Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Dangers utilisation topique allantoïne.

Gibt es Gefahren bei der Verwendung von Allantoin in Kosmetikprodukten?

Allantoin ist ein kosmetischer Verbündeter, der für alle Hauttypen geeignet ist, auch für empfindliche Haut. Es wird in einigen Formeln von kosmetischen und pharmazeutischen Zubereitungen gefunden. Heilend, feuchtigkeitsspendend, beruhigend, weichmachend, das sind seine Tugenden. Aber was ist mit den Gefahren von Allantoin in der Hautpflege? Lassen Sie uns diese gemeinsam entdecken.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 29. Januar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit
Themen :

Was ist Allantoin?

In ihrer reinen Form, ist dieAllantoin als eine weiße und geruchlose Pulver erscheinend. Sie ist in vielen Pflanzen wie dem Beinwell, der Rosskastanie und der Bärentraube vorhanden. Beinwell wird traditionell für seine reparierenden, regenerierenden und beruhigenden Eigenschaften verwendet. Der Gehalt an Allantoin in der Wurzel variiert zwischen 0,7 und 2,5%.

Allantoin ist auch natürlich bei Tieren vorhanden, insbesondere im Urin und im Fruchtwasser von Säugetieren, aber auch im Schneckenschleim. Bei Säugetieren entsteht es durch die Oxidation von Harnsäure und wird auf ähnliche Weise für kosmetische Pflegeprodukte hergestellt. Allantoin kann auch synthetischen Ursprungs sein. Sein chemisches Molekül hat die gleichen Eigenschaften wie das natürlich gewonnene. Die chemische Synthese von Allantoin ist durch eine Oxidationsreaktion von Harnsäure möglich.

Es handelt sich um einen geschätzten Wirkstoff für seine heilenden, keratolytischen und beruhigenden Eigenschaften. Von Natur aus feuchtigkeitsspendend, stärkt es den Hydrolipidfilm der Haut, um den transepidermalen Wasserverlust zu begrenzen, und verleiht der Haut Geschmeidigkeit und Weichheit. Seine beruhigenden Eigenschaften ermöglichen es auch, Hautentzündungen und -irritationen zu bekämpfen. Es ist auch in der Lage, die Haut zu regenerieren, indem es die Entfernung abgestorbener Zellen aus der Epidermis fördert und die Haut weich macht.

DieAllantoin ist für alle Hauttypen geeignet, insbesondere wenn sie empfindlich, gereizt, beschädigt und durch die Sonne geschädigt sind. Sie wird in der Regel in Form von Creme, Balsam, Lotion und Sonnencreme verwendet, mit einem Anteil von 0,5 bis 1% des Gesamtgewichts.

Gefahren von Allantoin auf der Haut?

Aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden und weichmachenden Eigenschaften wird Allantoin als sicher für die Hautpflege angesehen. Die Food and Drug Administration (FDA) der Vereinigten Staaten hat Allantoin als sicheren und wirksamen Wirkstoff zum Schutz der Haut bei Konzentrationen von 0,1 bis 2% eingestuft. In Europa ist dieser Wirkstoff für seine Verwendung in kosmetischen Pflegeprodukten nicht reguliert. Es wird als nicht toxisch, nicht allergen und nicht reizend angesehen, zusätzlich ist es für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche und reaktive Epidermen. Schließlich hat ein Ames-Test gezeigt, dass Allantoin kein mutagenes Verbindung ist.

Eine Sicherheitsstudie hat berichtet, dass keine unerwünschten Wirkungen mit Allantoin verbunden sind, wenn es gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verwendet wird. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass topische Pflegeprodukte eine Reizung oder allergische Reaktion hervorrufen können, insbesondere wenn sie andere Inhaltsstoffe enthalten. Aus Vorsichtsgründen wird empfohlen, einen Hauttest in der Armbeuge durchzuführen, um zu beobachten, ob eine mögliche allergische Reaktion auftritt. Es ist besser, die Verwendung eines Allantoin-haltigen Pflegeprodukts einzustellen, wenn eine oder mehrere der folgenden Reaktionen auftreten: Entzündung, Rötung oder Verfärbung der Haut, Trockenheit, Juckreiz oder Nesselsucht.

Quellen

  • BECKER L. C. & al. Final report of the safety assessment of allantoin and its related complexes. International Journal of Toxicology (2010).

    SAVIĆ V. L. & al. Comparative study of the biological activity of allantoin and aqueous extract of the comfrey root. Phytotherapy Research (2015).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: