Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Bienfaits douche.

Die Vorteile der Dusche.

Duschen ist eine fast unscheinbare Handlung, aber so essentiell für die Hygiene und das Wohlbefinden von Körper und Geist. Tatsächlich dient die Dusche nicht nur zur Reinigung, sie hat viele überraschende Effekte. Was sind die Vorteile des Duschens und welche sind die richtigen Verhaltensweisen?

Was sind die Vorteile einer morgendlichen Dusche?

Viele Menschen können ihren Arbeitstag nicht beginnen, ohne nach dem Aufwachen eine belebende Dusche genommen zu haben. Die morgendliche Dusche, nach einer Nacht des Schlafes, hilft dabei, den "Motor sanft wieder in Gang zu setzen". Das Wasser lockert die Muskeln, die während der Nacht stillgelegt wurden, und stärkt die Gelenke. Über die Hygienemaßnahme hinaus bereitet die morgendliche Dusche Körper und Geist darauf vor, einen anstrengenden Tag zu bewältigen. Sie trägt dazu bei, produktiv zu sein und vor allem gute Laune zu haben.

Um die Vorteile zu erhöhen, wählen Sie ein Duschgel mit einem belebenden Duft wie Zitrusfrüchten, sauren Früchten, weißen Blumen usw.

Bezüglich der Temperatur bevorzugen die meisten eine warme oder lauwarme Dusche, was für ein gemütliches und wohltuendes Erlebnis sorgt. Es ist jedoch ratsam, 39°C nicht zu überschreiten. Eine kalte Dusche, insbesondere im Sommer, wird ebenfalls geschätzt, um den venösen Rückfluss zu stimulieren und die Haut zu straffen. Darüber hinaus lässt kaltes Wasser das Haar glänzen.

Was sind die Vorteile einer abendlichen Dusche?

Nach einem harten und langen Tag gibt es nichts Beruhigenderes, als eine Dusche zu nehmen, bevor man sich in bequeme Kleidung kleidet und das gemütliche Bett oder Sofa aufsucht. Die abendliche Dusche hilft, den Körper von Schweiß, Verschmutzung und anderen Unreinheiten zu befreien. Tatsächlich hat die Haut nach Stunden im Freien, insbesondere im Sommer, Bakterien und andere Verunreinigungen angesammelt, die die Poren verstopfen und unangenehme Gerüche verursachen können. Aber abgesehen vom Reinigen ist die abendliche Dusche entspannend. Sie bekämpft Müdigkeit und entspannt die Muskeln, schwere Beine und Körperspannungen. Wenn Sie während des Tages unter der Hitze gelitten haben, erfrischt Sie die abendliche Dusche. Kurz gesagt, Sie fühlen sich danach leichter und weniger gestresst.

Für Ihr Vergnügen wählen Sie pflegende Waschmittel wie unsere Kollektion von kaltgesiedeten Seifen mit 8% Überfettung und 100% natürlichen Inhaltsstoffen.

Bezüglich der Temperatur empfehlen wir eine eher warme Dusche von 37-38°, um Muskelverspannungen zu lösen. Im Gegensatz dazu wird Ihnen während der Sommerferien eine kalte Dusche, etwa bei 20°C, gut tun.

Gute Praktiken für eine Dusche, die gut tut.

Um die austrocknenden und schädlichen Auswirkungen der täglichen Dusche zu begrenzen, sind hier einige Ratschläge, die Sie in die Praxis umsetzen können:

  • Beschränken Sie die Häufigkeit oder Dauer der Duschen, insbesondere wenn Sie ein eher sesshaftes Leben führen, wenn Sie oft drinnen sind, in einem gemäßigten Klima; wenn Sie keine intensiven körperlichen Anstrengungen unternehmen...

  • Entscheiden Sie sich für eine kleine tägliche Reinigung anstelle einer Dusche: Sie besteht darin, nur die geruchsintensiven Bereiche und die exponierten Teile des Körpers zu waschen: die Füße und Hände, das Gesicht, die Achselhöhlen und die Intimbereiche.

  • Bezüglich der Wassertemperatur: Verwenden Sie warmes bis heißes Wasser zum Waschen und lauwarmes bis kaltes Wasser zum Abspülen.

  • Bleiben Sie nicht länger als 10 Minuten unter der Dusche.

  • Verwenden Sie einen sanften Reiniger mit einer einfachen Formulierung, wie die Typology sanfte Waschpflege mit Sheabutter, Kokosöl und Olivenöl.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: