3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Les avis sur l'acide lactique.

Einige Meinungen zu Milchsäure.

Milchsäure gehört zur Kategorie der Alpha-Hydroxysäuren (AHA). Sie wird wegen ihrer sanften Peeling-Eigenschaften und ihrer feuchtigkeitsspendenden Wirkung verwendet. Lesen Sie hier einige Meinungen zu diesem keratolytischen Wirkstoff.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 1. März 2024, von Sandrine, Wissenschaftliche Redakteurin — 5 min Lesezeit

Milchsäure, eine milde Säure

Milchsäure, eine Alpha-Hydroxysäure (A.H.A.), ist für ihre keratolytischen Eigenschaften bekannt. Sie beschleunigt die Zellerneuerung, indem sie abgestorbene Hautzellen von der Epidermis entfernt und so für eine glatte, gleichmäßige und strahlende Haut sorgt. Im Vergleich zu Glykolsäure, einer anderen AHA, ist Milchsäure jedoch weniger reizend. Das liegt daran, dass Milchsäure ein höheres Molekulargewicht (90,08 g/mol) als Glykolsäure (76,05 g/mol) hat. Daher dringt sie weniger tief in die Epidermis ein und wirkt an der Oberfläche. Darüber hinaus kommt Milchsäure natürlich in der Haut vor. Ihre weniger reizende Wirkung ist ebenfalls auf ihre feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften zurückzuführen.

Hinweis: Der natürliche Feuchtigkeitsfaktor (NMF) macht 30 % des Gesamttrockengewichts der Hornschicht aus. Dieses Feuchthaltesystem setzt sich aus Aminosäuren, deren Derivaten und extrazellulären Verbindungen wie Milchsäure oder Harnstoff zusammen. Seine hygroskopischen Eigenschaften ermöglichen es ihm, Wasser in der Hornschicht zu binden und zu halten und so die Hautfeuchtigkeit zu erhalten.

In der Hautpflege kann Milchsäure synthetischen oder pflanzlichen Ursprungs sein. Bei Typology wird die Milchsäure im milden Peeling-Serum und in der Peeling-Maske durch Fermentation von Zucker aus Maiskörnern unter Verwendung spezieller Bakterien wie Lactobacillus gewonnen.

Einige Kommentare unserer Kunden zum Milchsäure-Serum

Diese Personen haben das milde Peeling-Serum getestet und es aus verschiedenen Gründen geschätzt.

  • Emilie G.: "Mir hat diese Pflege sehr gut gefallen. Ich trage sie abends nach der Reinigung meiner Haut und vor der Botanical Assembly mit Pfingstrosen auf. Nach ein paar Tagen habe ich wirklich einen Unterschied auf meiner Haut gesehen. Ich liebe es." ;

  • Morgane Y.: "Mein Hautbild hat sich verfeinert, ich habe viel weniger Mitesser und vor allem keine Pickel mehr. Eine tolle Pflege und einfach in der Anwendung" ;

  • Kevin D.: "Ich war etwas skeptisch, bevor ich diese Pflege gekauft habe, da ich bereits mehrere getestet habe. Zu meiner Überraschung ist diese Typology-Pflege wirklich toll. Sie funktioniert bei Pickeln nach mehrmaliger Anwendung sehr gut. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn man sich der Sonne aussetzt. Man sollte sich mit Sonnencreme schützen, da sie die Haut schnell aufheizt. Ich benutze es eher abends vor dem Schlafengehen" ;

  • Céline C.: "Mein Hautbild wurde in 3 Tagen weicher und nach 15 Tagen begannen einige Aknenarben zu verschwinden. Ich freue mich darauf, weiterzumachen und die Ergebnisse über einen längeren Zeitraum zu sehen";

  • Charlotte S.: "Ich benutze dieses Serum seit einem Monat und ich merke eine echte Verbesserung meiner Haut. Ich weiß nicht, ob das an der Verwendung dieses Produkts liegt, aber es ist der einzige Neuzugang in meiner Routine. Ich habe das Gefühl, dass meine Pickel schneller verschwinden und meine Haut ebenmäßiger aussieht. Es hat keinen besonderen Geruch und reizt meine Haut, die doch empfindlich und reaktiv ist, überhaupt nicht".

Die Benutzer haben eine Veränderung ihrer Hautqualität festgestellt, die glatter und weicher aussieht und weniger Pickel und Mitesser aufweist. Darüber hinaus ist das Serum sogar für Menschen mit reaktiver und empfindlicher Haut geeignet. Sollten Sie jedoch zu starke Irritationen feststellen, sollten Sie das Serum nicht mehr verwenden.

Quelle

  • Rotsztejn H. & al. Lactic and lactobionic acids as typically moisturizing compounds. International journal of dermatology (2018)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: