3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huiles essentielles psoriasis.

Ätherische Öle zur Linderung von Psoriasis verwendet?

Psoriasis ist eine Hautkrankheit, die Schmerzen, Juckreiz und Unbehagen im täglichen Leben verursachen kann. Es gibt eine Reihe von Methoden, die zur Linderung und Beruhigung der Symptome von Psoriasis verwendet werden. Gehören ätherische Öle dazu? Antworten auf diese Frage finden Sie in diesem Artikel.

Ätherische Öle, eine Lösung zur Beruhigung von Psoriasis?

Die ätherischen Öle sind Konzentrate von aktiven Inhaltsstoffen, die viele Tugenden besitzen. Einige ätherische Öle haben Eigenschaften, die helfen können, die Symptome von Psoriasis zu lindern. Es ist wichtig zu betonen, dass die Verwendung von ätherischen Ölen nicht dazu dient, Psoriasis zu "heilen". Sie dient lediglich dazu, die Symptome der Krankheit zu "lindern".

Es wird jedoch empfohlen, den Rat eines Fachmanns einzuholen, bevor man beginnt, ätherische Öle zur Linderung von Psoriasis zu verwenden, da jede Person unterschiedlich auf die Verwendung dieser Art von Öl reagiert. Diesbestimmte ätherische Öle haben interessante Eigenschaften, die die Auswirkungen von Psoriasis lindern können. Wir haben uns entschieden, Ihnen einige davon im Folgenden vorzustellen.

Beispiel Nr. 1: Das ätherische Öl von Kamille und Schafgarbe.

Das ätherische Öl von Kamille und Schafgarbe besteht aus einem Kohlenwasserstoff, dem Chamazulen, einem entzündungshemmenden Verbindung. Darüber hinaus enthalten sie γ-Linolsäure, die gezeigt hat, eine Rolle bei der Hemmung der Generierung von Leukotrien B4 zu spielen, einem wichtigen proinflammatorischen Metaboliten der Arachidonsäure, der bekanntermaßen in Psoriasis-Läsionen akkumuliert. Daher haben sich diese ätherischen Öle als interessant für weitere Forschungen erwiesen, um ihre Wirksamkeit bei der Linderung von Psoriasis zu verstehen.

Beispiel Nr. 2: Das ätherische Öl von Perilla frutescens.

Eine Studie über durch Imiquimod (IMQ) induzierte Psoriasis-Läsionen bei Mäusen hat gezeigt, dass das ätherische Öl von Perilla frutescens die Immunzytokine IL-17, IL-22, IL-23, IFN-α, IFN-γ und proinflammatorische Zytokine, wie IL-6 und IL-1, herunterreguliert. Klinische Studien an Psoriasis-Haut würden jedoch eine Schlussfolgerung über die tatsächliche Wirksamkeit dieses ätherischen Öls ermöglichen.

Beispiel Nr. 3: Das ätherische Öl des Teebaums.

Dasätherische Teebaumöl wird aus den Blättern des Teebaums gewonnen. Terpinen-4-ol ist die Hauptkomponente dieses ätherischen Öls und hat starke entzündungshemmende Eigenschaften. Tatsächlich ist es in der Lage, die Produktion von TNF-, IL-1, IL-8 und PGE 2 zu verringern. PGE2 ist eine Prostaglandin, das eine Rolle im Entzündungsprozess spielt und es wurde gezeigt, dass seine Präsenz bei Patienten mit Psoriasis erhöht ist. Darüber hinaus kann Terpinen-4-ol die Vasodilatation und die Plasmextravasation modulieren, was dazu beiträgt, die Entzündung zu beruhigen.

Beispiel Nr. 4: Das ätherische Öl von Cade.

Das ätherische Öl von Cade kann zur Linderung der Symptome von Psoriasis beitragen, dank seiner entzündungshemmenden, antimykotischen und antiseptischen Eigenschaften. Das ätherische Öl von Cade enthält einen hohen Anteil an Cadinene, einem Sesquiterpen, das bei Psoriasis eingesetzt werden kann. Allerdings gibt es noch zu wenige Studien, die durchgeführt wurden, um die Vorteile und Wirksamkeit dieses Öls bei Psoriasis zu zeigen.

Beispiel Nr. 5: Das ätherische Lavendelöl.

Dasätherische Lavendelöl, dank seiner schmerzlindernden, heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften, stellt eine interessante Alternative dar, um die Symptome von Psoriasis zu lindern. Insbesondere hat eine Studie gezeigt, dass dasAcetat von Linalyl und das Linalool, Verbindungen, die in diesem ätherischen Öl vorhanden sind, eine signifikante Reduktion des TNF-α und IL-6 Niveaus ermöglicht haben, entzündliche Moleküle, die bei Menschen mit Psoriasis in größerer Menge vorhanden sind.

Quellen

  • BENSOUILAH J. Psoriasis and aromatherapy. Elsevier Science Ltd (2003).

  • PAZYAR N. & al. Tea tree oil as a novel antipsoriasis weapon. Skin Pharmacology and Physiology (2012).

  • RAI V. K. & al. Anti-psoriatic effect of Lavandula angustifolia essential oil and its major components linalool and linalyl acetate. Journal of Ethnopharmacology (2020).

  • XU Y. & al. The essential oil derived from Perilla frutescens (L.) Britt. attenuates imiquimod–induced psoriasis-like skin lesions in BALB/c mice. Molecules (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: