Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Les vêtements adaptés pour le psoriasis.

Psoriasis und Kleidung: Welche Kleidung sollte man wählen?

Wie andere Hautkrankheiten auch, verursacht Psoriasis Reizungen, die in der Regel durch Reibung verstärkt werden. Darüber hinaus können bestimmte Materialien allergisch und reizend für die Haut sein, was den Juckreiz und das Kratzen vervielfacht. Um Ihr tägliches Wohlbefinden zu verbessern, entdecken Sie die Materialien und Kleidungsstücke, die für Psoriasis geeignet sind.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 20. Februar 2024, von Manon, Wissenschaftliche Redakteurin — 4 min Lesezeit
Themen :

Psoriasis und Kleidung: Welche Risiken gibt es?

Die Psoriasis ist eine chronische, nicht ansteckende Entzündungskrankheit. Sie entwickelt sich in Schüben über einige Wochen oder sogar Monate, mit intermittierenden Remissionen.

Psoriasis ist das Ergebnis einer vorzeitigen Erneuerung der Epidermiszellen, und einer Ansammlung dieser Zellen, die zu einer örtlichen Entzündung führt. Tatsächlich finden sich aus unbekannten Gründen Immunzellen (T-Lymphozyten) in der Haut und produzieren dort entzündungsfördernde Moleküle (Zytokine Il-17, Il-22, TNF-alpha ...), die die Vermehrung der Keratinozyten anregen. Die Erneuerungszeit dieser Zellen, normalerweise drei Wochen, verkürzt sich dann auf drei Tage. Das Ergebnis ist eine Ansammlung unreifer Keratinozyten an der Hautoberfläche, was die Dicke der äußeren Schicht (die Hornschicht) erhöht.

Die Wahl der Kleidung kann eine wichtige Rolle spielen, um das Unbehagen und die Reizungen, die durch Psoriasis verursacht werden, zu reduzieren, so dass es zu einer der Fragen des DLQI-Index ( Dermatology Life Quality Index) gehört. Dieser Index ist ein Fragebogen, der darauf abzielt, die Lebensqualität von Patienten zu bewerten, die von dermatologischen Erkrankungen betroffen sind.

Welche Kleidung sollte man tragen?

Um einen kompromisslosen Komfort zu genießen, ist es wichtig, auf die Textilien und Schnitte der Kleidung zu achten, da einige die Haut stärker strapazieren können.

  • Bevorzugen Sie natürliche Materialien.

    Wählen Sie weiche und natürliche Stoffe wie Leinen, Baumwolle oder Seide, insbesondere für Socken und Unterwäsche. Bei letzteren sollten Sie nahtlose und elastikfreie Versionen bevorzugen, um das Risiko von Reizungen in den Leistenfalten zu vermeiden.

    Textilien aus Silberfasern werden auch für Hauttypen mit Psoriasis empfohlen, da sie antibakterielle, antimykotische und absorbierende Komponenten enthalten. Kleidungsstücke aus Hanffasern erweisen sich ebenfalls als hautschonend. Vermeiden Sie synthetische Materialien, deren chemische Bestandteile von dieser Hauttypologie schlecht vertragen werden. Dazu gehören unter anderem Polyester, Acryl, Lycra, Viskose oder Nylon. Darüber hinaus sind diese Stoffe wenig atmungsaktiv für die Haut, was die Schweißbildung erhöht und somit die Ausbreitung von Bakterien begünstigt.

  • Setzen Sie auf weite und bequeme Schnitte.

    Patienten, die an Psoriasis leiden, sollten weite und leichte Kleidung tragen. Diese reduziert das Risiko von potenziellen Reibungen, die Irritationen verursachen können, und erleichtert die Evakuierung von Schweiß.

  • Lange Kleidung tragen.

    Wenn Sie Psoriasis-Plaques an den Armen, Beinen oder anderen Körperteilen haben, kann die Wahl von langärmliger Kleidung und leichten Hosen dazu beitragen, die Haut vor Sonnenstrahlen und Irritationen zu schützen.

Kleidung gegen Schuppenflechte?

Derzeit bieten einige Hersteller Kleidung für Psoriasis an. Hergestellt aus weichen, gesunden und natürlichen Materialien, lindern sie Juckreiz und tragen dazu bei, die Symptome der Krankheit zu mildern. Sie sind vollständig atmungsaktiv und passen sich jeder Jahreszeit an. Darüber hinaus sind sie ohne Etiketten, Nähte oder andere kratzende Details. Diese Kreationen sind zudem auf Reibungsvermeidung ausgerichtet und fördern die Aufnahme von Cremes und anderen Psoriasis-Behandlungen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: