3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Comment savoir si votre eau de parfum est périmée ?

Haltbarkeit Parfum: Wie Sie feststellen, ob ihr Eau de Parfum abgelaufen ist.

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Eau de Parfum über lange Zeiträume hinweg haltbar. Wie alle Pflegeprodukte hat es jedoch eine begrenzte Verwendungsdauer. Bestimmte Veränderungen sind übrigens Indikatoren dafür, dass Sie sich von Ihrem Eau de Parfum trennen sollten, auch wenn der Flakon noch nicht abgelaufen ist. Wie kann man sie erkennen?

Wie lange hält Parfum?

Für Haut- und Haarpflegeprodukte gibt es Vorschriften, die ihre Haltbarkeitsdauer regeln. Dieses Datum bezieht sich auf den Zeitraum, in dem die Pflege ihre ursprünglichen Eigenschaften behält und keine Gefahr für den Benutzer darstellt. Das Verfallsdatum eines Pflegeprodukts wird durch den Zeitraum der Verwendung nach dem Öffnen (PAO) ausgedrückt. Es wird durch einen Tiegel mit offenem Deckel dargestellt, auf dem eine Zahl und das Initial M stehen. Bei Parfüms gibt es jedoch kein Verfallsdatum, das eindeutig auf der Verpackung angegeben ist.

Die Haltbarkeit von Eau de Parfum

beläuft sich in der Regel auf 36 Monate.

Sie variiert je nach Zusammensetzung.

So haben einige Eau de Parfums mit flüchtigen Noten eine kurze Haltbarkeitsdauer, da sich die Aromamoleküle schnell verflüchtigen. So haben Eau de Parfums mit Zitrusnoten (mit dem Duft von Zitrusfrüchten) eine kürzere Haltbarkeit als Parfums mit Holz- oder Ambernoten.

Die Anzeichen für ein abgelaufenes Eau de Parfum.

Es ist zu beachten, dass ein abgelaufenes Eau de Parfum für die Gesundheit des Benutzers unbedenklich ist, da der Alkohol als Konservierungsmittel gegen unerwünschte Mikroorganismen wirkt. Nach Ablauf der Haltbarkeit kann Parfum jedoch organoleptische Veränderungen aufweisen. Ein gekipptes Parfum erkennt man an:

Eine Veränderung des Geruchs. Wenn Sie den von Ihnen geschätzten Duft nicht mehr erkennen, bedeutet dies, dass das Parfüm sein Haltbarkeitsdatum überschritten hat. Dieses kann insbesondere einen säuerlichen oder stechenden Geruch haben oder sogar nach Plastik riechen. Dies sind Anzeichen dafür, dass die Duftmoleküle verdunstet sind und dem Alkohol Platz gemacht haben oder dass das Eau de Parfum oxidiert ist.
Eine Veränderung der Farbe. Auch eine Verdunkelung der Farbe des Eau de Parfum ist ein Zeichen dafür, dass es abgelaufen ist. Eine dunkle Farbe (gelb oder bernsteinfarben) ist nämlich in der Regel das Ergebnis einer Oxidation der aromatischen Bestandteile. 

Wie kann man die Haltbarkeit eines Parfums optimieren?

Obwohl ein Eau de Parfum eine begrenzte Haltbarkeitsdauer hat, kann dieser Zeitraum durch einige Techniken optimiert werden.

  • Um die Verdunstung der Duftmoleküle zu verhindern, empfiehlt es sich, den Deckel nach jedem Gebrauch zu schließen. Durch diese Maßnahme bleibt die Zusammensetzung des Eau de Parfum erhalten und es wird verhindert, dass der Alkohol die Oberhand gewinnt.

  • Außerdem sollte ein Eau de Parfum an einem kühlen, trockenen und lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden. Stellen Sie Ihren Parfümflakon daher außerhalb des Badezimmers und nicht in der Nähe einer Wärmequelle auf. Bewahren Sie ihn in einer geschlossenen Schublade oder in der Originalverpackung bei Raumtemperatur (zwischen 12 und 25 °C) auf. Unter diesen Bedingungen bleibt die Struktur der Aromamoleküle länger erhalten.

  • Beim Kauf ist es außerdem ratsam, auf kleine Flaschen zurückzugreifen. Ein angebrochener Flakon lässt nämlich Raum für Luft, die für die Oxidation des Eau de Parfum verantwortlich sein kann.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: