Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Exfoliation enzymatique.

Enzymatische Exfoliation: Was ist das?

Insbesondere für empfindliche Haut empfohlen, ist das enzymatische Peeling die geeignete Pflege, um einen klaren und strahlenden Teint wiederherzustellen. Schnell und sanft wirkt es durch chemische Reaktion, um die Haut von Rückständen wie abgestorbenen Zellen oder Unreinheiten zu befreien, und das ohne sie zu reizen. Erfahren Sie mehr über diese Form des Peelings in diesem Artikel.

Zusammenfassung
Veröffentlicht 8. Februar 2024, von Manon, Zuständig für die wissenschaftliche Kommunikation — 4 min Lesezeit

Enzymatisches Peeling: Was ist das?

Wie der Name schon sagt, ist ein enzymatisches Peeling eine Art von chemischem Peeling das hauptsächlich Enzyme enthält. Diese Art von Peeling erfordert kein Reiben, um die Haut von abgestorbenen Zellen und Unreinheiten zu befreien. Im Gegensatz zu sogenannten mechanischen Peelings enthält es keine Körner, was es weniger abrasiv für empfindliche, trockene oder geschwächte Haut macht.

Dieses Verfahren verwendet Wirkstoffe wie AHA und BHA, deren Ursprünge vielfältig sind. Die AHA oder Alpha-Hydroxysäuren wirken wie Proteasen, indem sie die aus Glykoproteinen bestehenden Bindungen, die die abgestorbenen Zellen mit der Hornschicht verbinden, aufbrechen. Die BHA, auch Beta-Hydroxysäuren genannt, unterscheiden sich von den AHA durch ihre keratolytischen Eigenschaften. Sie sind in der Lage, die abgestorbenen Zellen, die sich an der Oberfläche der Epidermis befinden, abzulösen und zu entfernen. Diese Säuren können pflanzlichen Ursprungs sein, aus Früchten wie Ananas, Feigen oder Aprikosen gewonnen oder aus Hefen extrahiert werden.

Die Vorzüge eines enzymatischen Peelings.

Ein enzymatisches Peeling bietet mehrere Vorteile für das Gleichgewicht der Haut.

  • Eine gezielte Wirkung: Die in der Pflege enthaltenen Enzyme wirken auf Unreinheiten und abgestorbene Zellen;

  • Eine Pflege, die sanfter ist als ein mechanisches Peeling, normalerweise geeignet für alle Hauttypen, einschließlich empfindlicher Haut;

  • Eine schnelle Wirkung, deren Effizienz in nur wenigen Minuten einsetzt;

  • Das Fehlen von Kribbeln oder Spannungsgefühlen, die bei einem herkömmlichen Peeling wahrgenommen werden können;

  • Eine breite Palette von Formaten: Peeling oder exfolierende Lotion, Peeling-Maske oder Exfoliant, oder sogar Pulver, das bei Kontakt mit Wasser zu Schaum wird. Auf Typology entdecken Sie diese verschiedenen Varianten, insbesondere unser exfolierendes Serum mit Glykolsäure oder unsere Peeling-Maske mit roten Fruchtsäuren.

Anmerkung: Das enzymatische Peeling ist eine Behandlung, die mit Vorsicht angewendet werden sollte, da es die Haut empfindlicher gegenüber UV-Strahlen machen kann. Es ist daher wichtig, die Anweisungen der Produkte zu befolgen.

Auf welchen Körperteilen sollte das enzymatische Peeling angewendet werden?

Enzymatische Peelings werden hauptsächlich auf folgenden Gebieten eingesetzt:

  • Das Gesicht: unter besonderer Berücksichtigung, die Augen und Schleimhäute zu vermeiden;

  • Der Hals: Da die Haut dort besonders dünn ist.

Es ist jedoch möglich, ein enzymatisches Peeling zu verwenden, das ausschließlich für den Körper konzipiert ist oder eine gezielte Wirkung sowohl für das Gesicht als auch für den Körper hat.

Wie verwendet man das enzymatische Peeling?

Um von seinen Vorteilen zu profitieren, sollte das enzymatische Peeling ein bis zweimal pro Woche angewendet werden. So geht's:

  1. Reinigen und trocknen Sie Ihre Haut vorab.

  2. Tragen Sie die Pflege sanft auf die Haut auf;

  3. Lassen Sie die auf dem Produkt angegebene Zeit einwirken, normalerweise einige Minuten;

  4. Spülen Sie die Pflege aus.

Beachten Sie, dass die Zellregeneration in der Nacht stattfindet. Wenn Sie Ihr Peeling am Abend durchführen, verbessern Sie den Prozess der Hautregulation. Um die Ergebnisse zu schätzen, zögern Sie nicht, Ihre Routine mit einer feuchtigkeitsspendenden Maske abzuschließen.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: