3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Date de péremption produits de protection solaire.

Kann man seine Sonnencreme vom letzten Sommer wiederverwenden?

Von einem Jahr zum anderen bewahren wir Sonnencremes auf. Wenn die Sommersaison zurückkehrt, sind wir versucht, die kaum angebrochene Sonnencreme vom letzten Jahr zu verwenden, um Verschwendung zu vermeiden. Aber ist diese Praxis risikofrei?

Wie lange ist eine Sonnencreme nach dem Öffnen haltbar?

Wie alle Pflegeprodukte muss auch die Sonnencreme auf ihrem Etikett eine Zeit nach dem Öffnen (PAO) angeben, d.h. die maximale Dauer, während der der Verbraucher das Produkt nach dem Öffnen verwenden kann. Diese Periode, die in Form eines geöffneten Topfes dargestellt wird, wird in der Regel von den Herstellern festgelegt zwischen 9 und 12 Monaten nach der ersten Anwendung, nach welcher ihre photoprotektiven Eigenschaften nicht mehr garantiert sind. Sie hängt insbesondere von den Bedingungen der Nutzung und der Lagerung nach dem Öffnen ab, auf die die UV-Filter empfindlich reagieren. Es gibt jedoch keine überzeugenden Daten, die bestimmen könnten, ob es sicher oder gefährlich ist, Sonnenschutzmittel über die vom Hersteller angegebene PAO hinaus zu verwenden.

Stellt die Verwendung der Sonnencreme vom letzten Sommer Risiken dar?

Auf dem Sand oder am Rand des Schwimmbades in direktem Sonnenlicht, im Inneren des Autos gelassen, bei 4°C im Frachtraum eines Flugzeugs gelagert... es ist nicht ungewöhnlich, dass unsere Sonnenschutzmittel extremen Temperaturen ausgesetzt sind. Diese Exposition gegenüber wechselnden Temperaturen kann jedoch die Stabilität der chemischen Bestandteile beeinflussen und irreversible Veränderungen der physikalischen Eigenschaften der Sonnenschutzmittel verursachen: Phasentrennung und Verfärbung der Emulsion, Effekte, die sich nach Exposition gegenüber höheren Temperaturen verstärken können.

Dennoch können diese Veränderungen zu einer Verringerung der Wirksamkeit von Sonnenschutzmitteln führen, die die Haut schützen, indem sie UV-Strahlen reflektieren und/oder absorbieren, und somit indirekt eine Gefahr für die Haut darstellen. Gestört, werden die Sonnenfilter also mit der Zeit abgebaut und ihre Wirksamkeit verringert.

Empfehlung : Die Aufklärung über die Prävention von durch UV-Strahlen verursachten Schäden beinhaltet auch die korrekte Lagerung von Sonnenschutzmitteln, um die Integrität ihres Sonnenschutzpotenzials zu gewährleisten. Um mögliche Schäden zu vermeiden, wird empfohlen, sie vor Hitze und direktem Sonnenlicht zu schützen, also an einem trockenen und kühlen Ort aufzubewahren. Wenn jedoch der Sonnenschutz extremen Temperaturen ausgesetzt war und physische Veränderungen sichtbar sind (Verfärbung, Phasentrennung), ist es besser, eine neue Sonnencreme zu wählen. Darüber hinaus ist es ratsam, Ihre Sonnencreme zu wechseln, sobald das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, auch wenn sie optisch noch gut aussieht.

Quelle

  • SALOPEK T. G. & al. Stability of sunscreens and sunblocks following exposure to extreme temperatures. Journal of the American Academy of Dermatology (2011).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: