3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Combien de temps dure l'odeur d'une eau de parfum ?

Wie lange hält Parfum auf der Haut?

Ein Eau de Parfum ist eine Komposition, die 8 bis 20 % aromatische Noten in Form von ätherischen Ölen oder Pflanzen-Absolues enthält. Aufgrund seiner hohen Konzentration an  Herz- und Basisnoten haftet der Geruch dieser Art Parfum auf Kleidung oder Haut.

Die Merkmale eines Eau de Parfum.

Die verschiedenen Arten von Parfüms unterscheiden sich durch ihre Zusammensetzung an aromatischen Substanzen. Ein Eau de Toilette besteht zu 5–7 % aus ätherischen Ölen oder anderen Duftmolekülen, während ein Eau de Parfum bis zu 20 % Duftmoleküle enthält. Um auf die Haut gesprüht werden zu können, werden diese aromatischen Moleküle mit 70- oder 90-prozentigem Alkohol verdünnt. Welche Parfums halten am längsten? 

Mit seiner Konzentration an aromatischen 

Inhaltsstoffen gehört das Eau de Parfum 

zu den am stärksten konzentrierten Parfums. 

Sein Duft ist daher langanhaltend und 

kann bis zu acht Stunden oder sogar 

länger wahrgenommen werden.

Die Faktoren, die den Duft eines Eau de Parfum beeinflussen.

Wie lange hält Parfum auf Kleidung oder Haut? Dies hängt von mehreren Faktoren ab,  insbesondere von:

  • Molekularstruktur der ätherischen Öle, die in der Zusammensetzung des Parfüms enthalten sind. Eau de Parfum, das große Moleküle enthält, wird einen lang anhaltenden Geruch haben. Dies ist der Fall bei holzigen, moschusartigen und vanilligen Düften, die übrigens als Grundnote eines Parfums dienen.

  • Hauttyp. Eau de Parfum hat eine Affinität zu Lipiden, wobei zu beachten ist, dass die Aromamoleküle von diesen aufgenommen werden. Das bedeutet, dass die Wahrnehmung eines Parfums auf fettiger Haut und auf zuvor mit Feuchtigkeit versorgter Haut lange anhält.

  • Art und Weise, wie das Eau de Parfum aufbewahrt wird. Es besteht aus flüchtigen Substanzen, sei es Alkohol oder die Moleküle der ätherischen Öle. Infolge wiederholter Anwendung kann es daher einen Teil seines Duftes verlieren. Um zu vermeiden, dass sich die Wahrnehmung eines Eau de Parfum verändert, sollten Sie den Flakon nach jeder Verwendung verschließen. Der Flakon sollte außerdem vor Hitze, Licht und Feuchtigkeit geschützt werden.

Wie hält der Duft eines Eau de Parfums länger?

Es gibt einige Tricks, um den Geruch eines Parfums zu erhalten. Dazu genügt es in der Regel, einen empfindlichen Bereich des Körpers zu finden. Eau de Parfum sollte daher auf die Hotspots des Körpers gesprüht werden, d. h. die Bereiche, in denen der Herzschlag spürbar ist. Dies ist an den Handgelenken und im Nacken der Fall.

Zudem sollten Sie Ihre Haut vor dem Aufsprühen Ihres Parfüms mit einer öligen Substanz befeuchten. Üblich ist insbesondere die Verwendung eines Pflanzenöls oder einer Feuchtigkeitscreme.

Das Eau de Parfum kann auch auf die Haare oder die Kleidung gesprüht werden. Das liegt daran, dass Fasern Gerüche besser binden können als die Haut.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: