3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

3 Pflegeprodukte für Ihre individuelle Bräune ohne UV-Strahlen

Nach Edit
Gesichtspflege
Hautalterung
Körper- & Haarpflege
Nach Anliegen
Haut Diagnose
Magazin
Alle Themen
Moment utilisation acide azélaïque.

Wann sollte man Azelainsäure auftragen?

Azelainsäure ist ein aus Getreide wie Weizen gewonnener Wirkstoff, der in der Hautpflege eher selten verwendet wird. Dabei steckt dieser Wirkstoff voller Vorteile für ölige bis Mischhaut (+) mit einer Tendenz zu Akne. Wann sollte man eine Pflege mit Azelainsäure verwenden und welche Schritte sollte man ausführen? Unsere Tipps finden Sie in diesem Artikel.

Die Eigenschaften von Azelainsäure

Azelainsäure gehört zu den Dicarbonsäuren. In der Dermatologie ist sie als wirksame Lösung zur Bekämpfung von Akne und Hyperpigmentierung bekannt. Sie besitzt hervorragende antimikrobielle Eigenschaften, die die Vermehrung von P. acnes, dem Bakterium, das die Entzündungsreaktionen bei Akne verursacht, hemmt. Außerdem reguliert sie die Verhornung, d. h. sie beeinflusst die Zellerneuerung der Epidermis, indem sie die Bildung von abgestorbenen Zellen, die die Poren verstopfen und Mitesser verursachen, einschränkt. Auf der Hautoberfläche spaltet Azelainsäure freie Fettsäuremoleküle, was der Haut ein mattes und ebenmäßiges Aussehen verleiht.

Wann und wie verwende ich eine Pflege mit Azelainsäure?

Azelainsäure ist eine mildere Säure als AHA-Peelings wie Glykol- oder Milchsäure. Eine Behandlung mit Azelainsäure verursacht in der Regel nur sehr wenige Irritationen, selbst bei den empfindlichsten Personen. Für das Gesicht kann dieser Wirkstoff in Lotionen, Cremes, Seren, Reinigungsgelen und Masken enthalten sein. Eine Pflege mit diesem Wirkstoff kann ein- oder zweimal täglich, morgens und abends, aufgetragen werden, da dieser Stoff nicht photosensibilisierend ist.

Typology hat das mattierende Serum mit 10 % Azelainsäure entwickelt. Es eignet sich besonders für Mischhaut bis ölige Haut. Drei bis vier Tropfen morgens und abends auf die zuvor gereinigte und getrocknete Haut reichen aus, um die Poren zu verkleinern, das Hautbild zu verfeinern und den Teint zu mattieren. Wir empfehlen Ihnen, das Serum mindestens vier Wochen lang anzuwenden, um eine Wirkung zu beobachten.

Diagnostik

Verstehe deine Haut
und ihre komplexen Bedürfnisse.

Weiter: