Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Indice de comédogénicité huile de nigelle.

Ist Schwarzkümmelöl komedogen?

Auch bekannt als Schwarzkümmelöl, ist Nigella-Öl ein pflanzliches Öl, das aus den Samen von Nigella sativa gewonnen wird. Es hat viele Vorteile bei topischer Anwendung. Aber wie steht es um seinen Komedogenitätsindex? Erfahren Sie, ob Nigella-Öl komedogen ist.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 12. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Das Schwarzkümmelöl in wenigen Worten.

DasSchwarzkümmelöl stammt aus dem Mittelmeerraum. Es wird in der Regel durch Kaltpressung aus den Samen des Schwarzkümmels gewonnen und seine Reichhaltigkeit an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren verleiht ihm nährende und schützende Eigenschaften. Einmal in einem anderen Pflanzenöl verdünnt, kann Schwarzkümmelöl (INCI: Nigella Sativa Seed Oil) sowohl auf der Haut als auch auf den Haaren verwendet werden.

Das Schwarzkümmelöl präsentiert sich in Form einer orangefarbenen Flüssigkeit mit einem ziemlich würzigen und bitteren Geruch. Es ist ziemlich sanft zur Berührung und hat eine relativ leichte und flüssige Textur, die es der Haut ermöglicht, es schnell aufzunehmen. Schwarzkümmelöl kann auch in der Küche verwendet werden, um den Geschmack bestimmter Gerichte zu verbessern.

Was ist ein komedogenes Öl?

Ein Öl wird als komedogen bezeichnet, wenn es auf die Haut aufgetragen die Poren verstopft und die Bildung eines "okklusiven" Films fördert. Dieses Phänomen verhindert die normale Ausscheidung von Sebum und trägt zum Auftreten von Unreinheiten bei: den Komedonen. Der Begriff "komedogen" stammt übrigens von dieser Art von Unreinheiten. Wenn Sie zu Akne neigende Haut haben, kann die Anwendung eines komedogenen Inhaltsstoffs diese Hautinfektion verschlimmern.

Die Komedogenität eines Inhaltsstoffs bestimmt dessen okklusives Potenzial und wird auf einer Skala von 0 bis 5 bewertet. Eine Punktzahl von 0 bedeutet, dass der Inhaltsstoff nicht komedogen ist, während eine Punktzahl von 5 eine hohe Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass er Komödien verursacht. Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, einen Komedogenitätsindex von 2 für fettige Haut, die oft zu Unreinheiten neigt, nicht zu überschreiten.

Die Bestimmung der komedogenen Eigenschaften eines Inhaltsstoffs erfolgt durch die Bewertung mehrerer Kriterien, wie zum Beispiel seiner Empfindlichkeit gegenüber Oxidation und seiner Eindringgeschwindigkeit in die Haut. Öle, die leicht eindringen, werden als trocken bezeichnet, sie bestehen hauptsächlich aus Omega-3 und Omega-6, während fettige Öle, die schwer von der Haut aufgenommen werden, eher Omega-9 enthalten.

Zu beachten : Nur weil ein Produkt einen komedogenen Wirkstoff enthält, führt seine Anwendung nicht zwangsläufig zu Unreinheiten. Dies hängt auch von seiner Konzentration in der Pflege und dem Hauttyp der Person ab, die die Pflege verwendet.

Schwarzkümmelöl: Welcher Komedogenitätsindex?

Das Schwarzkümmelöl hat einen Komedogenitätsindex von 1, was bedeutet, dass es sehr wenig komedogen ist. Es ist geeignet für Menschen mit fettiger Haut oder zu Akne neigender Haut und ist auch für empfindliche Haut geeignet. Wenn wir uns seine Zusammensetzung ansehen, enthält es etwa 50% Omega-6 und 25% Omega-9, was erklärt, warum es von der Haut recht leicht aufgenommen wird. Darüber hinaus hat es ein niedriges oxidatives Potenzial , da es Antioxidantien enthält, was es stabil macht.

Da die Frische des Öls eine Rolle bei der Bestimmung seines Komedogenitätsindex spielt, ist es unerlässlich, frisches Schwarzkümmelölzu verwenden. Nach dem Öffnen sollten Sie das Öl nicht länger als sechs Monate aufbewahren und es an einem lichtgeschützten Ort in einem luftdicht verschlossenen Behälter lagern.

Quellen

  • DINARDO J. & al. A re-evaluation of the comedogenicity concept. Journal of the American Academy of Dermatology (2006).

  • AL-FARGA A. & al. A Narrative Review on Various Oil Extraction Methods, Encapsulation Processes, Fatty Acid Profiles, Oxidative Stability, and Medicinal Properties of Black Seed ( Nigella sativa). Foods (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: