Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Phytostérols dangers.

Phytosterole: Welche Gefahren birgt ihre Verwendung in Kosmetikprodukten?

Phytosterole sind natürliche Verbindungen, die in der Zellmembran einiger Pflanzen vorkommen. Nach der Extraktion aus diesen pflanzlichen Quellen können Phytosterole zu therapeutischen Zwecken verwendet oder in kosmetische Produkte eingearbeitet werden. Bevor Sie diese Pflegeprodukte anwenden, sollten Sie sich darüber informieren, ob es Risiken im Zusammenhang mit der kosmetischen Verwendung von Phytosterolen gibt.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 29. Januar 2024, von Pauline, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 3 min Lesezeit

Phytosterole: das Wesentliche, das man wissen muss.

Phytosterole sind natürliche Verbindungen, die in Pflanzen vorkommen. Sie gehören zur Familie der Sterole und haben eine ähnliche Struktur und Funktion wie das Cholesterin im menschlichen Körper. Phytosterole sind vor allem für ihre gesundheitsfördernden Effekte bekannt, insbesondere für die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Sie haben jedoch auch Vorteile bei der Anwendung auf Haut und Haar und sind Bestandteil vieler kosmetischer Pflegeprodukte. Phytosterole sind insbesondere für ihre beruhigenden und reparierenden Eigenschaften bekannt, was sie zu Verbündeten empfindlicher Haut macht. Diese Verbindungen sind auch gute Feuchtigkeitsspender.

Darüber hinaus besitzen Phytosterole antioxidative Eigenschaften. Diese stammen aus ihrer zyklischen chemischen Struktur, die es ihnen ermöglicht, freie Radikale durch eine Elektronenspende zu stabilisieren, bevor sie die DNA und zelluläre Bestandteile schädigen können. Schließlich hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass Phytosterole die Hautalterung verzögern können. Sie wirken, indem sie die Kollagenase, das Enzym, das die Peptidbindungen des Kollagens bricht, hemmen. Der Verlust der Struktur dieser Verbindung führt zu einem Funktionsverlust und einer Abnahme der Hautelastizität.

Gibt es Gegenanzeigen für die topische Anwendung von Phytosterolen?

Phytosterole sind Verbindungen, die als sicher und nicht reizend angesehen werden und deren Konzentration in kosmetischen Produkten nicht durch die europäische Kosmetikverordnung eingeschränkt wird. Diese basiert auf der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009, die die Anforderungen definiert, denen kosmetische Produkte entsprechen müssen. Diese beziehen sich insbesondere auf Sicherheit, Kennzeichnung, Zusammensetzung der Produkte, gute Herstellungspraxis, sowie auf die Meldung von Produkten und die Pflichten der Hersteller und Händler.

Obwohl sie keiner Konzentrationsgrenze unterliegen, werden Phytosterole in der Regel nicht mehr als 5% in kosmetischen Pflegeprodukten eingearbeitet, da dies keine zusätzlichen Vorteile bringt. Darüber hinaus gehören diese pflanzlichen Verbindungen nicht zu den kosmetischen Wirkstoffen , die während einer Schwangerschaft oder Stillzeit abgeraten werden. Sie sind auch für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Anmerkung : Hier sprechen wir nur über die topische Anwendung von Phytosterolen. Die orale Einnahme von Medikamenten auf Phytosterolbasis ist reguliert und wenn Sie diese einnehmen müssen, ist es notwendig, den Empfehlungen Ihres Arztes genau zu folgen.

Quellen

  • CABRAL J. & al. Phytosterols: applications and recovery methods. Bioresource technology (2007).

  • BECKER L. Safety Assessment of Phytosterols as Used in Cosmetics. Cosmetic ingredient review (2013).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: