Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist "Magnesium PCA" und was ist seine Verwendung?

Was ist "Magnesium PCA" und was ist seine Verwendung?

Unverzichtbar für die Energieproduktion in den Zellen, wird Magnesium als das viertwichtigste Mineral im Körper angesehen. Es bekämpft müde Haut, die an Vitalität mangelt. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.

Was ist Magnesium PCA?

Magnesium PCA, auch als Magnesium PCA-Salz bekannt, ist die magnesiumhaltige Form der Pyrrolidoncarbonsäure (PCA), die aus der Aminosäure Glutaminsäure stammt, die natürlich im Körper vorkommt. Chemisch gesehen hat PCA eine Carboxylfunktion, die es ihm ermöglicht, Salze aus Mineralien zu bilden.

Das Magnesium PCA wird nach einem zweistufigen Mechanismus gewonnen:

  1. Zunächst wird die PCA durch thermische Cyclisierung von Glutaminsäure gebildet, die aus Zuckerrübenmelasse gewonnen wird (Dehydratisierungsreaktion).

  2. Dann wird eine chemische Reaktion zwischen dem zuvor gebildeten PCA und Magnesiumoxid (MgO) durchgeführt. Die Umgebung wird gerührt, dann gefiltert und zerstäubt, um eine reine Verbindung, das Magnesium PCA, zu erhalten.

Die Kombination von PCA mit einem Mineralstoff erhöht den kosmetischen Nutzen. So spielt das PCA eine Rolle alsHautfeuchtigkeitsmittel, während Magnesium am Krebs-Zyklus beteiligt ist, das heißt, es trägt zur Umwandlung von Nährstoffen in nutzbare Energie bei. Magnesium PCA ist daher ein feuchtigkeitsspendender, revitalisierender und regenerierender Wirkstoff. Es wird als ein physio-energetisierendes und hautmüdigkeitsbekämpfendes Mittelbeschrieben.

Die kosmetischen Eigenschaften von Magnesium PCA.

Als Feuchthaltemittel und hygroskopische Molekül, zieht Magnesium PCA Wasserpartikel an und hält sie in der Hornschicht fest. Es stärkt auch die Hautbarriere (also den Hydrolipidfilm), wodurch die Epidermis vor äußeren Einflüssen geschützt wird. Darüber hinaus fördert es durch die Beteiligung am Energiestoffwechsel der Haut die Magnesium PCA Zellregeneration. Die Produktion der faserigen Proteine, die den Dermis (Kollagen und Elastin) bilden, wird angeregt, was dazu beiträgt, die Gesichtszüge zu glätten und das Erscheinungsbild von Falten zu reduzieren. Diese Wirkung kann jedoch auch präventiv sein und darauf abzielen, das Auftreten der ersten sichtbaren Anzeichen des Alterns zu begrenzen. In einer kosmetischen Formel liegt die empfohlene Dosierung für Magnesium PCA zwischen 0,5 und 3%.

In welchen Pflegeprodukten findet man Magnesium PCA?

Magnesium PCA ist in bestimmten Gesichtspflegeprodukten für gestresste und müde Haut enthalten, wie in belebenden Tagescremes, regenerierenden Nachtcremes, entspannenden Masken oder strahlenden Seren. Für den Körper kann es in straffenden Milchprodukten, belebenden Massagegels oder entspannenden Duschgels gefunden werden. Das Magnesium PCA ist auch ein Tonikum für die Haarfasern und hilft, schlaffes und müdes Haar wiederzubeleben. Es ist daher in bestimmten Volumenshampoos und belebenden Seren für die Kopfhaut enthalten.

Unser Anti-Unreinheiten & Regenerationskomplex mit 5 Mineralien ist ein revitalisierendes Serum, das die Sebumproduktion reguliert und die Zellerneuerung und Langlebigkeit optimiert. Die Haut wird fester, elastischer und Unreinheiten werden reduziert. Es ist angereichert mit Zink PCA, Calcium PCA, Mangan PCA, Magnesium PCA und Natrium PCA und wird morgens und abends auf saubere, trockene Haut aufgetragen.

Quellen:

  • FOURTANIER A. & al. L'acide pyrrolidone carboxylique (PCA) et la peau. International Journal of Cosmetic (1981).

  • HELDRETH B. & al. Safety assessment of PCA (2-pyrrolidone-5-carboxylic acid) and its salts as used in cosmetics. International Journal of Toxicology (2019).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: