3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Haare entfernen: Zu welchem Zeitpunkt?

Haare entfernen: Zu welchem Zeitpunkt?

Eine Haarentfernung ist keine Pflicht. Dennoch können Haare bei manchen Menschen Unbehagen oder Unwohlsein hervorrufen, sodass sie sich für die Haarentfernung entscheiden. Der Zeitpunkt der Haarentfernung ist wichtig, um das Nachwachsen der Haare zu bremsen und das unangenehme Gefühl zu reduzieren.

Wann ist die beste Zeit, um Haare zu entfernen?

Dem Glauben nach ist es ratsam, sich nach Vollmond zu epilieren, um das Nachwachsen der Haare zu bremsen. Im umgekehrten Fall, bei aufsteigendem Mond, wären die Haare widerstandsfähig und würden schnell wachsen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass es keine wissenschaftlichen Studien zu diesem Thema gibt.

Die Haarentfernung kann morgens, abends oder im Laufe des Tages erfolgen. Es gibt keine bestimmte Zeit, zu der man am besten epilieren sollte.

Gibt es Zeiten, in denen man es vermeiden sollte, Körperhaare zu entfernen?

Während der Menstruation wird die Haut aufgrund der hormonellen Veränderungen empfindlich, vor allem zu Beginn des Zyklus. Daher wird von der Haarentfernung mit Wachs oder einem elektrischen Epilierer abgeraten, um eine Überreaktion der Epidermis und zu unangenehme oder sogar schmerzhafte Empfindungen zu vermeiden.

Außerdem sollte man 12 Stunden vor und 12 Stunden nach einem Sonnenbad keine Haare entfernen. Ein Sonnenbad vor dem Epilieren erhöht nämlich die Empfindlichkeit und Reaktionsfähigkeit der Haut. Dies führt zu mehr Schmerzen während der Epilation. Nach dem Epilieren in die Sonne zu gehen ist ebenfalls eine schlechte Idee, da die Haut empfindlicher als sonst ist und weniger gut vor UV-Strahlen geschützt ist, da sie keine Haare hat. Die Epidermis wird geschwächt und ist umso empfindlicher und empfänglicher für die schädlichen Auswirkungen der Sonne.

Wie oft sollte man sich epilieren?

Die Antwort auf diese Frage hängt vom Bereich und der Behaarung der Person ab. Bei Entfernung der Körperhaare mit Wachs oder einem elektrischen Epilierer wird das Knötchen herausgerissen. Dadurch dauert es viel länger, bis das Haar nachwächst, als wenn es einfach nur abgeschnitten wird (z. B. mit einem Rasierer oder einer Enthaarungscreme).

Im Allgemeinen können zwischen den einzelnen Epilationssitzungen 3 bis 4 Wochen liegen. Dies ist jedoch nur ein Durchschnittswert. Manche Menschen müssen alle zwei Wochen epilieren, während andere zwei Monate zwischen den Sitzungen liegen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: