3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Conseils d'application masque visage.

5 Tipps für die richtige Anwendung Ihrer Gesichtsmaske.

Nährend, feuchtigkeitsspendend, reinigend... die Vorteile von Masken sind vielfältig und variieren je nach den Wirkstoffen, die sie enthalten. Damit die Maske jedoch für Ihre Haut vorteilhaft ist und die optimale Wirkung anderer Produkte unterstützt, müssen bestimmte Schritte eingehalten werden. Hier sind sie.

Entdecken Sie alle Gesichtsmasken, die bei Typology erhältlich sind.

1. Bereiten Sie Ihre Haut auf die Anwendung der Maske vor.

Zunächst einmal sollte eine Gesichtsmaske immer auf sauberer und abgeschminkter Haut aufgetragen werden. Es ist undenkbar, eine Tiefenbehandlung durchzuführen, wenn Ihre Poren durch Sebum und Unreinheiten verstopft sind.

Nach dem Abschminken, um die Wirksamkeit Ihrer Maske zu gewährleisten, ist es notwendig, Ihr Gesicht gründlich zu reinigen, um sicherzustellen, dass alle Spuren von Make-up oder Oberflächenschmutz mit einem Reinigungsprodukt entfernt wurden, das nicht aggressiv ist und zu Ihrem Hauttyp passt.

Ebenso wird vor der Anwendung Ihrer Gesichtsmaske empfohlen, den Schritt der Exfoliation zu durchlaufen, abhängig von Ihrem Hauttyp, um die Epidermis nicht zu reizen. Tatsächlich ist es wichtig, die Haut im Voraus zu exfolieren, da tote Zellen die Wirksamkeit der Maske einschränken können.

2. Die richtigen Werkzeuge zur Anwendung der Maske verwenden.

Für die Anwendung der Maske gibt es zwei Optionen: entweder mit den Fingern oder mit einem Pinsel. Unabhängig von der gewählten Methode müssen diese vollkommen sauber sein. Wir empfehlen Ihnen, einen Pinsel zum Auftragen Ihrer Maske zu verwenden. Dieser ermöglicht eine bessere Präzision und vermeidet eine Überlastung der Haut. Tatsächlich ist es nicht notwendig, zu dicke Schichten aufzutragen. Dieses Werkzeug eignet sich sowohl für die Anwendung von Masken mit dicker als auch mit flüssiger Textur.

Um dies zu tun, entnehmen Sie etwas von der Textur und verteilen Sie das Produkt gleichmäßig auf Ihrem gesamten Gesicht und Hals, wobei Sie die Augenpartie sorgfältig vermeiden. Nach jeder Anwendung, reinigen Sie den Pinsel gründlich mit Seifenwasser.

3. Beachten Sie die empfohlene Einwirkzeit.

Masken haben eine Besonderheit: ihre Einwirkzeit variiert je nach Konzentration der Wirkstoffe. Es ist jedoch wichtig, die vorgeschriebene Zeit strikt einzuhalten wie empfohlen. Wenn Sie Ihre Maske länger einwirken lassen, wird sie nicht effektiver. Im Gegenteil, wenn Sie die empfohlene Einwirkzeit überschreiten, kann dies Ihre Haut reizen und eine Hautreaktion verursachen. Tatsächlich könnten Sie das Gegenteil des erwarteten Effekts erzielen: Dehydration, Rötungen oder sogar Juckreiz.

Hinweis : Einige Masken können in einer dünnen Schicht aufgetragen und über Nacht einwirken gelassen werden, um eine verstärkte Wirkung zu erzielen.

4. Das Gesicht mit warmem Wasser abspülen.

Nach Ablauf der Zeit ist es an der Zeit, die Maske zu entfernen. Um dies zu tun, wird empfohlen, Ihr Gesicht gründlich mit warmem Wasser zu spülen. Es ist ein Mythos zu glauben, dass heißes Wasser die Poren erweitert und kaltes Wasser sie verengt. Wenn Sie jedoch Ihr Gesicht täglich mit heißem Wasser waschen, riskieren Sie die Beschädigung der obersten Schicht der Epidermis, was zu trockener Haut oder einer unkontrollierten Sebumproduktion führen kann.

Allerdings ermöglicht warmes Wasser das Entfernen von Unreinheiten, während es die Haut ausgleicht, ohne sie zu reizen. Um die Maske zu entfernen, können Sie einen dafür vorgesehenen Handschuh verwenden. Sie können diese Pflegeroutine durch das Auftragen eines tonischen Lotions vervollständigen, um Kalkrückstände zu entfernen und den pH-Wert der Haut auszugleichen.

5. Denken Sie daran, Ihre Haut nach der Maske gut zu hydratisieren.

Sofort nach dem Abspülen der Maske wird empfohlen, eine volle Hydratation zu liefern , um Spannungen zu verhindern und die Haut zu nähren. Tatsächlich ist es nützlich, eine feuchtigkeitsspendende Pflege nach Ihrer Maske aufzutragen, um die Wirkung der Pflege auf Ihrer Haut zu maximieren, aber auch um den Hydrolipidfilm zu stärken. Darüber hinaus neigen einige Masken dazu, die Haut auszutrocknen, wie zum Beispiel Tonerde-Masken.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: