Muttertag: Verschenken Sie eine vollständige Routine

Muttertag: Verschenken Sie eine vollständige Routine

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Melaleuca Alternifolia Leaf Oil

Teebaumöl: Anwendung, Eigenschaften und Wirkung.

Das ätherische Öl des Teebaums ist auch unter der INCI-Bezeichnung „Melaleuca Alternifolia Leaf Oil" bekannt. Doch wofür wird Teebaumöl angewendet? Es ist ein echter Verbündeter bei akneanfälliger Haut und hat reinigende sowie antibakterielle Eigenschaften: Es wirkt regulierend und reinigend auf die Epidermis.

Der Teebaum, ein vielseitiges Anti-Infektivum.

Der Tea Tree, auf Deutsch Teebaum oder Melaleuca genannt, ist ein Strauch, der ursprünglich aus Neukaledonien und Madagaskar stammt, dessen größtes Erzeugerland heute jedoch Australien ist.

Die Blätter des Teebaums wurden in Europa durch den englischen Seefahrer James Cook bekannt, der sie auf seiner Reise auf den Inseln des neuseeländischen Archipels fand. Die Aborigines wendeten sie an, um ein erfrischendes Getränk herzustellen, das sie Tee nannten. Da es keinen echten Tee gab, lernte James Cooks Crew den Tee aus den Blättern des Teebaums zu schätzen.

Sie beobachteten auch, dass die Einheimischen die Pflanze, insbesondere die Blätter, für Umschläge und zur Behandlung von Infektionen verwendeten. Die antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften des Teebaums wurden jedoch erst 1922 von dem Chemiker Arthur de Raman Penfold nachgewiesen. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde Teebaumöl aufgrund seiner antiinfektiösen Wirkung in jeden Arzneikasten der australischen Armee und Marine aufgenommen.

Wie wird ätherisches Teebaumöl gewonnen? Welche Wirkung hat es?

Das ätherische Teebaumöl wird durch Hydrodestillation der Blätter gewonnen, d. h. durch Wasserdampfdestillation. Das Prinzip besteht darin, eine Mischung aus Wasser und Blättern zu erhitzen, um die flüchtigen Moleküle zu verdampfen und sie nach der Kondensation zu sammeln. Mit dieser Methode lassen sich zwei Extrakte gewinnen, das Hydrolat und das ätherische Öl. Ätherisches Teebaumöl ist eine klare, farblose bis blassgelbe Flüssigkeit mit einem holzigen Geruch. Es enthält hauptsächlich Monoterpenole (ca. 45 % Terpinen-4-ol) und Monoterpene (Gamma-Terpinen, Alpha-Terpinen, Limonen). Diese Verbindungen sind der Grund für seine reinigenden und klärenden Eigenschaften.

Wofür wird das ätherische Öl des Teebaums angewendet?

Aufgrund seiner biochemischen Zusammensetzung ist das Teebaumöl hauptsächlich für die beiden folgenden Wirkungen bekannt:

  • Unreinheiten zu lindern und den Talghaushalt zu regulieren.

Wenn 1 % oder mehr des Tea Tree Oil in einer Hautpflege enthalten ist, hat es nachweislich hervorragende bakterizide Eigenschaften. So kann es die Vermehrung von Mikroorganismen, die bei Akne eine Rolle spielen, wie Staphylococcus aureus und Staphylococcus epidermidis, einschränken. Außerdem reguliert es die Talgproduktion und mattiert fettige Haut, die zum Glänzen neigt. Diese talgregulierende Teebaumöl-Wirkung verhindert auch die Verstopfung der Poren und damit das Auftreten von Mitessern.

  • Juckreiz und bestimmte Hauterkrankungen werden gelindert.


Das ätherische Teebaumöl ist auch für seine starke entzündungshemmende Wirkung bekannt. Es wirkt auf die Plaques, mildert den Juckreiz und dann die Rötung. Daher wird es bei bestimmten Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Rosazea empfohlen.

Gibt es Kontraindikationen für die Anwendung von Teebaumöl?

Wie die meisten ätherischen Öle ist auch dieses potenziell allergieauslösend. Die Teebaumöl-Anwendung ist deswegen bei schwangeren oder stillenden Frauen sowie Kindern abgeraten.

Hinweis: Es ist ratsam, das Teebaumöl vor dem Anwenden zu testen (zwei Tropfen in die Ellenbeuge für mindestens 24 Stunden, um sicherzustellen, dass es keine Reaktionen gibt).

Welche Produkte von Typology enthalten Teebaumöl?

Wir haben das ätherische Öl des Teebaums wegen seiner reinigenden Wirkung in die folgenden vier Pflegeprodukte integriert:

Quellen:

  • HAMMER K. A. Treatment of acne with tea tree oil (melaleuca) products: A review of efficacy, tolerability and potential modes of action. Journal Of Antimicrobial Agents (2014).

  • KOCA U. & al. Tea tree oil and its use in aromatherapy. Current Perspectives on Medicinal and Aromatic Plants (2018).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: