Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Entdecken Sie unsere Top-Empfehlungen für feine Linien + Falten.

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Spinacia Oleracea Leaf Extract.

Was ist der "Spinacia Oleracea Leaf Extract" und welchen Nutzen hat er?

Der Spinat ist ein Gemüsepflanze, die in Asien aufgetaucht ist und im 10. Jahrhundert in Andalusien eingeführt wurde. Antioxidativ, die Spinatpulver ist bekannt dafür, die Photoalterung zu verhindern und müde und matte Haut aufzuhellen. Erfahren Sie in diesem Artikel alles, was Sie darüber wissen müssen.

Der Spinat, kurz gesagt.

Aus Persien stammend, ist die Spincia oleracea eine essbare krautige Pflanze, die im Volksmund als Spinat bekannt ist und zur Familie der Chenopodiaceae gehört. Unter den vielen Mineralien, die diese Pflanze enthält, befindet sich Beta-Carotin. Dieses Spurenelement ist das photosynthetische Pigment, das für die grüne Farbe des Spinats verantwortlich ist. Hinzu kommt ein hoher Anteil an Vitamin C und Vitamin E sowie Thylakoid, eine Quelle für Protein und Chlorophyll.

Reich an Nitrat, wird Spinat in der Naturmedizin zur Blutverdünnung empfohlen, was den Blutfluss in bestimmten Bereichen des Gehirns verbessert und so den kognitiven Abbau und sogar Demenz vorbeugt. Es ist auch als das Gemüse anerkannt, das am reichsten an Vitamin B9 oder Folsäure ist.

In der Kosmetik wird Spinat in Form eines pulverförmigen Extrakts mit der Bezeichnung I.N.C.I. "Spinacia Oleracea Leaf Extract" verwendet. Dieser Inhaltsstoff wird von allen Hauttypen gut vertragen und hat keine Kontraindikationen.

Die kosmetischen Vorteile von Spinatextrakt.

Das Spinatpulver wird durch mechanisches Mahlen seiner Blätter gewonnen. Es hat mehrere vorteilhafte Eigenschaften für die Haut und sogar die Haare.

Zunächst hat sie eine hohe antioxidative Aktivität . Tatsächlich sind Spinatblätter reich an antioxidativen Flavonoiden , insbesondere Spinacetin und Patuletin . Diese Arten neutralisieren freie Radikale, sehr instabile und reaktive Moleküle, die durch alle Arten von Faktoren (Sonne, Verschmutzung, Zigarettenrauch, Stress usw.) erzeugt werden. Freie Radikale greifen die Hautzellen an und beschleunigen ihre Alterung. Die in Spinatpulver vorhandenen Flavonoide geben ihnen ein Elektron, um sie stabiler und weniger reaktiv zu machen. Daher verzögert Spinatpulver die Hautalterung und schützt die Haut vor äußeren Angriffen. Diese antioxidative Aktivität ist auch für das Haar vorteilhaft; tatsächlich werden die Haarfasern beschädigt und trocknen aus, wenn sie von freien Radikalen angegriffen werden.

Dann wird der Spinatauszug für seine aufhellende Wirkung anerkannt. Das in den Blättern enthaltene Provitamin A hilft, fahle Teints zu beleben und gegen das Auftreten von Pigmentflecken zu kämpfen.

Schließlich enthält der Spinatauszug Vitamin K, eine Molekül, das für seine entzündungshemmende Wirkung bekannt ist: es fördert die Zellregeneration und damit die Heilung der Epidermis. Es hilft, gegen die nachentzündliche Hyperpigmentierung zu kämpfen, die oft nach einem Akneausbruch auftritt. Darüber hinaus hat eine Studie die Fähigkeit eines Spinatblattextrakts gezeigt, das Phänomen der Degranulation durch die Mastzellen, ein Merkmal einer entzündlichen allergischen Reaktion, zu begrenzen.

In welchen Pflegeprodukten findet man Spinatextrakt?

Die feine Spinatpulver , oft als "Super-Inhaltsstoff" bezeichnet, wird in der Regel in antioxidative Cremes für reife Haut und in strahlende Seren für trübe Haut und müde Haut eingeführt. Einige Haarmasken und -balsame sind ebenfalls mit Spinatextrakt angereichert, um das Haar vor äußeren Einflüssen und freien Radikalen zu schützen, die die Haarfasern dauerhaft schädigen können.

Quellen:

  • SUGAHARA T. & al., Inhibitory effect of aqueous spinach extract on degranulation of RBL-2H3 cells. Food Chemistry (2013).

  • FLINIAUX M. A. & al. Development and evaluation of an enriched natural antioxidant preparation obtained from aqueous spinach (Spinacia oleracea) extracts by an adsorption procedure. Food Chemistry (2004).

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: