Magazin
Alle Themen
Bienfaits huile d'abricot ongles.

Welche Vorteile hat Aprikosenöl für die Nägel?

Täglich verschiedenen Belastungen ausgesetzt, wie Kälte, wiederholtes Tippen auf Computertastaturen, Haushaltsreiniger oder das Auftragen von Nagellack, werden die Nägel ohne regelmäßige Pflege brüchig. Unter den empfohlenen Pflanzenölen zur Stärkung finden wir Aprikosenöl. Was sind seine tatsächlichen Vorteile für die Nägel? Erfahren Sie mehr, indem Sie Ihre Lektüre fortsetzen.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 4. April 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 6 min Lesezeit

Das Wichtigste über Aprikosenöl.

Das Aprikosenöl, gewonnen aus den Samen der Frucht des Aprikosenbaums, ist ein mildes Pflanzenöl mit einem relativ trockenen Gefühl und bernsteinfarbenen Reflexen. Es findet sich in verschiedenen kosmetischen Produkten, wo es unter seinem INCI-Namen Prunus Armeniaca Kernel Oil erkennbar ist. Das Pflanzenöl der Aprikose enthält mehrere bioaktive Verbindungen, die Quelle seiner zahlreichen Haut- und Haareigenschaften sind. Feuchtigkeitsspendend und nährend, hilft es, die Haut und die Haarfasern zu erweichen und zu schützen und macht sie geschmeidig. Dieses Pflanzenöl ist zudem entzündungshemmend und antibakteriell, Eigenschaften, die sowohl für die Hautgesundheit als auch für die Gesundheit der Kopfhaut interessant sind.

Zu beachten : Leicht komedogen, seine Verwendung auf der Haut wird Personen mit fettiger Haut nicht empfohlen.

Was ist die Wirkung von Aprikosenöl auf die Nägel?

Als integraler Bestandteil der Finger haben Nägel nicht nur eine ästhetische Rolle. Tatsächlich erfüllt diese halbtransparente Platte eine echte hygienische und schützende Funktion. Der größte Teil des Nagels besteht aus Keratin, einem strukturellen Faserprotein, das auch in Haarfasern und der Haut vorhanden ist. Als in der Haut unlösliches Protein sorgt Keratin für die Wasserdichtigkeit der Nägel. Es kann jedoch vorkommen, dass es beschädigt wird, sei es durch einen Mangel an Nährstoffen oder Mineralien im Körper oder durch schlechte Gewohnheiten wie das Kauen der Nägel oder das häufige Aussetzen gegenüber chemischen Produkten. Um das Keratin zu stärken und die Nägel zu schützen, kann die Verwendung von Aprikosenöl interessant sein.

  • Aprikosenöl zur Hydratisierung und Pflege der Nägel : Dieses pflanzliche Öl ist reich an Öl- und Linolsäure, Fettsäuren, die für die Gesundheit der Nägel vorteilhaft sein können. Tatsächlich haben diese Verbindungen feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die nützlich sind, um die Nagelhaut zu stärken Nägel und zu verhindern, dass sie sich spalten. Darüber hinaus macht die Hydratisierung durch Aprikosenöl sie glänzender.

  • Aprikosenöl zur Vorbeugung von Pilzinfektionen : Dieser pflanzliche Extrakt kann auch zur Bekämpfung von Pilzkolonisationen der Nägel eingesetzt werden, dank der Präsenz von cyanogenen Glykosiden in seiner Zusammensetzung. Dies sind fungizide Moleküle, deren Wirkung gegen verschiedene Pilze wie Fusarium oxysporum, Athelia rolfsii oder Macrophomina phaseolina durch verschiedene wissenschaftliche Studien festgestellt wurde. Die Anwendung von Aprikosenöl kann daher dazu beitragen, die Nägel und Nagelhaut vor Infektionen und Pilzerkrankungen zu schützen.

  • Aprikosenöl zum Schutz der Nägel vor oxidativem Stress : Die Nägel sind nicht immun gegen die Angriffe von freien Radikalen. Aprikosenöl kann dazu beitragen, oxidativen Stress aufgrund seines Reichtums an Antioxidantien, insbesondere Phytosterolen, Carotinoiden und Tocopherolen, zu verhindern. Durch den Schutz der Nagelhaut hilft Aprikosenöl, das Brechen der Nägel zu verhindern.

Zu beachten : Auch wenn Aprikosenöl ein vielversprechender Inhaltsstoff zur Feuchtigkeitsversorgung und zum Schutz der Nägel zu sein scheint, sollte man im Hinterkopf behalten, dass es derzeit keine wissenschaftlichen Studien gibt, die seine Vorteile für die Nägel nachweisen.

Wie verwendet man Aprikosenöl auf den Nägeln?

Das Aprikosenöl sollte regelmäßig angewendet werden auf den Nägeln, um echte Vorteile zu bringen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu verwenden, die unten detailliert beschrieben sind.

  • Bei einer Massage.

    Um Ihre Nägel zu stärken, können Sie täglich einen Tropfen Aprikosenöl auf jeden von ihnen auftragen und einmassieren, bis es vollständig absorbiert ist. Es kann direkt mit dem Finger aufgetragen oder mit einem Applikatorpinsel, wie einem Nagellack, aufgetragen werden. Nach einigen Tagen werden Ihre Nägel stärker erscheinen.

  • In einem Ölbad.

    Es ist auch möglich, das Aprikosenöl länger einwirken zu lassen, indem man es als Ölbad verwendet. Dazu tauchen Sie Ihre Nägel in eine kleine Schüssel mit Pflanzenöl und warten etwa fünfzehn Minuten. Diese Methode ist zwar zeitaufwändig, aber sehr effektiv, um dem Aprikosenöl Zeit zum Einwirken zu geben. Dieses Bad kann einmal pro Woche durchgeführt werden.

  • Als Maske.

    Ihre Nägel können ebenfalls von den Vorteilen des Aprikosenöls während Ihres Schlafes profitieren. Abends tragen Sie das Pflanzenöl auf Ihre Nägel auf und wickeln sie in Zellophanfolie ein. Sie sind dann bereit, schlafen zu gehen und beim Aufwachen hydratisierte und glänzende Nägel zu finden.

Quellen

  • BERKER D. Nail anatomy. Clinics in Dermatology (2013).

  • TIAN F. & al. Composition and antioxidant and antimicrobial activities of white apricot almond (Amygdalus communis L.) oil. European Journal of Lipid Science and Technology (2011).

  • SHARMA H. & al. Antifungal activity assessment of essential oil of bitter apricot (Prunus armeniaca) kernels. Indian Phytopathology (2016).

  • QADIR R. & al. Cold pressed apricot (Prunus armeniaca L.) kernel oil. Cold Pressed Oils (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.