Das 4-Nächte-Protokoll für strahlende Haut

Das 4-Nächte-Protokoll für strahlende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Körperpflege und Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Hilfe & Kontakt
Die Wirkung von Kaktusfeigenkernöl auf Akne.

Die Wirkung von Kaktusfeigenkernöl auf Akne.

Akne ist eine Hautstörung, die sowohl Jugendliche als auch Erwachsene betrifft. Sie kann durch einen ungesunden Lebensstil oder hormonelle Veränderungen verursacht werden. Die dadurch verursachten Pickel und Unreinheiten können manchmal unschöne Spuren hinterlassen. Kaktusfeigenöl ist für seine heilenden Eigenschaften bekannt und kann diese abschwächen, bis sie ganz verschwinden und die Haut wieder glatt und ebenmäßig wird. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile dieses Öls bei der Behandlung von Akne.

Veröffentlicht 19. Dezember 2022, von Maylis, Ingénieure chimiste, — 4 min Lesezeit

Wie entsteht Akne bei Jugendlichen und Erwachsenen?

Laut der SFD (Französische Gesellschaft für Dermatologie) sind in Frankreich etwa 15 Millionen Menschen von Akne betroffen. Die Hautkrankheit betrifft etwa 80 % der Jugendlichen (15 % von ihnen haben schwere Akne) und etwa 25 % der Erwachsenen, insbesondere Frauen. Sie kann sowohl im Gesicht als auch an bestimmten Körperstellen (Brust, Rücken, Gesäß …) auftreten. Akne ist der häufigste Grund für einen Besuch beim Hautarzt und kann zu mangelndem Selbstbewusstsein und psychischen Problemen führen.

Akne ist eine chronische Entzündungskrankheit, die sich in den Haarfollikeln und Talgdrüsen entwickelt. Bei Jugendlichen führt die Zunahme von Sexualhormonen, den sogenannten Androgenen, zu einer veränderten Aktivität der Talgdrüsen. Sie sondern zu viel oder zu dickflüssigen Talg ab, wodurch die Öffnungen verstopft werden und Pickel oder Mitesser entstehen. Man spricht von Dysseborrhoe. Außerdem vermehrt sich in dieser fettreichen Umgebung ein Bakterium, Propionibacterium acnes, das normalerweise nur in geringen Mengen auf der Haut vorkommt, was zu einer Entzündungsreaktion auf der Hautoberfläche führt. Bei Erwachsenen ist die Ursache der Akne oft stärker mit dem Lebensstil verbunden: Stress, Umweltverschmutzung, Ernährung, Hygiene, Schlafmangel, Rauchen usw.

Die Wirkung von Kaktusfeigenöl auf akneanfälliger Haut.

Kaktusfeigenkernöl ist ein „trockenes“ Öl, das für die Pflege von fettiger und akneanfälliger Haut empfohlen wird. Es greift auf drei Ebenen ein:

  • Es ist reich an Omega-6-Fettsäuren und fördert den natürlichen Reparaturprozess der Haut. So werden Aknenarben und alle Arten von Zeichen wie Dehnungsstreifen gemildert.

  • Da es nicht komedogen ist, verstopft sie die Poren nicht und dringt schnell in die Epidermis ein, um die Talgproduktion zu regulieren.

  • Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und fördert die Zellerneuerung, ohne die Poren der Epidermis zu verstopfen.

Aufgrund seiner schützenden und heilenden Eigenschaften wird Kaktusfeigenkernöl daher besonders bei der Behandlung von Akne empfohlen.

Sources :

  • APREA E. & al. Prickly Pear Seed Oil Extraction, Chemical Characterization and Potential Health Benefits. Molecules (2021).

  • SANTINI A. & al. Opuntia spp. : Chemistry, Bioactivity and Industrial Applications. Cosmetics and Pharmaceuticals (2021).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: