3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Comment différencier une mycose d'un psoriasis aux ongles ?

Pilzinfektion oder Nagelpsoriasis?

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die die Haut betrifft und sich durch die Bildung von roten Plaques und Verdickung der Epidermis in bestimmten Körperbereichen äußert. Wenn es auf den Nägeln auftritt, wird es als Nagelpsoriasis oder Psoriasis der Nägel bezeichnet. Es wird oft mit Nagelpilz verwechselt, aufgrund ihrer vielen Gemeinsamkeiten. Allerdings sind Nagelpsoriasis und Onychomykose zwei deutlich unterschiedliche Krankheiten. In diesem Artikel werden wir ihre Hauptunterschiede entdecken.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Nagelpsoriasis: eine Autoimmunerkrankung.

Auch bekannt als Nagelpsoriasis, ist diese Form von Psoriasis auf die Nägel lokalisiert. Sie betrifft hauptsächlich die Fingernägel. Es wird geschätzt dass 35 bis 50% der Patienten, die an Psoriasis leiden, Nagelveränderungen aufweisen. Diese Krankheit kann in jedem Alter auftreten und sich auf verschiedene Weisen äußern. Sie wird durch ein Versagen des Immunsystems aufgrund einer beschleunigten Erneuerung der Keratinozyten verursacht. Wenn die Psoriasis die Nagelmatrix betrifft, führt sie zur Bildung von löcherartigen Einstichen auf der Oberfläche des betroffenen Bereichs. Sie kann sich auch auf dem Nagelbett manifestieren. In diesem Fall sind die Symptome:

  • Verdickung der Nägel oder der Haut unter den Nägeln, eine Hyperkeratose ;

  • Der Verlust der Transparenz des Nagels mit dem Auftreten von rosafarbenen Flecken;

  • Von einer Ablösung, einer Onycholyse und einer Verformung des Nagels.

Auch wenn Psoriasis nicht ansteckend ist, muss sie behandelt werden, da ihre Symptome die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigen können. Die geeigneten Behandlungen für Nagelpsoriasis hängen von ihrem Schweregrad ab. Um die Symptome dieser Krankheit zu lindern, kann man folgende Optionen in Betracht ziehen:

  • Lokale Heilmittel, die direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden sollen;

  • Allgemeine Behandlungen, die oral oder durch Injektion eingenommen werden sollen;

  • Die Anwendung von Biotherapien.

Nagelpilz: Eine Pilzinfektion.

Der Nagelpilz, auch bekannt als Onychomykose, ist eine Infektion, die durch Pilze verursacht wird. Diese greifen am häufigsten die Fußnägel an, können sich aber auch auf den Fingernägeln entwickeln.

Die Pilze, die die Mykose verursachen, bestehen aus mehreren Mikroorganismen, die sich schnell vermehren können. Dermatophyten sind für die meisten Fälle von Onychomykose verantwortlich. Insbesondere der Trichophyton rubrum ist der am häufigsten mit Onychomykose assoziierte Dermatophyt. Er kann auch andere Pilzinfektionen der Haut verursachen. Die für die Nagelmykose verantwortlichen Pilze beginnen ihren Parasitismus, indem sie zunächst die zwischen den Zehen gelegenen Räume, die sogenannten Interzehenspalten, überfallen, dann zur Fußsohle fortschreiten und schließlich den Nagel selbst erreichen.

Es gibt auch Bedingungen, die ihre Vermehrung fördern, wie Feuchtigkeit, das Vorhandensein von Läsionen oder Schweiß. Nagelpilz sollte bei den ersten Anzeichen einer Infektion behandelt werden, um zu verhindern, dass er sich mit der Zeit verschlechtert. Darüber hinaus ist diese Krankheit ansteckend. Die Behandlung von Onychomykose besteht darin, täglich ein Antimykotikum auf den Bereich aufzutragen, in dem es sich entwickelt.

Psoriasis und Nagelpilz: Was sind die Unterschiede?

Nagelpsoriasis ist relativ einfach zu diagnostizieren, da sie oft mit Hautplatten verbunden ist. Andernfalls kann sie mit Nagelpilz verwechselt werden, da diese Krankheiten viele Ähnlichkeiten aufweisen. Tatsächlich verändern diese Pathologien das Aussehen des Nagels. Dennoch unterscheidet sich der Pilz vom Psoriasis dadurch, dass er den Nagel brüchig und gelb macht. Psoriasis hingegen verursacht das Auftreten von kleinen Löchern auf der Nageloberfläche oder von rosafarbenen Flecken. Oft führt der Arzt eine mykologische Untersuchung durch, um die Diagnose zu bestätigen. Übrigens ist es möglich, gleichzeitig von Nagelpilz und Nagelpsoriasis betroffen zu sein. Tatsächlich sind empfindliche Nägel anfällig für Pilzangriffe.

Quellen

DUHARD-BROHAN E. Psoriasis unguéal. Annales de Dermatologie et de Vénéréologie (1999).

COGREL O. Psoriasis de l'ongle (Psoriasis unguéal). Association France Psoriasis (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: