Magazin
Alle Themen
Huile de sésame pousse des cheveux

Sesamöl für das Haarwachstum?

Das Sesamöl, das aus Sesamsamen gewonnen wird, hat viele vorteilhafte Eigenschaften für das Haar. Es wird sogar behauptet, dass es das Haarwachstum fördert. Aber ist das wirklich der Fall? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Sesamöl tatsächlich das Haarwachstum beschleunigt.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 27. Juni 2024, aktualisiert am 27. Juni 2024, von Marie, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit

Sesamöl zur Beschleunigung des Haarwuchses?

Ein Haarschopf besteht aus etwa 100.000 bis 150.000 Haaren, die sich zyklisch erneuern. Die Haarschäfte entwickeln sich unabhängig voneinander in einem Haarfollikel, bevor sie ausfallen. Jeder Haarfollikel durchläuft normalerweise 25 bis 30 Zyklen in seinem Leben. Ein Zyklus verläuft in drei Phasen. Zunächst die Anagenphase, oder Wachstumsphase des Haares, die zwischen zwei und fünf Jahren dauert. Sie umfasst zwei Hauptphasen: die Synthese und die Pigmentierung des Schafts. Die zweite Phase wird als Katagenphase bezeichnet und erstreckt sich über zwei bis drei Wochen. Schließlich stellt die Telogenphase die Periode dar, in der das Haar etwa drei Monate lang am Haarfollikel hängt, bevor es sich löst und ausfällt.

Nur wenige kosmetische Wirkstoffe können tatsächlich auf den Haarzyklus einwirken. Was das Sesamöl betrifft, gibt es gute Gründe zu glauben, dass es eine interessante Zutat zur Förderung des Haarwachstums sein könnte. Tatsächlich wurde gezeigt, dass die in Sesamöl gefundene Linolsäure eine aktivierende Wirkung auf den Shh/Gli-Signalweg hat. Dieser fördert den Übergang von der Telogen- zur Anagenphase, wodurch die Haarfollikel schneller in die Wachstumsphase eintreten. Linolsäure beschleunigt somit das Haarwachstum etwas.

Es scheint auch, dass eine andere Molekül des Sesamöls das Haarwachstum stimulieren könnte: Sesamin. Dieses Molekül aus der Lignan-Familie hat tatsächlich eine signifikante Fähigkeit zur Hemmung des Proteins 5α-Reduktase in In-vitro-Studien gezeigt. Dieses Enzym ist dafür verantwortlich, die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) zu katalysieren. Im weiteren Verlauf führt DHT zu einer Erhöhung der Expression von Interleukin 6 (IL-6), einem Zytokin, das den Übergang zwischen der Katagen- und der Telogenphase beschleunigt. DHT wirkt auch, indem es sich an das Protein Dickkopf-1 (DKK-1) bindet, was zur Apoptose der Zellen der Haarmatrix und zum Haarausfall führt.

Während einer Studie wurde die Wirkung von Sesamin auf das 5α-Reduktase mit der von Finasterid verglichen, einem Antiandrogen, das manchmal zur Behandlung von Alopezie verwendet wird. Nach den durchgeführten Tests wäre Sesamin 1,54-mal leistungsfähiger als Finasterid, was darauf hindeuten könnte, dass es tatsächlich das Haarwachstum stimulieren könnte. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dies die einzige bisher durchgeführte Studie zu diesem Thema ist. Weitere Untersuchungen wären notwendig, um zu behaupten, dass Sesamöl das Haarwachstum fördert. Darüber hinaus wurde die Studie mit Sesamin, einer Komponente von Sesamöl, und nicht mit dem botanischen Extrakt selbst durchgeführt. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass die Konzentration von Sesamin im Öl zu gering sein könnte, um die gleichen Eigenschaften zu haben.

Das Wichtigste in Kürze : Auch wenn sie ermutigend sind, reichen die wissenschaftlichen Beweise heute noch nicht aus, um schlussfolgern zu können, dass Sesamöl das Haarwachstum beschleunigt.

Quellen

  • MANOSROI A. & al. 5α-Reductase Inhibition and Melanogenesis Activity of Sesamin from Sesame Seeds for Hair Cosmetics. Chiang Mai Journal of Science (2015).  

  • WEN-NEE T. & al. Antibacterial and Antioxidant Activities of Ghee Hiang Sesame Oil Extract. Malaysian Journal of Medicine and Health Sciences (2023).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.