Neu: Glow Drops

Neu: Glow Drops

Weihnachten
Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
Procédé d'obtention huile essentielle

Wie werden ätherische Öle gewonnen?

Ätherische Öle sind flüchtige Essenzen, die aus Aromapflanzen gewonnen werden. Von allen Pflanzenarten enthalten nur 4000 diese aromatischen Essenzen. Nur einige hundert davon enthalten so viel, dass ätherische Öle mit einer nennenswerten Ausbeute extrahiert werden können. Ätherische Öle sind komplexe Mischungen aus verschiedenen Verbindungen (Terpene, Alkohole, Ketone, Aldehyde), die bei Einnahme, Inhalation oder topischer Anwendung zahlreiche Vorteile mit sich bringen. Lassen Sie uns gemeinsam die verschiedenen Arten der Extraktion von ätherischen Ölen entdecken.

Veröffentlicht 14. November 2022, von La rédaction, — 4 min Lesezeit

Die Wasserdampfdestillation ist das am weitesten verbreitete Verfahren zur Gewinnung von ätherischen Ölen.

Obwohl es mehrere Verfahren zur Gewinnung von ätherischen Ölen aus Pflanzen gibt, ist die Niederdruck-Wasserdampfdestillation die gängigste Technik. Die im 11. Jahrhundert erfundene Methode besteht aus mehreren Schritten.

  1. Wasser wird in einem Kessel zum Kochen gebracht, um den entstehenden Dampf zu gewinnen.

  2. Das zu destillierende Pflanzenmaterial (Blüten, Blätter, Wurzeln, Samen, etc.) wird in einen Kupfer- oder Edelstahlbehälter, den sogenannten Alambic, gegeben.

  3. Unter niedrigem Druck wird Wasserdampf in den Destillierkolben geleitet und durchdringt das zu destillierende Pflanzenmaterial. Dadurch platzen die Aromabeutel der Pflanze auf und die Verbindungen werden isoliert.

  4. Die aromatischen Moleküle werden durch den Dampf bis zum sogenannten Schwanenhals nach oben in den Destillierkolben gezogen. Dieser mit Essenzen beladene Dampf fließt durch eine Leitung, die als Serpentine bezeichnet wird und in einem kalten Wasserbad liegt.

  5. Der Dampf kühlt ab und kondensiert zu einer Flüssigkeit. Diese wird in einem Dekantiergefäß aufgefangen, das auch Florentiner oder Essenzgefäß genannt wird. An der Oberfläche der so gewonnenen Flüssigkeit schwimmt das ätherische Öl. Es ist leichter als das Wasser, mit dem es extrahiert wurde, und wird als Hydrolat bezeichnet.

Anmerkung: Die Hydrodestillation ist ein fast ähnliches Verfahren, mit einem Unterschied: Zu Beginn werden das Pflanzenmaterial und das Wasser nicht getrennt, sondern gemeinsam erhitzt, und zwar direkt im selben Gefäß (Destillierapparat).

Die mechanische Pressung. Die Methode zur Gewinnung von Zitrusessenzen.

Dies ist die einfachste Art, ein ätherisches Öl zu gewinnen. Sie besteht aus einer mechanischen Kaltpressung, bei der die Aromabeutel von Hand aufgesprengt werden. Die Essenz und das Wasser werden dann lediglich durch eine kalte Dekantierung getrennt. Dieses Verfahren wird vor allem zur Extraktion der ätherischen Öle von Zitrusfrüchten wie Zitrone, gelbe und grüne Mandarine, Limette, Bergamotte oder Orange verwendet.

Die Extraktion mit Lösungsmitteln, ein oftmals wenig umweltfreundliches Verfahren.

Diese Technik ist in der Parfümerie besonders verbreitet, da sie es ermöglicht, Verbindungen mit einem sehr starken Geruch zu erhalten. Dabei wird das Pflanzenmaterial in einem Tank mit einem Lösungsmittel vermischt und die Mischung erhitzt. Die Lösungsmittel können mehr oder weniger umweltfreundlich sein (Petrolether, Methanol, Ethanol, Hexan). Diese Extraktionstechnik ist ziemlich umstritten, da sie als nicht besonders umweltfreundlich gilt. Außerdem ist es möglich, Spuren des Lösungsmittels in der so gewonnenen Substanz wiederzufinden.

Die CO2 Extraktion, eine moderne und umweltfreundliche Methode.

Auch wenn diese Art der Extraktion sehr kostspielig ist, liefert sie ätherische Öle von sehr hoher Qualität (biochemische Zusammensetzung, die der ursprünglichen Essenz der Pflanze nahezu gleicht). Das Prinzip ist einfach: Bei der CO2 Extraktion wird das Pflanzenmaterial mit Kohlendioxid (CO2) durchströmt, was den Druck erhöht und die Aromabeutel "natürlich" aufplatzen lässt.

Abgesehen davon, dass diese Technik umweltfreundlich und kostengünstig ist, besteht einer der Mehrwerte darin, dass das gewonnene ätherische Öl bei zukünftigen Produkten seine Bezeichnung „biologisch" beibehalten kann.

Sources :

  • Zarith Asyikin Abdul Aziz & al., Essential Oils: Extraction Techniques, Pharmaceutical And Therapeutic Potential - A Review, Current Drug Metabolism, (2018).

  • Hesham H. A. & al., Techniques For Extraction of Essential Oils From Plants: A Review, Australian Journal of Basic and Applied Sciences, (2016).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: