Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Soins à l'acide tartrique.

In welchen Produkten kann man Weinsäure finden?

Die Weinsäure ist eine Fruchtsäure mit vielfältigen Vorzügen. Sie ist bekannt für ihre exfolierenden Eigenschaften und ist Bestandteil mehrerer Pflegeprodukte. Ein Überblick über das Thema.

Was ist Weinsäure?

Auch bekannt unter den Namen Threarsäure und 2,3-Dihydroxysuccinsäure, ist dieWeinsäure sehr verbreitet in der Natur. Sie findet sich in der Rebe, den Trauben und den Rebblättern, aber auch in Löwenzahn, Zuckerrüben und vielen Früchten.

Im 18. Jahrhundert wurde es erstmals von Carl Wilhem SCHEEL, einem schwedischen Apotheker, aus Trauben isoliert. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts kann es aus den Rückständen der Weinproduktion mit Hilfe von Schwefelsäure hergestellt werden.

Die Weinsäure ist ein weißer und kristalliner Wirkstoff. Dieser Wirkstoff wird in der Lebensmittelindustrie wie folgt verwendet:

  • Säureregulator;

  • Aroma: Es verleiht saure und säuerliche Noten;

  • Gärungsmittel, wenn es mit Natriumbicarbonat kombiniert wird.

Neben seinen industriellen Anwendungen ist dieWeinsäure aufgrund ihrer keratolytischen und adstringierenden Eigenschaften zu einem gängigen Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten geworden. Sie präsentiert sich in Form eines kristallinen Pulvers. Als eine Alpha-Hydroxysäure (AHA) ist Weinsäure in Wasser löslich und wirkt an der Hautoberfläche. Ihre Wirkung besteht hauptsächlich darin, Anzeichen von Alterung, Flecken, Akne sowie durch die Sonne verursachte Hautschäden zu bekämpfen.

Weinsäure: In welchen Pflegeprodukten kann man sie finden?

Im Allgemeinen wird Weinsäure in Konzentrationen zwischen 1 und 10% verwendet. Weinsäure wird in der Formulierung vieler Pflegeprodukte verwendet: Cremes, Masken, Seren, Tonika, Reinigungsgels, Shampoos...Sie kann sowohl in reinigenden Pflegeprodukten für fettige und unreine Haut als auch in aufhellenden und vereinheitlichenden Pflegeprodukten enthalten sein. Sie wird jedoch besonders in Peelings gefunden.

DieTartarsäure kann mit anderen Alpha-Hydroxysäuren kombiniert werden. Ihre exfolierende Wirkung ist weniger reizend als die anderer Verbindungen. Die Tiefe der Exfoliation hängt von der verwendeten Konzentration und der Einwirkzeit auf der Haut ab.

Welche Typology-Pflege enthält Weinsäure?

Unser Peeling-Maske (88% natürlichen Ursprungs) besteht aus einem exfolierenden Komplex (4 AHA + 1 PHA). Diese konzentrierte Gel-Maske entfernt abgestorbene Zellen, um die Poren zu reinigen und das Hautbild zu verfeinern. Sie wird zweimal pro Woche, nur abends aufgetragen. Diese exfolierende Behandlung wird empfohlen, um die Poren zu verkleinern und den Teint zu vereinheitlichen. Sie enthält Weinsäure aus Tamarinde, Glykolsäure, Mandelsäure und Gluconolacton (10%).

Wie wird es angewendet? Die Pflege sollte auf das Gesicht aufgetragen werden, um eine Maske zu bilden. Diese Maske härtet aus und "klebt" an der Haut während einer Einwirkzeit von 10 Minuten, die eingehalten werden muss. Diese Haftung an der Haut ermöglicht es der Maske zu wirken, da die Inhaltsstoffe der Maske während dieser Ruhephase wirken.

Quellen:

  • VAN SCOTT E. J. & al. Alpha-hydroxyacids and carboxylic acids. Journal of Cosmetic Dermatology (2004).

  • ABELS C. & al. Cosmetic and dermatologic use of alpha hydroxy acids. Journal of the German Society of Dermatology (2012).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: