass die Haut geschmeidig und elastisch bleibt. Es ist für alle Hauttypen geeignet und hinterlässt nach der Anwendung keinen Film.

Die heilenden und regenerierenden Eigenschaften der Creme helfen, Risse in der Ferse eines trockenen Fußes zu beseitigen. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass Acemannan, ein Polysaccharid, das im Aloe-vera-Gel enthalten ist, die Schließung von Wunden beschleunigt, indem es den ATK/mTOR-Signalweg aktiviert, der insbesondere an der Entwicklung neuer Kapillargefäße (Angiogenese) beteiligt ist. Darüber hinaus enthält Aloe-vera-Gel auch Glucomannan, ein weiteres Polysaccharid, das für die Wundheilung von entscheidender Bedeutung ist. Dieses Molekül wirkt auf den Wachstumsfaktor der Fibroblasten, TGF-β1, und erhöht so deren Aktivität. Dadurch wird die Sekretion von Elastin und Kollagen verstärkt.

Was tun bei trockenen Füßen?

Zur Bekämpfung von Trockenheit kann man eine Feuchtigkeitspflege mit Aloe vera auftragen, um die Füße richtig zu pflegen.  Wir haben eine gelartige bis flüssige Pflegeformel entwickelt, die diesen Inhaltsstoff enthält und diese Funktion erfüllt.

Angereichert mit Aloe vera (INCI-Bezeichnung: Aloe Barbadensis Leaf Juice) und Orangenblütenhydrolat (INCI-Bezeichnung: Citrus Aurantium Amara Flower Extract) reduziert unser Feuchtigkeitsgel das für trockene Haut typische Spannungsgefühl, versorgt sie mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein frisches Gefühl.

Quellen

  • CHANDRAKASAN G. & al. Influence of Aloe vera on the glycosaminoglycans in the matrix of healing dermal wounds in rats. Journal of Ethnopharmacology (1998).

  • PATUMRAJ S. & al. Therapeutic effects of Aloe vera on cutaneous microcirculation and wound healing in second degree burn model in rats. Journal of the Medical Association of Thailand (2000).

  • MAIA CAMPOS P. M. & al. Moisturizing effect of cosmetic formulations containing Aloe vera extract in different concentrations assessed by skin bioengineering techniques. Skin Research and Technology (2006).

  • SAPLE D. G. & al. Aloe vera : a short review. Indian Journal of Dermatology (2008).

  • LI J. & al. Aloe vera: a medicinal plant used in skin wound healing. Tissue Engineering (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: