Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Bienfaits safran cheveux.

Der Safran: Ein Verbündeter für die Haare.

Ursprünglich aus Kreta stammend, wird Safran aus den Stempeln der Blüte von Crocus sativus geerntet. Reich an Vorteilen für die Haut, kann Safranextrakt auch für Haaranwendungen verwendet werden. Entdecken Sie in diesem Artikel die Eigenschaften dieses Inhaltsstoffs für Haare und Kopfhaut.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 8. Februar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 5 min Lesezeit

Überblick über Safran.

Der Safran ist ein Gewürz, das aus den Crocus sativus Pflanzen extrahiert wird, die schöne purpurfarbene Blüten haben und von Oktober bis November blühen. Es wird geschätzt, dass etwa 150 Blüten benötigt werden, um ein Gramm Safran zu gewinnen. Es handelt sich um das teuerste Gewürz der Welt, dessen Preis etwa dem von Gold entspricht (≈ 35€ pro Gramm).

Neben seinen geschmacklichen Qualitäten wird Safran auch für seine kosmetischen und therapeutischen Eigenschaften geschätzt. Er wird in der Regel eher in Hautpflegeprodukten verwendet, aufgrund seiner antioxidativen, entzündungshemmenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, aber diese können auch für das Haar nützlich sein.

Der Safran hat beruhigende Eigenschaften.

Die Anwendung einer Pflege auf Basis von Safranextrakt ermöglicht es, Reizungen und Unbehagen der Kopfhaut zu reduzieren. Tatsächlich enthält diese Zutat mehrere Moleküle mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Safranextrakt ist insbesondere reich an Crocetin und Crocinen. Studien haben vorgeschlagen, dass diese Moleküle die Toll-like-Rezeptoren (TLR)zielen können, die an der Regulierung verschiedener Transkriptionsfaktoren beteiligt sind, wie dem nukleären Faktor (NF-κB), aber auch an der Auslösung von proinflammatorischen Signalwegen.

Darüber hinaus spielt NF-κB eine wesentliche Rolle bei der Produktion von proinflammatorischen Zytokinen wie Interleukin-1 und 2 (IL-1 und IL-2) und Interferon-Gamma (IFN-γ) in T-Lymphozyten. Forscher haben gezeigt, dass Safran in der Lage ist, die Aktivität von NF-κB zu unterdrücken über die Hemmung der Phosphorylierung der Kinase IκB. Daher kann die Anwendung von Safranextrakt auf der Kopfhaut dazu beitragen Juckreiz zu lindern.

Der Safran zur Haarhydratation und zur Vorbeugung von Haarbruch.

Es ist notwendig, den Haaren täglich eine gute Feuchtigkeitszufuhr zu bieten. Tatsächlich neigen Haare, die schlecht oder nicht ausreichend hydratisiert sind, dazu, trocken zu werden und leicht zu brechen. Spaltenden Enden sind dann wahrscheinlicher zu erscheinen.

Der Safranextrakt ist reich an Polysacchariden (Mannan, Glucomannan und Galactomannan). Diese langkettigen Zucker-Moleküle enthalten Hydroxylgruppen (-OH), die eine hydrophile Umgebung schaffen. Sie halten somit Wassermoleküle zurück und begrenzen deren natürliche Verdunstung. Darüber hinaus wurde gezeigt, dass diese Moleküle auch durch die Bildung eines Schutzfilms auf der Oberfläche der Haarfasern wirken, um die Feuchtigkeit zu erhalten und gegen Trockenheit zu kämpfen.

Zu beachten : Es wurden keine Studien über die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Safranextrakt selbst auf das Haar durchgeführt. Nur die Effekte von Polysacchariden wurden untersucht. Durch indirekte Beweise kann man vermuten, dass Safranextrakt auch diese Wirkung hat, da er Polysaccharide enthält.

Safran zur Verzögerung des Auftretens von weißen Haaren?

Die Anwendung einer mit Safranextrakt angereicherten Pflege auf das Haar könnte das Ergrauen der Haare verlangsamen. Diese Annahme beruht auf dem Vorhandensein von Crocinen, Crocetin und Safranal in seiner Zusammensetzung. Es handelt sich dabei um anerkannte Antioxidantien, die in der Lage sind, freie Radikale zu bekämpfen, reaktive Arten, die die Haarzwiebel schwächen können, und den Haarausfall und gespaltene Spitzen fördern. Ihre Anwendung auf das Haar schützt es somit vor bestimmten Belastungen wie UV-Strahlung oder Verschmutzung.

Darüber hinaus verlangsamen Antioxidantien das Auftreten von grauen Haaren, was eine Studie mit der Präsenz von freien Radikalen in Verbindung gebracht hat. Tatsächlich ist der Mechanismus, durch den diese auf der Ebene der Haarfasern wirken, noch wenig bekannt, aber es scheint, dass freie Radikale eine Reaktionskette auslösen können, die zur Abbau von Melanin führt, dem Pigment, das dem Haar seine Farbe verleiht.

Anmerkung : Obwohl die Wirkung von Antioxidantien auf die Verlangsamung des Auftretens von grauen Haaren wissenschaftlich nachgewiesen wurde, wurde keine Studie über den Safranextrakt selbst durchgeführt. Daher können wir nur annehmen, dass dieser Inhaltsstoff diese Eigenschaft aufgrund der in ihm enthaltenen Antioxidantien besitzt.

Quellen

  • SHOJAOSADATI S. & al. Evaluation of antioxidant activities of bioactive compounds and various extracts obtained from saffron (Crocus sativus L.): a review. Journal of Food Science and Technology (2015).

  • HOSSEINZADEH H. & al. Immunoregulatory and anti-inflammatory properties of Crocus sativus (Saffron) and its main active constituents: A review. Iranian Journal of Basic Medical Sciences (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: