Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was Sie über Buriti-Öl wissen müssen.

Was Sie über Buriti-Öl wissen müssen.

Auch bekannt als Aguaje, ist der Buriti eine Palme, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Sie liefert ein äußerst reichhaltiges Pflanzenöl reich an Beta-Carotinen, Antioxidantien, die vor Schäden durch freie Radikale schützen und die Zellregeneration fördern. Für eine strahlendere Haut.

Herkunft und Gewinnung von Buriti-Öl.

Der Buriti ist eine Palmenart aus der Familie der Arecaceae, die in den feuchten und tropischen Wäldern des Amazonas wächst. Die einheimischen Bevölkerungsgruppen betrachten ihn als heiligen Baum und nennen ihn Lebensbaum aufgrund seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.

Das Buriti-Pflanzenöl wird durch Kaltpressung des Fruchtfleisches gewonnen. Es ist eine der reichsten natürlichen Quellen für Beta-Carotin, dem Vorläufer von Vitamin A.

Auf 100 g Fruchtfleisch enthält sie 30 Milligramm Beta-Carotin.

Sie enthält auch Fettsäuren wesentlich wie die Linolsäure (Omega-6), die Oleinsäure (Omega-9), die Palmitinsäure und die Stearinsäure.

In der Kosmetikpflege wird sie unter der Bezeichnung I.N.C.I. "Mauritia Flexuosa Fruit Oil" aufgeführt. Obwohl sie relativ unempfindlich gegen Oxidation ist, sollte sie vorzugsweise an einem kühlen Ort, geschützt vor Wärme und Licht in einer bernsteinfarbenen Flasche aufbewahrt werden.

Die Eigenschaften von Buriti-Öl für die Haut.

Dieses Pflanzenöl wird besonders für fahle Teints, für Haut, die an Vitalität mangelt, sowie für gebräunte Haut empfohlen, aufgrund der unten aufgeführten Eigenschaften:

  • Antioxidans:

    Dank ihres Reichtums an Beta-Carotin und Vitamin E ist Buriti-Öl eine hervorragende Antioxidans-Pflege, um die Haut vor freien Radikalen zu schützen. Zur Erinnerung, diese werden reaktive Sauerstoffspezies genannt und werden natürlich vom Körper produziert. Wenn jedoch die Zellen einem Stress ausgesetzt sind, produzieren sie diese in übermäßiger Menge. Stressquellen sind vielfältig, die Hauptursachen sind UVA-Exposition, Verschmutzung, Rauchen, eine Ernährung, die zu reich an Fetten und/oder Zucker ist. Freie Radikale sind besonders instabile Moleküle aufgrund ihres einzelnen Elektrons. Sie neigen dazu, mit anderen Molekülen zu reagieren, um ein Elektronenpaar zu bilden, und verursachen dann Schäden an Zellen, DNA und Proteinen des Körpers. Sie sind insbesondere an der Lipidperoxidation beteiligt, einer Reaktion, die die Bestandteile der Zellmembranen abbaut. Dadurch wird die Alterung beschleunigt und Falten erscheinen auf der Hautoberfläche. Buriti-Öl ist daher ein wertvoller Verbündeter zur Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung.

  • Befeuchtend:

    Mehrere Studien haben gezeigt, dass Buriti-Öl in der Lage ist, den unsichtbaren Wasserverlust zu verringern, aufgrund seiner filmbildenden Eigenschaften.

  • Emollient:

    Reich an Omega-6 und Omega-9, versorgt sie die Haut mit Nährstoffen und Elastizität und stellt den Hydrolipidfilm wieder her. Das pflanzliche Buriti-Öl wird daher als relipidierend bezeichnet, es wird empfohlen für die Pflege von trockener und dehydrierter Haut.

  • Fotoprotektiv:

    Um Ihren Sonnenschutz zu verstärken und somit das Auftreten von Flecken und/oder Falten zu vermeiden, haben Forscher gezeigt, dass Buriti-Öl einen effizienten Schutz gegen UVA bietet. Achten Sie jedoch darauf, dass es eine Breitspektrum-Sonnencreme nicht ersetzt und sollte zusätzlich zu dieser verwendet werden.

Die Eigenschaften von Buriti-Öl für die Haare

Reich an antioxidativen Verbindungen schützt Buriti-Öl das Haar vor äußeren Einflüssen (Verschmutzung, Sonne, Zigarettenrauch...), die eine Überproduktion von freien Radikalen verursachen. Dieses Phänomen, bekannt als oxidativer Stress, ist ein Faktor, der mit der Verschlechterung der Haarfasern, dem Auftreten von grauem Haar und sogar Haarausfall in Verbindung gebracht wird. Buriti-Öl und die darin enthaltenen Moleküle neutralisieren freie Radikale, um deren schädliche Wirkung zu verhindern und die Haarqualität so lange wie möglich zu erhalten. Darüber hinaus, grund seiner photoprotektiven Eigenschaften verleiht dieses pflanzliche Präparat Glanz und Vitalität für beschädigtes Haar. Es ist ein wertvoller Verbündeter, um stumpfes und trockenes Haar zu revitalisieren. Darüber hinaus bewahrt Buriti-Öl die Pigmentierung von gefärbtem Haar, indem es die Produktion von Melanin im Körper stimuliert.

In welchen Pflegeprodukten findet man Buriti-Öl?

Ihre ausgezeichnete Hautverträglichkeit macht das Buriti-Öl zu einer geeigneten Pflege für alle Hauttypen, auch für die Haut von Kleinkindern und Säuglingen. Es wird hauptsächlich in Sonnencremes oder After-Sun-Produkten verwendet, um die Bräune zu verlängern. Neben seiner photoprotektiven Wirkung wird Buriti-Öl auch als Wirkstoff in Cremes und Seren verwendet, um der Haut einen gesunden Teint zu verleihen. Es ist auch Bestandteil von Shampoos und Conditionern, Haarbalsamen für trockenes Haar sowie Cremes oder Masken zum Schutz von Haarfarben.

Typology hat eine botanische Bräunungszusammensetzung mit Buriti entwickelt. Dieses Serum, bestehend aus 6 Pflanzenextrakten, ist reich an Beta-Carotin. Es belebt den Teint und bietet eine sofortige, subtile Bräune. Achtung, diese Pflege ist kein Selbstbräuner.

Mit Bio-Kamelienöl bildet auch Buriti-Öl den Reinigungsbalsam. Seine Textur, die sich von Balsam zu Öl zu Milch verändert, entfernt sanft Make-up von Gesicht und Augen und reinigt die Haut. Die Haut ist geschmeidig, weich und komfortabel.

Sie können auch Buriti-Öl in unserem finden selbstbräunendes Serum progressiv DHA 10% + Johannisbrotmark. Dieses bietet eine natürliche, progressive und anpassbare Bräune dank der Kombination von selbstbräunenden Molekülen pflanzlichen Ursprungs. Dieses Serum kann alleine oder gemischt mit Ihrer üblichen Tagescreme verwendet werden.

Quellen:

  • BÖHM F. & al. Singlet oxygen quenching by dietary carotenoids in a model membrane environment. Archives of Biochemistry and Biophysics (2003).

  • VINARDELL M. P. & al. Photoprotective potential of emulsions formulated with Buriti oil (Mauritia flexuosa) against UV irradiation on keratinocytes and fibroblasts cell lines. Food and chemical toxicology (2010).

  • LE HYARIC M. & al. Comparative properties of amazonian oils obtained by different extraction methods. Molecules (2011).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: