3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Quand utiliser l'acide mandélique ?

Wann sollte man Mandelsäure verwenden?

Die Mandelsäure mit dem INCI-Namen "Mandelic acid" ist ein AHA. Sie wird aus der Bittermandel gewonnen. Diese Fruchtsäure kann natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein. Sie wird wegen ihrer positiven Wirkung auf Haut und Haar geschätzt. Wenn Sie eine Behandlung mit dieser Säure in Ihre Schönheitsroutine einbauen möchten, sollten Sie Folgendes wissen.

Mandelsäure ist eine Lösung für verschiedene Probleme

Was ist Mandelsäure?

Mandelsäure (INCI-Name: Mandelic Acid) ist die größte der AHAs (Alpha-Hydroxy-Säuren) und wird durch Hydrolyse von Bittermandeln gewonnen. Mit ihrem hohen Molekulargewicht ist sie sehr weich, nicht reizend und dringt weniger tief in die Epidermis ein als andere AHAs. Sie wirkt an der Oberfläche. Diese Fruchtsäure hat eine bekannte keratolytische Wirkung und entfernt sanft die abgestorbenen Zellen, die sich auf der Oberfläche der Epidermis angesammelt haben. Diese Zellen trüben den Teint, verleihen der Haut ein unregelmäßiges Aussehen und sind für das Auftreten von Hautunreinheiten verantwortlich.

Die Vorteile der Mandelsäure für die Haut.

  • Anti-Blemish: Als antimikrobielle und entzündungshemmende Hautpflege hilft die Mandelsäure, das Bakterienwachstum zu kontrollieren, die Poren zu öffnen und Entzündungen zu reduzieren. Dies hilft, Unregelmäßigkeiten zu beseitigen und künftigen Ausbrüchen vorzubeugen.

  • Bekämpfen Sie die Zeichen der Hautalterung: Als Regenerator fördert Mandelsäure die Zellerneuerung, was dazu beiträgt, die Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen, einschließlich der Verringerung von Fältchen und der Verbesserung der Hautelastizität.

  • Ausstrahlung und Gleichmäßigkeit des Teints: Durch ihre Peelingwirkung gleicht die Mandelsäure den Teint aus, hilft, die Ausstrahlung der Haut wiederherzustellen, und reduziert Pigmentflecken.

Mandelsäure: Wann sollten Sie sie richtig in Ihre Hautpflege einbeziehen?

Photosensibilisierend, potenziell reizend, rötungsfördernd... die Verwendung von Mandelsäure muss vernünftig und kontrolliert sein, obwohl sie als sanft und für die meisten Hauttypen geeignet gilt.

Zu welcher Tageszeit sollte ich Mandelsäure verwenden?

Hautpflegeprodukte, die Mandelsäure enthalten, sollten nur nachts angewendet werden, um ihre Wirkung zu maximieren und das Risiko von Reizungen und Photosensibilisierung zu minimieren. AHAs, einschließlich Mandelsäure, erhöhen nämlich die Lichtempfindlichkeit, da sie den natürlichen Lichtschutz der Hornschicht verringern, was die Gefahr eines Sonnenbrands erhöht. Es ist daher vorzuziehen, Hautpflegeprodukte, die AHAs enthalten, abends vor dem Schlafengehen aufzutragen, um die Sicherheit zu erhöhen.

Außerdem beginnt die Haut in der Nacht mit ihrem natürlichen Regenerationsprozess: Dann ist sie am empfänglichsten für das Peeling und die Stimulation der Zellerneuerung durch die Mandelsäure.

Reinigungsprodukte mit einer geringen Konzentration an Mandelsäure (< 5 %) können jedoch auch am Morgen verwendet werden. Außerdem werden die Mandelsäuremoleküle durch die im Produkt enthaltenen Tenside eliminiert.

Vergessen Sie in jedem Fall nicht, sich ausreichend gegen UV-Strahlen zu schützen, indem Sie jeden Morgen zum Abschluss Ihrer Routine ein Pflegeprodukt mit Lichtschutzfaktor (LSF) auftragen.

Wie oft sollte ich Mandelsäure anwenden?

Die Häufigkeit der Anwendung einer Mandelsäurebehandlung hängt von der Konzentration der Säuren ab. Bei mäßigen Konzentrationen (> 8 %) kann die Mandelsäure für eine zweiwöchentliche Anwendung vertragen werden. Bei einer niedrigen Konzentration (< 8 %) hingegen kann sie täglich angewendet werden, je nachdem, wie gut Ihre Haut sie verträgt.

In jedem Fall ist es ratsam, eine Behandlung mit Mandelsäure schrittweise zu beginnen. Serum, Lotion, Nachtcreme... für Pflegeprodukte, die für die tägliche Anwendung bestimmt sind, beginnen Sie mit der Anwendung ein- bis zweimal pro Woche, um Ihre Haut daran zu gewöhnen.

Außerdem wird allgemein empfohlen, Pflegeprodukte mit einem hohen Gehalt an Mandelsäure einige Wochen oder Monate lang als Kur zu verwenden, bis die erwarteten Ergebnisse erzielt werden. Es ist möglich, die Anwendung nach einigen Monaten oder Jahren zu erneuern, wenn Sie dies wünschen.

Wenn Sie ein neues Mandelsäureprodukt zum ersten Mal verwenden, lesen und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten und das Risiko von Reizungen zu vermeiden.


Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Mehr lesen

Weiter: