Klinisch bewährte Rezeptur für sehr trockene, zu Ekzemen und Psoriasis neigende Haut.

Klinisch bewährte Rezeptur für sehr trockene, zu Ekzemen und Psoriasis neigende Haut.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Die Vorteile von Buriti-Öl für das Haar.

Die Vorteile von Buriti-Öl für das Haar.

Aufgrund seiner biochemischen Zusammensetzung ist es für seine wohltuende Wirkung in der Hautpflege bekannt. Es ist auch ein beliebter Verbündeter in der Haarpflege. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über seine Vorteile bei der Anwendung auf dem Haar.

ZUSAMMENFASSUNG

  • Das Öl der Buriti-Pflanze, kurz zusammengefasst.

  • Buriti-Öl für trockenes Haar.

  • Buriti-Öl zur Erhaltung der Haarfarbe.

  • Buriti-Öl zum Schutz der Haare.

  • Quellen

Das Öl der Buriti-Pflanze, kurz zusammengefasst.

Die Buriti-Palme ist eine riesige Palme, die im Amazonas-Regenwald wächst und sehr viele Früchte trägt, die von den Einheimischen sehr geschätzt werden. Das Buriti-Öl wird durch Kaltpressung aus dem Fruchtfleisch dieser Früchte gewonnen. Dadurch bleiben alle Nährstoffe, aus denen es besteht, erhalten. Es enthält:

  • Fettsäuren: Buriti-Öl enthält insbesondere einen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren oder Omega-6-Fettsäuren, einfach ungesättigten Fettsäuren oder Omega-9-Fettsäuren und einige gesättigte Fettsäuren.

  • Carotinoide, die ihm eine mehr oder weniger orangefarbene Farbe verleihen und hervorragende antioxidative und lichtschützende Eigenschaften besitzen.

  • Vitamin E (oder Tocopherol), das oxidativen Stress bekämpft.

Buriti-Öl für trockenes Haar.

Dank seines Gehalts an essentiellen Fettsäuren revitalisiert dieses Pflanzenöl dehydriertes und trockenes Haar und verleiht ihm Glanz. Indem sie in die Haarfasern eindringen, sind die Fettsäuren in der Lage, die Verdunstung von Wasser zu begrenzen. Sie bilden einen Schutzfilm, um den Feuchtigkeitsgehalt des Haares zu erhalten. Außerdem ist Ölsäure oder Omega 9 ein Lipid, das Bestandteil des Talgs ist, einer natürlichen Substanz, die vom Körper abgesondert wird, um die Trockenheit von Haut und Haaren zu lindern. Um stumpfes und brüchiges Haar zu vermeiden, ist eine ausreichende Talgproduktion erforderlich. Ölsäure fördert die Talgproduktion der Talgdrüsen und wirkt so trockenem Haar entgegen, das zu Haarbruch führt.

Um von den Vorteilen der Ölsäure zu profitieren, können Sie einfach ein paar Tropfen dieses Öls in Ihr übliches Shampoo mischen. Es gibt aber auch Haarpflegeprodukte, die bereits mit Buriti-Öl angereichert sind, z. B. Masken, Spülungen und Öle.

Buriti-Öl zur Erhaltung der Haarfarbe.

Das enthaltene Vitamin E wirkt der Oxidation der Haarfasern entgegen, die das Ausbleichen und Stumpfwerden der Haarfarbe verursacht. Provitamin A fördert mit seiner orangen Farbe die Pigmentierung. Um eine Haarfarbe zu erhalten, empfiehlt es sich daher, ein Bad in Buriti-Öl zu nehmen. Dazu mischen Sie einige Tropfen Buriti-Öl in ein Pflanzenöl (Jojobaöl, Olivenöl, Arganöl usw.) und tragen diese Mischung auf das nasse Haar auf. Lassen Sie es mindestens 30 Minuten einwirken, bevor Sie es ausspülen und mit Ihrem normalen Shampoo fortfahren. Buriti-Öl kann auch mit anderen Verbindungen kombiniert werden, je nachdem, welche Haarfarbe Sie haben. Kamillenextrakt eignet sich zum Beispiel für blondes Haar.

Buriti-Öl zum Schutz der Haare.

Buriti-Öl ist reich an den Antioxidantien Vitamin E und Provitamin A und schützt das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen (Umweltverschmutzung, Sonne, Zigaretten usw.), die zu einer Überproduktion freier Radikale führen. Dieses als oxidativer Stress bezeichnete Phänomen ist ein Faktor, der mit der Schädigung der Haarfasern, dem Auftreten von grauen Haaren oder auch Haarausfall in Verbindung gebracht wird. Buriti-Öl und die darin enthaltenen Moleküle neutralisieren die freien Radikale, sodass sie keinen Schaden anrichten können und die Haare so lange wie möglich eine schöne Qualität behalten.

Sources :

  • MEIRELLES A. J. A. & al. Characterization of oil extracted from buriti fruit (Mauritia flexuosa) grown in the brazilian amazon region. Journal of the American Oil Chemists’ Society (2009).

  • VINARDELL M. P. & al. Photoprotective potential of emulsions formulated with Buriti oil (Mauritia flexuosa) against UV irradiation on keratinocytes and fibroblasts cell lines. Food and chemical toxicology (2010).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: