3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Association d'actifs avec la Centella asiatica.

Welche Wirkstoffe kann man mit Centella asiatica kombinieren?

Centella asiatica ist eine Pflanze, die hauptsächlich in Asien wächst. Sie wird seit Jahrtausenden in der traditionellen Medizin verwendet, um verschiedene Beschwerden wie Angstzustände zu lindern, und wird seit einigen Jahren in Form von Pulver oder Pflanzenöl in die Haut- und Haarpflege integriert. Auch als Tigergras bezeichnet, hat Centella asiatica regenerierende, antioxidative und reparierende Eigenschaften.

Centella asiatica und Süßholzwurzelextrakt zur Milderung von Hautmarkierungen

Beide Verbindungen enthalten Saponoside, die für ihre aufhellenden Eigenschaften bekannt sind:

  • Centella asiatica enthält Madecassoside und Asiaticoside. Mehrere Studien haben die Vorteile dieser Wirkstoffe bei der Milderung von Dehnungsstreifen sowie von Narben und Hautmarkierungen, die z. B. durch Akneausbrüche oder Irritationen entstanden sind, belegt.

  • Das wirksame Saponin zur Hemmung der Melaninüberproduktion in Süßholzwurzelextrakt ist Glabridin. Dieses Molekül wird übrigens aufgrund seines pigmentregulierenden Charakters oft als natürliches Hydrochinon bezeichnet. Es den Vorteil, dass es sanfter und hautverträglicher ist als Hydrochinon, das aufgrund seines krebserregenden Potenzials seit 2001 durch die EU-Verordnung in allen Kosmetikprodukten verboten ist.

In Kombination sorgen diese beiden Verbindungen für einen ebenmäßigen Teint und bekämpfen Aknenarben und Pigmentflecken. Sie sind in unserem Serum gegen Hautmarkierungen enthalten. Dieses wird abends nur auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Tigergras und Niacinamid zur Linderung von Hautrötungen

Diese beiden Verbindungen helfen, die Barrierefunktion der Haut wiederherzustellen und sind am Heilungsprozess beteiligt.

Was einerseits Centella asiatica betrifft, so wurde nachgewiesen, dass die Hauptverbindungen der Pflanze, Asiaticosid und Madecassosid, die Heilungsprozesse sowohl bei tiefen Wunden als auch bei oberflächlichen Verbrennungen beschleunigen. Außerdem erhöhen sie die Zugfestigkeit der neu gebildeten Haut erheblich. Centella asiatica kann daher zur Linderung von Sonnenbrand und/oder Hautrötungen eingesetzt werden, die häufig mit Akneausbrüchen einhergehen.

Niacinamid aktiviert die Lipidsynthese, stärkt den Hydrolipidfilm und aktiviert so die Barrierefunktion der Haut. Seine regenerierenden Eigenschaften fördern zudem den Heilungsprozess. Bei atopischer, empfindlicher und gereizter Haut reduziert Niacinamid insbesondere das Gefühl von Unbehagen und Entzündungen.

Um diese beiden Wirkstoffe richtig zu kombinieren, können Sie Ihre Haut nur abends mit dem Niacinamid-angereicherten vereinheitlichenden Reinigungsgel reinigen und anschließend unser beruhigendes Tonikum auftragen. Beenden Sie Ihre Routine mit unserem Serum gegen Hautmarkierungen, das Sie nur auf die betroffenen Stellen auftragen.

Centella asiatica, Glykolsäure und die Vitamine A, E und C, um der Hautalterung entgegenzuwirken

Eine In-vitro-Studie aus dem Jahr 2014 kam zu dem Schluss, dass Tigergras-Extrakt in Kombination mit Glykolsäure und den Vitaminen A, E und C die Synthese der extrazellulären Matrix von Kollagen und Fibronektin auf menschlichen Fibroblasten stimuliert. Außerdem wurden die Zellen und das Bindegewebe nicht geschädigt. Diese Kombination kann daher bei der Bekämpfung von Alterserscheinungen (Falten, feine Linien, Erschlaffung) von Vorteil sein.

Sources :

  • BRZEZINSKA M. & al., Centella asiatica in cosmetology., Postepy Dermatol Alergol, (2013).

  • SARKAR R. & al. Cosmeceuticals for hyperpigmentation: what is available ? Journal of Cutaneous and Aesthetic Surgery (2013).

  • Puziah Hashim, The effect of Centella asiatica, vitamins, glycolic acid and their mixtures preparations in stimulating collagen and fibronectin synthesis in cultured human skin fibroblast, Pakistan Journal of Pharmaceutical Sciences, (2014).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: