Magazin
Alle Themen

Magnesium PCA

Gemeinhin bekannt als: Magnesium PCA, Mg-PCA, Magnesiumsalz der Pyrrolidoncarbonsäure, 2-Oxo.Pyrrolidin-5-carboxylat von Magnesium, Magnesiumsalz der Pidolsäure, Magnesiumsalz der Pyroglutaminsäure.
Name der I.N.C.I.-Liste: Magnesium PCA.
Extraktionsverfahren: Reaktion der Pyrrolidoncarbonsäure (PCA), die durch thermische Cyclisierung der aus Zuckerrübenmelasse gewonnenen Glutaminsäure (Dehydratisierungsreaktion) erhalten wird, mit Magnesiumoxid (MgO), Rühren, Filtration, Zerstäubung.
Quelle: Pflanzlich (L-PCA) und mineralisch (Magnesiumoxid).
Botanischer Name: Beta vulgaris L. (Rote Bete).
Familie: Chenopodiaceae.
Extrahierter Teil der Pflanze: Früchte.
Herkunft, Ursprung: Frankreich.
Chemische Eigenschaften: Oligoelement; Magnesiumsalz der Pyrrolidoncarbonsäure; Molekulargewicht: 129 g/mol; In Wasser löslich.
Eigenschaften: Emulsion, kolloidale Lösung, wahre wässrige Lösung, hydroalkoholische Lösung, Aerosol, Schaum, Suspension, fettige Lösung, wässrige Lösung.
Erforderliche Dosierung in kosmetischen Produkten: Von 0,5 bis 3%.
Funktion: Feuchtigkeitsspendendes Mittel, Hautpflegeagent.
Besonderheiten: Regenerierend, revitalisierend, feuchtigkeitsspendend.
Vorteile: Alle Hauttypen und insbesondere empfohlen für reife Haut, Haut, die an Ausstrahlung mangelt, gestresste Haut und müde Haut; Alle Haartypen, insbesondere matte Haare.

Details

Verwendung

Gesichtspflege (energisierende Tagescremes, regenerierende Nachtcremes, strahlende Seren, Peelings, After-Shave-Lotionen, tonisierende Mousses, Gesichtsreiniger, entspannende Masken); Körperpflege (Handcremes, tonisierende Körpermilch/-cremes, Massagegele, Peelings, entspannende Duschgele) Haarpflege (Volumen-Shampoos, Haarlotionen, energisierendes Kopfhautserum, energisierende Haarmasken); Hygiene (Deodorants); Make-up (Foundation, Rouge, Concealer gegen Augenringe).

Aufbewahrungsmodus

Bei Raumtemperatur vor Licht, Feuchtigkeit und Wärme geschützt aufbewahren.

Gegenanzeigen, Anwendungshinweise

Magnesium PCA hat keine speziellen Gegenanzeigen. Dieser Wirkstoff kann auf allen Hauttypen angewendet werden. Nicht schlucken. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen.

Erfahren Sie mehr

Magnesium PCA ist eine Form der Pyrrolidincarbonsäure, eine organische zyklische Verbindung, die natürlich im Hautfeuchtigkeitsfaktor (NMF) vorkommt. Magnesium ist ein essentielles Mineral für die Energieproduktion in den Zellen (Krebs-Zyklus). Die Bindung an PCA verbessert seine Penetration in die Haut (Erhöhung seiner Bioverfügbarkeit). Es verbessert somit die Hydratation und Reparatur der Hautbarriere und hilft, die ersten sichtbaren Anzeichen des Alterns zu mildern oder zu verhindern. Mit ihren energetisierenden Eigenschaften revitalisieren Magnesium PCA-Salze auch gestresste, müde und matte Haut.