Magazin
Alle Themen
beurre de karité comme anti-cellulite

Sheabutter als Anti-Cellulite-Mittel verwenden?

Sheabutter muss nicht mehr vorgestellt werden, wenn es um Hautpflege geht. Tatsächlich ist es in den meisten nährenden und feuchtigkeitsspendenden Hautpflegeprodukten enthalten. Obwohl seine Vorteile ziemlich bekannt sind, wirkt es gegen Cellulite?

Zusammenfassung
Veröffentlicht 11. Juli 2023, aktualisiert am 31. Januar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 3 min Lesezeit

Cellulite: Was ist das?

Die Cellulite, auch bekannt als oberflächliche Lipodystrophie, ist eine anormale Ansammlung von Fett, Wasser oder Toxinen. Sie beeinflusst die Struktur des Fettgewebes unter der Epidermis. Diese Entzündung des Fettgewebes verleiht der Haut ein unästhetisches Aussehen, ähnlich einer Orangenhaut. Es gibt drei Arten von Cellulite, die adipöse Cellulite (übermäßige Fetteinlagerung), die wässrige Cellulite (adipöse Cellulite mit Wassereinlagerung) und die fibrotische Cellulite (adipöse Cellulite mit Vorhandensein von Fibrose). Sie tritt in der Regel an den Oberschenkeln und am Gesäß auf, kann aber auch den Bauch betreffen.

Cellulite betrifft hauptsächlich Frauen, 90% im Vergleich zu nur 2% der Männer, da sie stark mit den Östrogenen verbunden ist, weiblichen Hormonen. Darüber hinaus ist das Unterhautgewebe bei Frauen anders als bei Männern. Frauen haben Fettlappen, die senkrecht und parallel zur Hautoberfläche liegen, was erklärt, dass die geringste Veränderung sichtbar ist. Bei Männern ist die Haut glatter, da die Fettlappen schräg ausgerichtet sind.

Cellulite stellt keine wirkliche Gefahr für den Organismus dar. Das Hauptproblem ist hauptsächlich ästhetischer Natur. Dennoch kann es vorkommen, dass Cellulite Schmerzen in dem Bereich verursacht, in dem sie sich ansiedelt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie mit der Zeit dicht wird und Druck auf die Nervenenden ausübt, was zu einer Überempfindlichkeit des Bereichs führt.

Sheabutter zur Bekämpfung von Cellulite?

Häufig in Hautpflegeprodukten verwendet, hat Sheabutter interessante Eigenschaften zur Bekämpfung von Cellulite. Sheabutter schmilzt bei Körpertemperatur und kann zur Massage verwendet werden, um verdichtete Fettgewebe zu zerstören. Ihre nährende Wirkung erleichtert die Massage. Die Knet-Roll-Technik ist die effektivste Massage gegen Cellulite. Sie zerbricht subkutane Fettansammlungen und fördert das Schmelzen von Fettmasse. Dies stimuliert die Blut- und Lymphzirkulation.

Wenn das Fett entfernt wird, kommt die weichmachende Eigenschaft von Sheabutter zum Tragen. Die Haut wird durch die verschiedenen Fettsäuren genährt und die Nährstoffe sorgen dafür, dass die Haut weich wird, sich regeneriert und geschmeidig und glatt wird. Der Orangenhaut-Effekt verschwindet dann.

Sheabutter hilft auch gegen eine bestimmte Art von Cellulite. Die faserige Cellulite entsteht durch ein Phänomen namens Kollagenglykation. Dies ist ein Prozess, bei dem Zucker sich an Kollagen binden, ein Protein, dessen Aufgabe es ist, den zellulären Zusammenhalt zu gewährleisten, um die Widerstandsfähigkeit des Gewebes aufrechtzuerhalten. Dies hat zur Folge, dass das Kollagen versteift und die Entstehung von Cellulite begünstigt wird. Dank Vitamin E hat Sheabutter antioxidative Eigenschaften, die gegen faserige Cellulite wirken, indem sie die Kollagenglykation hemmen.

Beachten Sie jedoch, dass die beste Methode zur Vorbeugung von Cellulite darin besteht, eine ausgewogene Ernährung zu haben und regelmäßige körperliche Aktivität zu betreiben.

Quelle:

ROSOIU N. & al. Review : Vegetable oil and butters, their anticellulitic effect, composition, mechanism of action and clinical trails. Academy of Romanian Scientists (2022).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.