Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Melissa Officinalis Flower/Leaf/Stem Water

Was ist "Melissa Officinalis Flower/Leaf/Stem Water" und welchen Nutzen hat es?

Die Melissa officinalis oder Melisse ist eine krautige Pflanze, die ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und dem westlichen Teil Asiens stammt. In der Kosmetik wird ihr Hydrolat für seine reinigenden und beruhigenden Eigenschaften geschätzt; es gleicht die Haut sanft aus und mildert die Anzeichen des Alterns. Ein Blick auf dieses Blütenwasser mit seinen vielfältigen Vorzügen.

Der Melisse, Ursprung und traditionelle Verwendung.

Die Melisse ist eine Pflanze, die bis zu 70 cm hoch werden kann und zur Familie der Lamiaceae gehört. Sie wird auch "Zitronenmelisse" wegen ihres zitronigen Geruchs und "Bienenpflanze" genannt. Tatsächlich wird sie als "bienenfreundlich" bezeichnet: Bienen verwenden den Nektar der Melisse zur Herstellung ihres Honigs. Daher kommt der Name "Melisse" vom griechischen Wort "melissa", was Biene bedeutet.

Die medizinischen Tugenden von Melisse sind seit mehr als 2.000 Jahren bekannt. Hippokrates selbst empfahl diese Pflanze bei Verdauungsbeschwerden. Karl der Große ließ sie in seinen Gärten wegen ihrer Vorteile für Stimmungsschwankungen und das Nervensystem anbauen, während Karl V. sie täglich in Form von Tee konsumierte.

Das Melissenhydrolat, ein Überblick.

"Melissa Officinalis Flower/Leaf/Stem Water" ist der Name I.N.C.I. der für das Blumenwasser oder Hydrolat von Melisse verwendet wird. Diese Substanz wird durch Dampfdestillation der oberirdischen Teile der Pflanze gewonnen, also die Stängel, Blätter und Blüten. Die Destillation führt zu zwei unterschiedlichen Fraktionen: dem ätherischen Öl und dem Hydrolat. Um dies zu erreichen, wird die Pflanze in einem mit Wasser gefüllten Destillationsapparat mehrere Stunden erhitzt. Der Wasserdampf wird dann in einem Kondensator abgekühlt und in flüssiger Form gesammelt. An der Oberfläche schwimmt das ätherische Öl, das weniger dicht ist als das zur Extraktion verwendete Wasser, das nichts anderes als das Hydrolat ist. Beide Fraktionen stammen von derselben Pflanze und haben ähnliche Eigenschaften, aber das Hydrolat ist weniger konzentriert an aktiven Arten, da die aromatischen Essenzen in geringerer Menge vorhanden sind. Daher kann es ohne Kontraindikationen von Kindern und schwangeren Frauen verwendet werden, im Gegensatz zum ätherischen Öl.

Bezüglich seiner chemischen Zusammensetzung ist das Melissenhydrolat reich an Neral, Geranial, Geraniol, Nerol und Geransäure. Es handelt sich um eine klare, farblose bis hellgelbe Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch.

Die kosmetischen Vorteile des Melissenhydrolats.

Bei topischer Anwendung besitzt das Melissenhydrolat beruhigende, regenerierende und reinigende Eigenschaften.

Zunächst wird es für fettige Haut mit Unreinheiten empfohlen. Dank seiner adstringierenden Wirkung, verengt es die Poren und reguliert die Sebumproduktion. Darüber hinaus haben Studien seine Wirksamkeit bei der Reduzierung von Unreinheiten und Akneausbrüchen nachgewiesen. Dieses Hydrolat beschleunigt die Heilungsprozesse und verringert so das Aussehen von Markierungen, die durch eine nachentzündliche Hyperpigmentierung verursacht werden.

Dann, das Melissenblütenwasser ist ein hervorragendes Hauttonikum. Es verhindert das Erschlaffen der Haut, was dazu beiträgt, Falten zu reduzieren. In diesem Sinne wird es empfohlen, um die Augenkonturbereich zu beleben, die Anzeichen von Müdigkeit und Überanstrengung aufweisen kann.

Schließlich hat es beruhigende und weichmachende Eigenschaften , die es zu einem hervorragenden Verbündeten für empfindliche Haut machen, die zu Unbehagen und/oder Juckreiz neigt.

In welchen Pflegeprodukten findet man Melissenhydrolat?

Das Melissenhydrolat wird in der Regel für empfindliche und/oder fettige Haut mit Unreinheiten empfohlen. Es ist daher Bestandteil vieler Gesichtspflegeprodukte, wie reinigende Sprays, Reinigungsgels, Mizellenwasser, Gesichtsmasken usw... In Körperpflegeprodukten ist es manchmal in bestimmten After-Sun-Lotionen aufgrund seiner beruhigenden Eigenschaften sowie in Deodorants enthalten.

Diese Substanz ist mild und wird von allen Hauttypen gut vertragen. Sie hat keine Gegenanzeigen und kann von schwangeren und/oder stillenden Frauen sowie kleinen Kindern verwendet werden.

Typology hat ein reinigendes botanisches Spray entwickelt, das auf Basis von Melissenhydrolat, Zink PCA, Schwarzweidenrinde und Tea Tree ätherischem Öl hergestellt wird. Es handelt sich um eine tragbare Pflege, die zu jeder Tageszeit angewendet werden kann. Es reguliert die Sebumproduktion und behandelt Unreinheiten. Melissenhydrolat findet sich auch in der Peeling-Maske mit roten Fruchtsäuren und Gluconolacton (PHA). Es bietet eine sanfte chemische Peeling, um die Hautoberfläche zu erneuern und ermöglicht es, eine strahlende und glatte Haut wiederherzustellen.

Quellen:

  • MEFTAHIZADE H. & al. Melissa officinalis L., a valuable medicine plant: A review. Journal of Medicinal Plants Research (2010).

  • TEIMOURI M. S. & al. The comparative effect of hydro alcoholic and hydro distillation extracts of Melissa officinalis on acne and pimple. International Journal of Pharmacology, Phytochemistry and Ethnomedicine (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: