Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Contagion psoriasis.

Ist Psoriasis ansteckend?

Eine Krankheit, die fast 2% der Bevölkerung betrifft, hat die Psoriasis erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität der Betroffenen. Tatsächlich würde 1 von 3 Franzosen es vermeiden, Personen mit Psoriasis zu küssen, aus Angst, sich anzustecken. Daher werden Menschen, die an Psoriasis leiden, oft stigmatisiert und ausgegrenzt. Kann Psoriasis tatsächlich übertragen werden? Antworten auf diese Frage finden Sie in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 22. Januar 2024, von Sandrine, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 3 min Lesezeit
Themen :
Version relue et validée par la dermatologue, Dr. B. LEVY GAREL (France).

Psoriasis, eine vom breiten Publikum wenig bekannte Krankheit?

Laut einer Studie, die an 433 Personen durchgeführt wurde, haben 24% noch nie von Psoriasis gehört. Unter denen, die glaubten, Psoriasis zu kennen, dachten fast die Hälfte, es handele sich um eine ansteckende Krankheit. Darüber hinaus fürchtete ein Drittel, die Hand von Personen mit Psoriasis zu schütteln, und 45,4% wollten keine Lebensmittel essen, die von Patienten mit Psoriasis zubereitet wurden.

Die Stigmatisierung und soziale Isolation, mit denen Patienten mit Psoriasis konfrontiert sind, verschlechtern ihre Lebensqualität. Diese Patienten sind eher anfällig für Depressionen oder sogar Selbstmordgedanken. Diese Studie veranschaulicht das mangelnde Verständnis dieser Krankheit in der breiten Öffentlichkeit.

Ist Psoriasis ansteckend?

Viele Menschen glauben, dass Psoriasis eine ansteckende Krankheit ist. Diese Vorurteile sind jedoch unbegründet. Tatsächlich kann Psoriasis nicht durch direkten oder indirekten körperlichen Kontakt übertragen werden. Es handelt sich um eine multifaktorielle Krankheit, deren Mechanismen noch nicht vollständig geklärt sind.

Die Psoriasis resultiert aus einer Störung des Immunsystems. Sie entwickelt sich bei Personen mit prädisponierenden genetischen Faktoren. Sie kann auch durch bestimmte Faktoren ausgelöst oder verschlimmert werden, wie Stress, Lebensgewohnheiten (Alkohol, Tabak, Ernährung), usw.

Präzision : Psoriasis-Plaques resultieren aus einer Hautentzündung und nicht aus einer Infektion. Daher kann Psoriasis nicht von einer Person auf eine andere übertragen werden. Sie laufen also keine Gefahr, Psoriasis zu bekommen, nachdem Sie jemandem die Hand geschüttelt, einen Kuss gegeben oder Kleidung mit einer betroffenen Person getauscht haben.

Quellen

  • OHTSUKI M. & al. Risk Factors for the Development of Psoriasis International Journal of Molecular Sciences (2019)

  • ÖZER I., YILDIRIM D.I. Social Awareness about Psoriasis: misconceptions, negative prejudices and discriminatory behaviour (2020)

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: