3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Huile de carthame bienfaits sur la peau

Welche Vorteile hat Safloröl für die Haut?

Das Distelöl ist ein pflanzliches Öl, das aus den Samen des Färbersafrans gewonnen wird. Obwohl es in der Kosmetikbranche noch wenig bekannt ist, zeigt es sich dennoch voller Versprechen und könnte der Haut mehrere Vorteile bieten. Was sind die Eigenschaften von Distelöl bei topischer Anwendung? Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Vorteil Nr. 1: Distelöl hydratisiert und nährt die Haut.

Bei topischer Anwendung wird das Distelöl hauptsächlich für seine nährenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verwendet. Reich an Linolsäure stärkt es die Hautbarriere und fördert die Zusammenhalt der Zellen der Hornschicht. Besser organisiert, sorgen diese für eine bessere Undurchlässigkeit der Haut und reduzieren den Wasserverlust. Darüber hinaus enthält das Distelöl Phytosterole, Verbindungen mit der Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden und zu speichern. Die Phytosterole unterstützen den Hydrolipidfilm auf der Oberfläche der Epidermis und gewährleisten die Hautfeuchtigkeit.

Das Safloröl kann sowohl im Gesicht als auch am Körper verwendet werden und ist besonders bei Personen mit trockener Haut oder Spannungsgefühlen beliebt. Nicht komedogen bei guter Qualität, kann Safloröl auch eine Nachtcreme ersetzen, insbesondere im Winter, wenn die Haut rauen Temperaturen ausgesetzt ist und maximalen Komfort und Feuchtigkeit benötigt.

Vorteil Nr. 2: Distelöl könnte die Entstehung von Falten verlangsamen.

Es wird auch angenommen, dass Distelöl eine straffende Wirkung hat, die bei der Formulierung von Pflegeprodukten für reife Haut sehr gefragt ist. Neben seiner Fähigkeit, feine Linien durch Dehydrierung durch seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften zu verhindern, könnte Distelöl auch direkt auf die Ursachen der Hautalterung wirken. Studien haben gezeigt, dass dieses Pflanzenöl eine hemmende Wirkung auf Kollagenase und Elastase hat, Enzyme, die jeweils für den Abbau von Kollagen- und Elastinfasern verantwortlich sind. Zur Erinnerung, diese Proteine der extrazellulären Matrix spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Festigkeit und Elastizität der Haut und ihr allmählicher Rückgang ab dem zwanzigsten Lebensjahr trägt erheblich zur Hautalterung bei.

Vorsicht ist jedoch geboten, was diese Eigenschaft betrifft: Bis jetzt wurden nur Studien in vitro durchgeführt, die dies belegen. Bisher wurde noch nicht nachgewiesen, dass die topische Anwendung von Safloröl die Auswirkungen der Zeit auf die Haut verhindern oder mildern kann.

Vorteil Nr. 3: Distelöl beruhigt die Haut und reduziert Rötungen.

Das Distelöl besitzt nachgewiesene entzündungshemmende Eigenschaften. Diese stammen erneut von den Phytosterolen, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind. Phytosterole können die Aktivität der Proteine NF-κB und AP-1, pro-inflammatorische Transkriptionsfaktoren, hemmen. Tatsächlich kodiert NF-κB für verschiedene Entzündungsproteine, wie bestimmte pro-inflammatorische Chemokine. AP-1 hat ähnliche Effekte und kodiert insbesondere für Zytokine, die ebenfalls pro-inflammatorisch sind. Dank dieser Mechanismen hat Distelöl eine beruhigende Wirkung auf die Haut und hilft, Juckreiz und Unbehagen zu reduzieren.

Dieser pflanzliche Extrakt kann auch verwendet werden, um unerwünschte Rötungen zu bekämpfen, zum Beispiel im Falle einer leichten Rosacea . Eine Studie hat sich insbesondere mit den Auswirkungen einer Feuchtigkeitscreme beschäftigt, die 1% Vitamin K enthält, um 50 Patientinnen mit Rosacea zu behandeln. Nachdem diese Creme zweimal täglich über acht Wochen angewendet wurde, stellten die Forscher eine signifikante Reduzierung der Rötung fest. Vitamin K ist in Distelöl enthalten, was auf seine Wirkung bei Rosacea und Rötungen hindeuten könnte.

Vorteil Nr. 4: Distelöl beschleunigt die Wundheilung.

Das Safloröl besitzt auch heilende Eigenschaften , die interessant sind, um gegen Aknenarben oder leichte Schnitte zu kämpfen. Neben der Bereitstellung einer guten Hautfeuchtigkeit, einem Schlüsselfaktor für die Heilung, wirkt es direkt auf die Fibroblasten und dieEpithelialisierung des Gewebes. Safloröl fördert nicht nur die Kollagensynthese durch Fibroblasten, sondern stimuliert auch die Angiogenese, d.h. die Bildung neuer Blutgefäße.

Andererseits, die Modulation der entzündlichen Reaktion durch die durch Linolsäure, die in Distelöl enthalten ist, induziert wird, erleichtert auch den Heilungsprozess. Diese Verbindung ist auch an der Synthese mehrerer Mediatoren beteiligt, wie Thromboxane und Leukotriene, die sehr aktiv in der Dermis-Epidermis-Synthese und in der Angiogenese sind.

Vorteil Nr. 5: Distelöl schützt die Haut vor oxidativem Stress.

Neben dem Schutz der Haut durch Aufrechterhaltung ihrer Feuchtigkeit hat das Distelöl auch eine antioxidative Aktivität , die es ermöglicht, den durch freie Radikale verursachten Schaden entgegenzuwirken. Diese reaktiven Moleküle, die durch lange Exposition gegenüber UV-Strahlen, Verschmutzung oder Tabak entstehen, tragen zur Veränderung der Proteinstruktur bei, was zu Hautschäden führt (Falten, Hauterschlaffung, Hyperpigmentierung...). Wieder sind es die Phytosterole, die für die antioxidativen Eigenschaften des Distelöls verantwortlich sind, unterstützt durch Vitamin E, das ebenfalls in diesem Öl enthalten ist.

Neben der Stabilisierung freier Radikale durch Elektronenspende stimulieren Phytosterole die Aktivität vonendogenen antioxidativen Enzymen wie Superoxiddismutase (SOD) und Glutathionperoxidase (GPx). Insbesondere katalysiert die SOD die Dismutation von Superoxidanionen O2.- in Sauerstoff O2 und Wasserstoffperoxid H2O2. Die GPx sorgt ihrerseits für die Umwandlung organischer Hydroperoxide, bevor sie die Zellen schädigen können. Diese verschiedenen Effekte ermöglichen es dem Distelöl, bei der Prävention der Hautalterungzu helfen.

Vorteil Nr. 6: Distelöl könnte eine Wirkung auf braune Flecken haben.

Eine längere Sonneneinstrahlung, hormonelle Schwankungen oder eine anhaltende Hautentzündung sind Faktoren, die die Melanogenese stören und das Auftreten von Pigmentflecken verursachen können. Obwohl diese Hyperpigmentierung harmlos ist, hat sie Auswirkungen auf die Gleichmäßigkeit des Teints und kann störend sein. Mehrere Studien wurden durchgeführt, um Wirkstoffe zu finden, die diese Markierungen reduzieren können. Einige haben sich insbesondere für Distelöl interessiert und sind zu interessanten Schlussfolgerungen gekommen.

Es wurde gezeigt, dass Distelöl eine hemmende Wirkung auf die Tyrosinase des Bakteriums Streptomyces bikiniensis hat. Diese Hemmung wäre sogar vergleichbar mit der durch Arbutin induzierten, einem anerkannten Anti-Flecken-Wirkstoff. Tyrosinase ist ein Enzym, das eine wichtige Rolle bei der Melanogenese spielt, um die Produktion von Melanin zu ermöglichen. Diese Ergebnisse sind ermutigend hinsichtlich der Fähigkeit von Distelöl, braune Flecken zu verhindern und zu korrigieren. Dennoch ist es derzeit angebracht, vorsichtig zu sein, da diese Studie in vitro an Bakterien durchgeführt wurde. Tests mit Personen, die Anzeichen von Hyperpigmentierung aufweisen, wären notwendig, um Schlussfolgerungen über die depigmentierende Wirkung von Distelöl zu ziehen.

Quellen

  • HWANG J. K. & al. Inhibitory Effects of Active Compounds Isolated from Safflower (Carthamus tinctorius L.) Seeds for Melanogenesis. Biological & Pharmaceutical Bulletin (2004).

  • MERAH O. & al. Phenol Content and Antioxidant and Antiaging Activity of Safflower Seed Oil (Carthamus Tinctorius L.). Cosmetics (2019).

  • BITRI L. & al. Antioxidant and Antimicrobial Potentials of Seed Oil from Carthamus tinctorius L. in the Management of Skin Injuries. Cellular and Molecular Mechanisms of Oxidative Stress in Wound Healing (2020).

  • ERGONUL P. G. & OZBEK Z. A. Cold pressed safflower (Carthamus tinctorius L.) seed oil. Cold Pressed Oils (2020).

  • GALAWISH AHMED A. The effectiveness of topical vitamin K cream 1% in the treatment of steroid-induces rosacea. Journal of Pharmacy and Technology (2020).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: