Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Was ist "Fructose" und was ist ihre Verwendung?

Was ist "Fructose" und was ist ihre Verwendung?

In Honig und Früchten natürlich vorkommend, ist Fructose ein einfacher Zucker, der sowohl in der Lebensmittelindustrie als auch in der Haut- und Haarpflege verwendet wird. Die folgende Frage stellt sich: Was ist Fructose und was ist ihr Nutzen? Fokus auf diese Zutat.

Fructose: Was ist das?

Fructose gehört zur Kategorie der Isomere von Glucose, da sie eine ähnliche chemische Zusammensetzung (C6H12O6) haben, aber unterschiedliche Strukturen aufweisen. Fructose kommt natürlich in Früchten und Honig vor. Es hat eine positive topische Wirkung auf die Haut. Es kann jedoch Nebenwirkungen verursachen, wenn es häufig verzehrt wird. Zusammen mit Glucose bildet es Saccharose.

Chemisch gesehen gehört Fructose zu den Monosacchariden und ist ein einfacher Zucker oder Fruchtzucker, der zu den Kohlenhydraten gehört. Sein Molekül besteht aus 6 Kohlenstoffatomen. Daher gehört es zur Gruppe der Hexosen.

Fructose ist eine wasserlösliche, geruchlose und farblose kristalline Substanz. Mit einem süßen Geschmack ist es hauptsächlich in Beeren, Kernobst und einigen Gemüsesorten zu finden. Sein Anteil kann von Frucht zu Frucht variieren. Zum Beispiel enthalten 100 g Äpfel 6 g Fructose.

Fructose wird aus pflanzlichen Stärken für die Produktion von künstlichen Süßstoffen gewonnen. Fructose wird aus Maisstärkehydrolysat durch partielle enzymatische Umwandlung von Glukose in Fructose hergestellt. Dies geschieht mit Hilfe einer enzymatischen Zubereitung von Glukose-Isomerase. Im Gegensatz zu industriellen Zuckern hat diese Zutat einen niedrigen glykämischen Index. Dieser ist niedriger als der von Glukose.

Dank seiner chemischen und physikalischen Eigenschaften wird Fructose besonders in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Hygroskopisch, hat es Affinitäten mit Wasser. Es ist bei niedrigen Temperaturen löslich und fördert die Kondensation, was es zu einem interessanten Befeuchtungsmittel für die Keksherstellung, Bäckerei und Süßwarenindustrie macht.

Fructose: Was ist seine Verwendung?

Fructose ist ein Feuchthaltemittel. Wenn es in eine Pflege integriert wird, stabilisiert es den Wassergehalt in seiner Verpackung und nach der Anwendung.

Fructose wird auch in Sirupform als Aromastoff in verschiedenen Zubereitungen verwendet. Seine chemische Struktur ermöglicht es ihm, Wassermoleküle entlang seiner gesamten Länge zurückzuhalten. Es entzieht der Haut Feuchtigkeit.

Andererseits ist Fructose ein topisches Peeling, das Schmutz und Mikroben von der Haut entfernt. Es reinigt sie, indem es tote Zellen entfernt. Dadurch wird die Haut glatt und strahlend.

Fructose hat auch konditionierende Eigenschaften. Einmal auf die Haut aufgetragen, bildet es einen Film auf der Oberfläche, um sie vor Umweltfaktoren zu schützen.

Fructose ist auch ein Verbündeter der Haare, da es ihnen Feuchtigkeit spendet.

Fructose: In welchen Pflegeprodukten ist sie zu finden?

Fructose ist in vielen Pflegeprodukten enthalten, wie zum Beispiel:

  • Die Creme-Masken oder Gele ;

  • Die Gesichtslotions und -toner;

  • Die Milch- und Körpercremes;

  • Die Grundierungen ;

  • Die Augen-Make-ups ;

  • Gesichtscremes.

Darüber hinaus kann Fructose in Haarpflegeprodukten, Badezusätzen und Reinigungsprodukten verwendet werden. Unser reinigendes Gel mit Zink und Bambusextrakt enthält es. Personen mit Mischhaut bis fettiger Haut können es verwenden.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: