Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Correcteur cernes marrons.

Braune Augenringe: Welchen Korrektor sollten Sie wählen?

Braune Augenringe sind sehr häufig und entsprechen pigmentierten Flecken, die die Augenkontur markieren. Es gibt mehrere Produkte, die dazu beitragen, sie zu mildern und dem Blick Vitalität zurückzugeben, einschließlich Concealer. Diese gibt es in vielen Farben, was die Auswahl manchmal schwierig macht. Welchen Concealer sollte man wählen, wenn man braune Augenringe hat? Wir helfen Ihnen, klarer zu sehen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 1. März 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Zoom auf die braunen Augenringe.

Die Augenringe gehören zu den häufigsten kosmetischen Bedenken und können einen müden und traurigen Ausdruck verleihen. Es gibt verschiedene Arten von Augenringen, darunter die braunen Augenringe, auch pigmentierte Augenringe genannt. Wie der Name schon sagt, haben diese eine braune Farbe, die den peri-orbitalen Bereich verdunkelt.

Braune Augenringe sind das Ergebnis einer hohen Konzentration von Melanin in der Haut um die Augen. Diese sehr empfindliche Zone ist aufgrund ihrer Dünnheit leicht anfällig für Hyperpigmentierung: Es wird tatsächlich geschätzt, dass die Haut dort 5 Mal dünner ist als im Rest des Gesichts.

Sonnenstrahlen dringen daher leicht ein, um die Melanogenese zu stimulieren, den Prozess der Melaninsynthese, was zur Verstärkung der braunen Augenringe führt. Schließlich kann diese Art von Augenringen auch eine genetische Ursachehaben. Tatsächlich wird beobachtet, dass sie Menschen mit dunkler Haut, die mehr Eumelanin, eine Form von dunklem Melanin, produzieren, stärker betreffen.

Etymologie : Entgegen der landläufigen Meinung ist das Wort "Augenring" männlich und stammt aus dem Lateinischen circinus , was "Kreis", "Zirkel" bedeutet.

Wie wählt man seinen Concealer aus, wenn man braune Augenringe hat?

Wenn es um Teint-Korrektur geht, ist es wichtig, sich auf die Farbmetrik zu verlassen und den Farbkreis zu berücksichtigen. Dieses Werkzeug, das sowohl in künstlerischen als auch in wissenschaftlichen Bereichen verwendet wird, ermöglicht es, die Beziehungen zwischen den Farben besser zu verstehen. Laut Johannes ITTEN, einem Schweizer Maler des 20. Jahrhunderts, "ist der Farbkreis ein grundlegendes Element der ästhetischen Farbenlehre, da er die Klassifizierung der Farben darstellt".

Es gibt mehrere Theorien rund um den Farbkreis. In Bezug auf die Auswahl eines Korrektors ist die wichtigste die der komplementären Farben. Dies sind die Farben, die sich direkt gegenüber auf dem Farbkreis befinden. Zum Beispiel ist Rot komplementär zu Grün, Blau ist komplementär zu Orange und Gelb ist komplementär zu Violett.

Wenn man zwei komplementäre Farben mischt, heben sich ihre Töne auf.

Bezüglich brauner Augenringe ist es etwas komplizierter, da diese Farbe im eigentlichen Sinne kein Komplementär hat. Dennoch, da es sich um eine sehr dunkle Farbe handelt, die dem Violett nahe kommt, empfehlen wir Ihnen, auf einen Korrektor mit sehr hellen bis gelben Orangetönen zu setzen. Diese sanften Farbtöne werden die pigmentierten Augenringe subtil aufhellen und neutralisieren, während sie Ihrem Blick Glanz und Licht zurückgeben.

Nach dem Korrektor: der Concealer.

Um Ihr Make-up zu perfektionieren, empfehlen wir Ihnen, nach Ihrem Korrektor einen Concealer aufzutragen. Wählen Sie diesen einen halben Ton heller als Ihre Foundation, um Ihren Blick hervorzuheben und diese Gesichtszone zu erhellen. Bei Typology bieten wir Ihnen einen getönten Concealer an, der zwischen Make-up und Pflege liegt, um Ihre Augenringe mit einer einzigen Geste zu verwischen. Darüber hinaus ist diese Hybridpflege mit Niacinamid und Kornblumenhydrolat angereichert, um eine langfristige Wirkung zu erzielen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: