Magazin
Alle Themen
Huile d'abricot massage

Aprikosenöl in der Massage: Welche Vorzüge hat es?

Mit ihrer leichten Textur und ihrem fruchtigen Duft ist Aprikosenöl ein pflanzliches Öl, das oft in Körperpflegeritualen verwendet wird. Ihre biochemische Zusammensetzung, reich an interessanten Wirkstoffen, ermöglicht es ihr auch, der Haut während der Massage viele Vorteile zu bieten. Hier finden Sie alle Vorteile von Aprikosenöl in der Massage.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 5. April 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Die Massage, eine Methode, die für ihre Vorteile anerkannt ist.

Die Massage ist eine weltweit verbreitete Praxis, die in vielen verschiedenen Techniken ausgeführt wird: Ayurvedisch, Balinesisch, Schwedisch... Obwohl die Auswirkungen auf den Körper von Methode zu Methode subtil variieren, sind einige Vorteile universell. Studien haben gezeigt, dass Massagen bestimmte essentielle Funktionen des Körpers, wie das Immunsystem, stärken können. Darüber hinaus stimulieren die kreisförmigen Bewegungen und sanften Druckausübungen während der Massage-Sitzungen den Blut- und Lymphfluss zu den Muskeln und verbessern den venösen Rückfluss. Dies ist besonders nützlich für Menschen, die unter schweren Beinen leiden.

Darüber hinaus ist die Massage eine gängige Technik in der Sportwelt. Tatsächlich hilft sie, wenn sie regelmäßig nach der Anstrengung durchgeführt wird, Verletzungen vorzubeugen und die Muskelregeneration zu erleichtern. In Kombination mit aktiven Dehnübungen kann die Massage auch die Muskel- und Hautflexibilität verbessern und angesammelte Spannungen lösen. Schließlich fördern die Massage oder sogar die Selbstmassage einen allgemeinen Wohlbefinden , während sie das Selbstvertrauen stärken.

Aprikosenöl: Eine ideale Sinnlichkeit für die Massage.

Es ist üblich, eine Massage mit einer oder mehreren Pflanzenölen durchzuführen. Das Aprikosenöl, aufgrund seiner interessanten biochemischen Zusammensetzung und seinen sensorischen Eigenschaften, ist eine relevante Wahl dafür. Darüber hinaus machen seine leichte Textur und sein fruchtiger Duft es zu einer angenehmen und entspannenden Zutat, wenn es auf die Haut aufgetragen wird, was Wohlbefinden und Entspannung bringt. Eine kürzlich durchgeführte Studie mit 23 Teilnehmern bewertete die sensorischen Eigenschaften von Aprikosenpflanzenöl und wie es als kosmetisches Mittel wahrgenommen wird. Die erhaltenen Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Bewertung verschiedener Eigenschaften von Aprikosenöl durch 23 PersonenSehr gutGutBefriedigendSchlecht
Aussehen42%47%5%5%
Parfüm11%53%31%5%
Absorption durch die Haut0%84%8%8%
Verbreitungsfähigkeit47%53%0%0%
Konsistenz58%37%0%5%

Für ihre Sanftheit und Unschädlichkeit bekannt, gibt es keine Gegenanzeigen für die Verwendung von reinem Aprikosenkernöl auf dem Körper. Es wird tatsächlich von allen Hauttypen gut vertragen, einschließlich der empfindlichsten. Einziger Punkt der Aufmerksamkeit, wenn es im Gesicht angewendet wird: seine leicht komedogene Eigenschaft macht es nicht ideal für Menschen mit fettiger Haut. Es ist auch erwähnenswert, dass es möglich ist, Aprikosenöl mit anderen Pflanzenölen wie Mandelöl, Jojobaöl oder Avocadoöl zu kombinieren. Dies ermöglicht nicht nur die Gewinnung eines auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Einzelnen abgestimmten Essenz, sondern bietet auch ein personalisiertes Massageerlebnis.

Die Auswirkungen von Aprikosenöl bei Massagen?

Neben ihrer angenehmen Sensorik bietet das Aprikosenöl der Haut mehrere Vorteile, wenn es in Massagen verwendet wird. Reich an einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, stärkt es das Hautfeuchtigkeitsgleichgewicht und verbessert die Hauttextur. Ideal für dehydrierte oder trockene Haut, lindert es das Gefühl von Spannung und die Phänomene der Schuppung , die typisch für trockene Haut sind. Die fettige Beschaffenheit des Aprikosenöls ermöglicht es, einen unsichtbaren, aber dennoch schützenden Film auf der Hautoberfläche zu bilden und sie gegen äußere Einflüsse zu schützen.

Man kann auch annehmen, dass Aprikosenöl bei Massagen zur Erholung und zum Muskelkomfort beiträgt. Neben den Massagebewegungen, die dazu beitragen, die Steifheit der Muskeln zu reduzieren und die Durchblutung zu fördern, können die entzündungshemmenden Eigenschaften von Aprikosenöl dazu beitragen, die mit durch Übung induzierten Mikro-Muskelverletzungen verbundene Entzündung zu reduzieren, was eine schnellere Erholung und eine Verringerung des post-exertionalen Muskelschmerzes fördert. Es ist jedoch zu beachten, dass, obwohl die entzündungshemmenden Wirkungen von Aprikosenöl in mehreren Studien dokumentiert wurden, seine Vorteile bei Muskelkater nicht Gegenstand von Forschungsarbeiten waren.

Quellen

  • REICH A. & al. Natural cold pressed oils as cosmetic products. Family Medicine & Primary Care Review (2016).

  • SUWEHLI W. & al. Determining the benefits of massage mechanisms : a review of literature. Science Publishing Group. (2017).  

  • KAUSHAL M. & al. Formulation and evaluation of wild apricot kernel oil based massage cream. Journal of Pharmacognosy and Phytochemistry (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.