Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Quelle(s) huile(s) utiliser pour le corps ?

Welche(s) Öl(e) sollte man für den Körper verwenden?

Im Alltag wird die Haut ständig angegriffen. Es kann daher vorkommen, dass sie austrocknet und dehydriert, bis sie Anzeichen von Unbehagen und Trockenheitsflecken aufweist. Um eine weiche und angenehme Haut wiederherzustellen, wird empfohlen, nach dem Duschen eine Feuchtigkeitspflege auf die Haut aufzutragen, wie zum Beispiel ein pflanzliches Öl, um sie zu nähren, zu hydratisieren, zu schützen und ihre Geschmeidigkeit wiederherzustellen. Aber welche sollte man wählen?

Warum trocknet die Haut aus?

Die Integrität der Hautbarriere wird in Frage gestellt. Tatsächlich ist der Hydrolipidfilm, der die Epidermis bedeckt, geschwächt. Ebenso kann das interzelluläre Lipidzement ebenfalls verändert werden. So verdunstet das Wasser und die Haut trocknet aus. Die Ursachen für diese Austrocknung sind vielfältig. Dies kann der Fall sein nach dem Duschen, nach der Verwendung von reizenden oder hautabtragenden Produkten, unter klimatischen Bedingungen (Kälte, Wind, Hitze, etc...), nach der Rasur oder Haarentfernung, oder auch nach zu häufigem Peeling. Dieses Phänomen hat direkte Auswirkungen auf das Aussehen und das Gefühl der Haut: Spannungsgefühl, Juckreiz, Rötungen, Schuppung, Rauheit, Rauheit und Unbehagen. So können alle Hauttypen, ohne Ausnahme, mit diesem Fall konfrontiert werden: trockene, normale, gemischte, fettige oder reife Haut. Der Körper benötigt daher feuchtigkeitsspendende und nährende Produkte, die die Haut weicher und glatter machen und verhindern, dass sie austrocknet.

Welche pflanzlichen Öle sollten als Körperpflege verwendet werden?

DasArganpflanzenöl ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Es beruhigt auch Irritationen, lindert Spannungsgefühle und verbessert die Heilung von besonders trockenen Bereichen. Diese Pflege ist auch reich an Vitamin E und Antioxidantien, die die Haut straffen. Es hilft auch, die Auswirkungen freier Radikale zu bekämpfen, die für die Entstehung von Falten verantwortlich sind.

Um die Haut zu nähren, können Sie Hanfpflanzenöl auftragen. Diese Pflege stärkt die Haut und schützt sie vor Austrocknung dank der Anwesenheit von essentiellen Fettsäuren, wie Omega-6 und 3, und Antioxidantien.

Um die Regeneration der Hautzellen zu beschleunigen, können Sie auf dasPflanzenöl aus Hagebuttenzurückgreifen. Als Behandlung und zur Vorbeugung ermöglicht dieser Inhaltsstoff der Haut, ihre Festigkeit wiederzuerlangen und schnell zu heilen. Die darin enthaltenen Antioxidantien, Vitamin A und essentiellen Fettsäuren tragen zu diesen verschiedenen Vorteilen bei.

Das pflanzliche Haselnussöl ist ideal, um trockene Haut zu nähren und geschmeidig zu machen, indem es die Epidermis restrukturiert. Reich an Ölsäure, Vitamin E und Omega-6, reguliert Haselnussöl die Sebumproduktion, verengt die Poren und gleicht den Hydrolipidfilm aus. Nicht fettend und nicht komedogen, wird Haselnussöl als trockenes Öl angesehen, das schnell in die Epidermis eindringt.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: