Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Neu: Pflege für zu Rosazea neigende Haut

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Das Orangenblütenhydrolat für fettige Haut.

Das Orangenblütenhydrolat für fettige Haut.

Die Orangenblüte, auch bekannt als "Neroli", wächst auf dem Bitterorangenbaum, der auch als Bitterorange bekannt ist. Ihr Hydrolat ist bekannt für seine vielfältigen Vorteile bei der Anwendung auf der Haut und den Haaren. Neben seinem sanften Duft regeneriert und beruhigt es die Haut. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über seine Vorteile für fettige Haut, ob mit oder ohne Unreinheiten.

Was ist Orangenblütenhydrolat?

Dieser natürliche Verbindung stammt aus der Wasserdampfdestillation der getrockneten Blüten des Bitterorangenbaums. Sein hoher Gehalt an Flavonoiden und Vitamin C verleiht ihm antioxidative Eigenschaften, Antioxidantien die dazu beitragen, fahle Teints aufzufrischen und gleichzeitig gegen oxidativen Stress zu kämpfen, einem der Faktoren für vorzeitige Hautalterung. Für das Haar hat es auch Vorteile. Tatsächlich haben die Terpene, die es enthält (Linalool, Limonen...) entzündungshemmende Eigenschaften. Orangenblütenhydrolat wird daher empfohlen, um gereizte Kopfhaut, die zu Juckreiz und/oder Rötungen neigt, zu beruhigen.

Anmerkung : Im Gegensatz zum ätherischen Öl ist das Orangenblütenhydrolat weniger konzentriert an aktiven Substanzen, daher kann es ohne Gegenanzeigen von Kindern und schwangeren Frauen verwendet werden.

Das Orangenblütenhydrolat, ein Verbündeter für fettige Haut.

Dieses Blütenwasser verengt die Poren, glättet die Hautstruktur und strafft die Epidermis. Seine adstringierenden Eigenschaften helfen, die übermäßige Sebumproduktion, die typisch für fettige Haut ist, zu regulieren. Darüber hinaus beruhigen seine Terpene Rötungen und Reizungen: Sie bekämpfen so effektiv das Phänomen der postinflammatorischen Hyperpigmentierung, die für Aknenarben verantwortlich ist. Zudem ist das Orangenblütenhydrolat bekannt für sein blumiges und frisches Aroma, das kosmetischen Formeln einen angenehmen Duft verleiht.

Es wird verwendet durch Aufsprühen auf den Körper und das Gesicht, um die Haut zu mattieren und Rötungen durch Unreinheiten zu bekämpfen. Es kann auch morgens und abends als Lotion auf die Haut aufgetragen werden, nach den Schritten des Abschminkens und Reinigens. Schließlich können Sie einige Tropfen zu Ihrer üblichen Tages- oder Nachtcreme hinzufügen.

Das Orangenblütenhydrolat von Typology wird durch Destillation von getrockneten Blüten der Bitterorange gewonnen, die aus biologischem Anbau in Marokko stammen. Es besteht zu 99% aus natürlichen Inhaltsstoffen. Es ist für alle Hauttypen geeignet, insbesondere für Haut, die an Ausstrahlung fehlt, sowie für Mischhaut bis fettige Haut. Wir empfehlen, es morgens und/oder abends auf das gesamte Gesicht aufzutragen, entweder mit einem Wattepad oder direkt mit den Fingern, auf sauberer Haut, vor dem Serum und/oder der Gesichtscreme.

Sie können auch von den Vorteilen dieses Hydrolats mit unseremFeuchtigkeitsgelaus Bio-Aloe Vera und Orangenblüten für Gesicht und Körper profitieren. Es beruhigt die Haut und spendet tiefgehende Feuchtigkeit. Wir empfehlen, eine kleine Menge auf saubere und trockene Haut aufzutragen und einzumassieren, bis sie vollständig eingezogen ist. Seine schmelzende und leichte Textur zieht schnell ein und hinterlässt die Haut weich und angenehm, ohne klebriges Finish.

Quelle:

  • FARAMARZI M. A. & al. GC/MS Analysis of Citrus aurantium L. hydrolate and its comparison with the commercial samples. International Journal of Production Research (2004).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: