Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Entdecken Sie unsere Duos Tag+Nacht

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Wie erhält man Grünkohlextrakt?

Wie erhält man Grünkohlextrakt?

Der Grünkohl oder auch Federkohl ist ein Verbündeter der Haut. Sein Gehalt an Kalzium, Vitaminen A, C und K, kombiniert mit seinem Reichtum an Antioxidantien, macht ihn zu einem Wirkstoff, der unter anderem dazu beiträgt, die Zeichen des Alterns zu verlangsamen. Erfahren Sie, wie Sie den Extrakt dieser Pflanze erhalten können.

Präsentation von Grünkohl.

Der Grünkohl gehört zur großen Familie der gewöhnlichen Kohlsorten oder Brassicaceae. Es gibt mehrere Sorten, darunter der schwarze Grünkohl, der lockige Grünkohl oder der russische rote Grünkohl. Diese Pflanze ist an ihren großen violetten, hellgrünen oder dunkelgrünen Blättern und ihrer glatten oder lockigen Textur, je nach Sorte, zu erkennen.

Hier sind ihre Hauptmerkmale:

  • Lateinischer Name: Brassica oleracea;

  • Familie: Brassicaceae;

  • Behandelte Teile: Blätter;

  • Aktive Substanzen: Proteine, Omega 3-6-9 und Antioxidantien.

Technik zur Gewinnung des flüssigen Extrakts aus Grünkohl.

Der flüssige Extrakt aus Grünkohl wird durch Kaltmazeration der getrockneten Blätter dieser Pflanze gewonnen, um essentielle Wirkstoffe mit breitem Spektrum zu erhalten. Diese Technik besteht darin, die getrockneten Blätter in einem geschlossenen Gefäß, an einem kühlen Ort und bei Raumtemperatur einzuweichen. Als Lösungsmittel kann eine Mischung aus Alkohol und Wasser verwendet werden, um eine Fermentation und/oder Verschlechterung der Lösung zu vermeiden. Nach der Mazeration wird die Flüssigkeit abgetropft, gefiltert und dann abgefüllt. Einige Grünkohlextrakte können eine Mischung aus Grünkohldestillat und Propanediol sein, das durch eine spezielle Herstellungstechnologie gewonnen wird. Propanediol, ein pflanzlicher Ursprung, ist ein biologisch abbaubares Lösungsmittel, das frei von petrochemischen Produkten ist. Dieses aus Maiszucker abgeleitete Produkt stellt eine ökologische Alternative zu Glykolen (aus Erdöl gewonnen) in Haut- und Haarpflegeformulierungen dar.

Quelle

  • FUENTER-SALCIDO N. M. & al. The value of bioactive compounds of cruciferous vegetables (Brassica) as antimicrobials and antioxidants: A review. Journal of Food Biochemistry (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: